Various Artists - Late Lounge Allstars: Pop ist Sheriff 2

Various Artists- Late Lounge Allstars: Pop ist Sheriff 2

Hazelwood / Sony
VÖ: 20.01.2003

Unsere Bewertung: 7/10

Eure Ø-Bewertung: 9/10

Die blaue Stunde

Wohl den Nachtschwärmern, die im Einzugsbereich des Hessen Fernsehens wohnen. Was den Bayern nämlich ihre mit Krautrock und anderer Esoterik geflutete Space Night ist, ist den Frankfurtern die Late Lounge. Spät abends, wenn die nachmittäglichen Rechtsverdreher und unvermeidlichen Frontalkasper längst im wohlbezahlten Schlaf liegen, fördert Roberto Cappelluti montags bis freitags ab 22.30 Uhr jedes Mal aufs Neue wahrhaft kultige Mattscheiben-Klassiker aus dem Archiv. Anderswo zu Unrecht verstaubende Kleinode wie "Herr Rossi sucht das Glück" oder "Sancho & Pancho". Alfred Hitchcocks Gentlemen-Krimis und den Rosaroten Panther. Die Originalfassung von "Monty Python's Flying Circus". Daß man das noch erleben darf!

Aber nicht nur von abseitiger Unterhaltung versteht man in der Spätschicht des HR reichlich. Auch gute Musik kommt nicht zu kurz, wenn Cappelluti auf der Suche nach dem perfekten Song die Schallplatte der Woche ins dezent gedimmte Licht der Scheinwerfer rückt. Doch sollte man kein wildes Gehüpfe oder verschwitztes Umz-Umz erwarten. In der Late Lounge hat man andere Ansprüche: Geschmackvoll muß es sein. Relaxt und doch raffiniert. Und auch unbedingt tanzbar - jedoch nicht derart, daß man sich das Oberhemd mit häßlichen Schwitzflecken versaute. Musik zum Schwofen eben.

Und so fördert der etwas andere Jahresrückblick nicht irgendwelche Lärmbatzen zutage, sondern eher Feinmotorisches wie Lambchop oder Montana Chromeboy. Zurückgelehnt Eklektisches wie Mardi Gras.BB oder Badly Drawn Boy. Laszive Grooves von Jerobeam, James Adams oder Rocko Schamoni. Hintersinnige Gitarren von Tocotronic oder The Notwist. Bisweilen rotziges Augenzwinkern von Cornershop, den Monteseas oder Bazooka Cain. Glitzernde Cocktailkirschen von 4 Hero, Botho Lucas oder dem Orchestra Du Soleil. Stets nur beinahe kitschig, niemals aufdringlich, immer angenehm. Mit diesem Soundtrack macht das Nachtdurchwachen wieder Spaß.

(Oliver Ding)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Silent sigh (Badly Drawn Boy)
  • Les fleur (4 Hero)
  • One with the freaks (The Notwist)
  • This boy is Tocotronic (Tocotronic)
  • Is a woman (Lambchop)
  • Lessons learned from Rocky I to Rocky III (Cornershop)

Tracklist

  1. Late Lounge theme
  2. Hop Sing song (Mardi Gras.BB)
  3. Silent sigh (Badly Drawn Boy)
  4. Les fleur (4 Hero)
  5. One with the freaks (The Notwist)
  6. This boy is Tocotronic (Tocotronic)
  7. Is a woman (Lambchop)
  8. The end (Jerobeam)
  9. 35° Celsius (Orchestra Du Soleil)
  10. Off the ground (Montana Chromeboy)
  11. Late Lounge theme (HR Big Band)
  12. I don't love you (The Montesas)
  13. Lessons learned from Rocky I to Rocky III (Cornershop)
  14. Easy when the sun go down (James Adams)
  15. Summer wine (Evan Dando & Sabrina Brooke)
  16. Berlin woman (Rocko Schamoni)
  17. Cigarillo (Botho Lucas & Die Soundmasters )
  18. Frühling im Herbst (Bazooka Cain)
  19. Late Lounge lover (Hacienda)
  20. Late Lounge theme

Gesamtspielzeit: 73:34 min.

Referenzen

-

Bestellen bei Amazon