The Gaslight Anthem - The '59 sound sessions

The Gaslight Anthem- The '59 sound sessions

Side One Dummy / Cargo
VÖ: 15.06.2018

Unsere Bewertung: 6/10

Eure Ø-Bewertung: 6/10

Eng verschlungen

Zehn Jahre! Zehn verdammte Jahre ist es anno 2018 her, dass The Gaslight Anthem mit ihrem Meilenstein "The '59 sound" nicht weniger leisteten als den guten alten Punkrock zu retten, nachdem dieser zwar nicht auszusterben, aber mindestens auf Umwegen in einer entlegenen, trockenen Wüste zu verstauben drohte. Diese zwölf frischen, unbedarft-hymnischen Songs zwischen elegantem Hüftschwung, Punkrock-Pogo und funzeligem Dämmerlicht, randvoll mit Herz und Leidenschaft, viel näher an Joe Strummer und Bruce Springsteen als an Jello Biafra oder Henry Rollins. Die tolle, warme Produktion und natürlich all die Hits, Hits und nochmal Hits, die "The '59 sound" nicht verstauben lassen wollen: Das schweißtreibende "Great expectations", "Old white Lincoln" mit der feinen The-Cure-Feder, auf die selbst Robert Smith stolz wäre, oder das famos-wuchtige "The backseat" als Rausschmeißer – sie sorgen selbst viele Jahre später noch für leuchtende Augen, mittlerweile aber auch für leicht nostalgische Blicke zurück.

Zum Jubiläum und zur Geburtstags-Tournee legen die Amerikaner nun einige Demos der Aufnahme-Sessions aus dem März 2008 obendrauf – inklusive eines Covers des Traditionals "God's gonna cut you down", dessen bekannteste Version von Johnny Cash stammt. Die Demo-Aufnahmen der bekannten Stücke erfreuen sich – Überraschung! – an recht wenig Schnick-Schnack, der punkrock-affine Hörer wird an dem rauhen Charakter seine Freude haben. Die Produktion erinnert nicht von ungefähr an das Debütalbum "Sink or swim" und steht dem ohnehin unzerstörbaren Titelstück und den Hochgeschwindigkeits-Hymnen "The patient ferris wheel" und "Great expectations" natürlich gut zu Gesicht. Brian Fallons Stimme krazt und beißt ein bisschen stärker, doch auch fletschende Zähne können einem "Miles Davis & the cool" seinen bluesigen Charme nicht nehmen. Und der Ohrwurm "Film noir" ist in jeder erdenklichen Version wohl der wohl raffinierteste Song des Quartetts überhaupt. Etwas verwundert nimmt man wahr, dass sich "High lonesome" bis zum Release einen neuen Refrain einfangen hatte. Was natürlich nichts an den wunderbaren Gitarrenmelodien ändert, durch die Alex Rosamilia den Charakter des Albums maßgeblich prägte.

Doch es darf auch gefragt werden, wo die Demos der restlichen Stücke dieses Meilensteins geblieben sind. Sechs aus zwölf ist dann "schon au" etwas dünn, wie der Bundestrainer konstatieren würde. Dafür gibt's mit "Placeholder" und "Our father's sons" zwei Stücke, die es nicht auf "The '59 sound" geschafft haben, qualitativ aber ein wenig abfallen. Was alleine durch den Kontext keine allzu harte Kritik sein soll. Natürlich lässt sich auch mit einem leicht abgespeckten Buffet Geburtstag feiern, und darum bringt der Vierer aus New Brunswick mit "The '59 sound sessions" noch ein schniekes Puzzlestück für Sammler und Fanatiker mit: Gemeint ist das 60-seitige Fotobuch. Die Aufnahmen lassen Fans teilhaben an der für The Gaslight Anthem wohl wildesten Phase zwischen dem Release der EP "Señor and the queen" und ebenjenem Durchbruchs-Album, als die vier in den Hinterhöfen kleiner Venues oder in einer WG bei Fans schliefen, in der man sich den Allerwertesten wund tourte und überhaupt nicht ahnen konnte, wie schnell die bevorstehende Platte The Gaslight Anthem zu Rockstars machen sollte. Zehn verdammte Jahre. Wer verschlingt bloß die Zeit?

(Eric Meyer)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • The patient ferris wheel
  • Great expectations
  • Film noir

Tracklist

  1. The '59 sound
  2. God's gonna cut you down
  3. The patient ferris wheel
  4. Miles Davies & the cool
  5. Placeholder
  6. High lonesome
  7. Great expectations
  8. Our father's son
  9. Film noir

Gesamtspielzeit: 29:58 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
Neues Material
2018-07-01 14:48:36 Uhr
www.martin-neukamm.de/kreation.pdf

T.
2018-06-15 08:51:56 Uhr
Soll doch nur ein Geschenk für die Fans sein. Und natürlich auch ein bisschen Kohle bringen. Wo sollen sie auch ein neues Material herholen. Für Fans ein nettes Goodie. So what?

hubschrauberpilot

Postings: 4627

Registriert seit 13.06.2013

2018-06-14 21:27:29 Uhr
The Gaslight Anthem - The '59 sound sessions

30 Minuten von einem alten Album mit B-Sides? Schon wieder Fan-Verarschung, schön. Ich mag The Gaslight Anthem, hab auch 2 CDs von denen gekauft, aber so ein Album braucht (ungehört) niemand.

Armin

Postings: 12911

Registriert seit 08.01.2012

2018-06-14 20:52:58 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Armin

Postings: 12911

Registriert seit 08.01.2012

2018-05-24 18:00:46 Uhr - Newsbeitrag
THE GASLIGHT ANTHEM

"The '59 Sound Sessions": Specialrelease zum 10-jährigen Jubiläum mit unveröffentlichten Aufnahmen, Demos und Fotobuch

Am 15.06. via SideOneDummy Records

2 ausverkaufte Shows im Köln "Palladium"


THE GASLIGHT ANTHEM haben ein weiteres Special anlässlich des 10-jährigen Jubiläums ihres Meilenstein-Albums "The '59 Sound" angekündigt!

Am 15. Juni erscheinen via SideOneDummy Records / Cargo "The '59 Sound Sessions" mit seltenen und
bislang unveröffentlichten Aufnahmen und Demos - eine tolle Ergänzung zum Album!

Erscheinen werden es auf CD, normaler LP sowie farbiger LP als Deluxe-Version mit 60-seitigem Fotobuch.

Schlagzeuger Benny Horowitz:

"The journey a band goes through is complex. We were perpetually on the road and in a state of constant motion. I can’t think of a better time to try and create the most significant thing of your life when it was the most significant time of all our lives. I’m so happy to share this moment of our existence."

"The '59 Sound Sessions"-Tracklist:
01. The '59 Sound
02. God's Gonna Cut You Down
03. Patient Ferris Wheel
04. Miles Davis & The Cool
05. Placeholder
06. High Lonesome
07. Great Expectations
08. Our Father's Son
09. Film Noir


Auch live werden THE GASLIGHT ANTHEM das Jubiläum ausgiebig feiern und Zuge einiger Konzerte "The '59 Sound" in voller Länge spielen. Neben Shows in den USA stehen im Juli auch zwei exklusive Shows in Deutschland auf dem Programm:

28.07.2018: Köln - Palladium (Ausverkauft!)
29.07.2018: Köln - Palladium (Ausverkauft!)


Line-Up:
Brian Fallon (Gesang, Gitarre)
Alex Rosamilia (Gitarre, Gesang)
Alex Levine (Bass, Gesang)
Benny Horowitz (Schlagzeug, Percussion, Gesang)


Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Threads im Plattentests.de-Forum