Megaherz - Himmelfahrt

Megaherz- Himmelfahrt

ZYX
VÖ: 27.03.2000

Unsere Bewertung: 5/10

Eure Ø-Bewertung: 6/10

Himmel und Hölle

Gute Jungs kommen in den Himmel, böse Jungs überall hin. Wo die Jungs von Megaherz hinkommen, ist noch nicht ganz klar. Für eine Himmelfahrt reicht es jedenfalls nicht, denn dazu ist das neue Album einfach nicht gut genug. Allerdings hat die mittlerweile dritte Platte der Münchner auch ihre starken Seiten. Dazu gehört zum Beispiel der wuchtige Opener "Du oder Ich" oder "Ruf mich an".

Irgendwie ist diese Scheibe zwiespältig. Zum einen geben sich Megaherz mit Songs wie dem titelgebenden "Himmelfahrt", das auch die erste Singleauskopplung ist, oder "Hurra wie leben noch" so poppig wie nie, andererseits hauen sie bei den härteren Tracks wie "Showdown" oder "Menschmaschine" doch zumeist nur aufs Beste in die Dumpfrock-Kerbe: Böse Gitarren, böse Texte, böser Gesang.

Innovativ waren Megaherz ja noch nie, aber das letzte Album "Kopfschuss" war mit seinen Hip Hop-Elementen im Vergleich zum neuen zumindest ein bißchen abwechslungsreicher. Auch die Texte kamen mir bei der letzten Scheibe etwas intelligenter vor. Ich bin kein Freund von Schubladen-Denken, aber so kommen Megaherz nie aus der Rrrrrrammstein-Ecke heraus. Und das ist schade, denn bei dem leicht hardcoreigen Ausflug "Windkind", bei dem der Sänger von Twelve After Elf seine Vocals beigesteuert hat, zeigt die Band, daß sie deutlich mehr drauf hat.

"Himmelfahrt" klingt nicht nur unfertig, es wirkt auch lieblos zusammengeschustert. Frei nach dem Motto "Da hauen wir jetzt mal ein paar Samples und Effekte rein, da mal wieder ein fieses Gitarren-Riff, irgendwie wird das schon passen". Mir kommt es so vor, als ob sich Megaherz nicht ganz zwischen Mainstream und Credibility bei den Fans entscheiden können. Einerseits versuchen sie, genügend Kommerz-Appeal in die Songs zu packen, andererseits aber auch kräftig auf die alten Klischees draufzuhauen und immer schön auf den ausgetretenen Pfaden zu bleiben.

Insgesamt bleibt meine Meinung über "Himmelfahrt" gespalten und eine durchschnittliche Bewertung gerade noch gerechtfertigt. Wenn Megaherz aber so weitermachen sind sie für mich gestorben.

(Christof Nikolai)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Du oder Ich
  • Showdown
  • Hurra wir leben noch
  • Das Licht am Ende der Welt

Tracklist

  1. Du oder Ich
  2. Himmelfahrt
  3. Showdown
  4. Menschmaschine
  5. Windkind
  6. Falsche Götter
  7. Ruf mich an
  8. Hurra wir leben noch
  9. Das Licht am Ende der Welt
  10. Beiss mich
  11. Tötet den DJ
  12. Tanz auf dem Vulkan

Gesamtspielzeit: 53:31 min.

Bestellen bei Amazon

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Megaherz - 5 Megaherz - 5 (2004)

Threads im Plattentests.de-Forum

  • Megaherz live (2 Beiträge / Letzter am 22.01.2018 - 16:25 Uhr)
  • Megaherz (5 Beiträge / Letzter am 26.04.2005 - 18:44 Uhr)
  • Megaherz - 5 (4 Beiträge / Letzter am 19.01.2005 - 21:32 Uhr)
  • Megaherz - Herzwerk II (6 Beiträge / Letzter am 22.02.2004 - 18:47 Uhr)
  • Megaherz (3 Beiträge / Letzter am 15.08.2003 - 17:14 Uhr)

Anhören bei Spotify