Teesy - Wünschdirwas

Teesy- Wünschdirwas

Chimperator / Groove Attack
VÖ: 15.07.2016

Unsere Bewertung: 5/10

Eure Ø-Bewertung: 3/10

Lady-Alarm

"Baby, wünsch Dir was / Wäre dieser Song hier für Dich / Hätte sich alles schon lang erledigt / Ein paar Stunden zu Dir / Keiner, der mir im Weg ist / Ich bräuchte keinen Plan / Ich hätte Dich / Und ein First-Class-Ticket in ein Leben mit Dir für ewig." Mit diesen emotional aufgeladenen Worten beginnt der Berliner Toni Mudrack alias Teesy sein zweites Album "Wünschdirwas" und macht damit direkt zu Beginn klar, um was es in den folgenden rund 60 Minuten gehen wird: um Frau und die Welt. In diesem Spektrum wird dann thematisch aber auch absolut alles abgegrast, was nicht bei Drei auf der Palme ist. Lady kommt, Lady geht, hat einen Anderen, will ganz allein Teesy. Der 25-Jährige scheint tagtäglich so dermaßen viele Geschichten mit dem weiblichen Geschlecht zu erleben, dass er locker eine Buchreihe beginnen könnte, die am Ende mehr Teile umfasst als sämtliche Perry-Rhodan-Romane.

Die ausschweifenden Lovestorys verpackt Teesy in ein Gewand aus Pop, R'n'B und Soul. Unterstützt wird er dabei unter anderem von seinem berühmten Chimperator-Kollegen Cro, der hier nicht so sehr nervt wie zuletzt auf seinen eigenen Alben. Vor allem "Jackpot" funktioniert durch eine angenehme Lockerheit. Doch fest steht auch, dass Teesys Debütwerk "Glücksrezepte" ein bis zwei Ohrwürmer mehr hatte – und vor allem die weitaus passendere Gesamtlänge. Was jedoch beide eint: Auf Englisch würde es wohl weitaus öfter zünden. So stehen die leider arg abgedroschenen Texte zu sehr im Mittelpunkt. In einer Fremdsprache wird tendenziell eher der Kopf ausgeschaltet und lediglich auf die Grundstimmung geachtet. Genau die hat auch auf "Wünschdirwas" größtenteils internationales Format. Bläser, Streicher, Chörse – es passiert viel, doch Überfrachtung findet glücklicherweise nicht statt. Vielmehr rettet die so erzeugte Abwechslung das Album in einigen Momenten vor der Bedeutungslosigkeit.

Teesys ist für die aktuelle App-Generation gedacht. Nicht selten keimt sogar der stille Wunsch auf, "Wünschdirwas" mit den Ohren eines jungen Heranwachsenden zu konsumieren. Dann könnten Zeilen wie "Wenn sie auf Facebook und Insta ist / Junge, glaub mir, sie ist blind für mich / Snapchat, Tinder, Mann, irgendwas stimmt da nicht / Dicker, glaub mir, sie ist blind für mich" auch, nunja, "hart abgefeiert" werden. So tut "Wünschdirwas" absolut keinem weh, aber ein paar Geschichten abseits von den ehemaligen und aktuellen Anvertrauten wären dann doch für das nächste Mal wünschenswert.

(Christian Laude)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Beim zweiten Mal
  • Jackpot (feat. Cro)

Tracklist

  1. Wünsch Dir was
  2. Beim zweiten Mal
  3. Elisabeth
  4. Jackpot (feat. Cro)
  5. Draußen
  6. Böse
  7. Ohne Dich
  8. Nie mehr
  9. S.C.G.A.
  10. Wen rufst Du nachts an
  11. Blind (feat. Cro)
  12. VW Bus (feat. Mag Wolfskin)
  13. Ein Wort
  14. Hol es nach Hause

Gesamtspielzeit: 57:26 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag

Armin

Postings: 15740

Registriert seit 08.01.2012

2016-07-21 21:36:54 Uhr
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Armin

Postings: 15740

Registriert seit 08.01.2012

2016-07-12 19:40:55 Uhr
TEESY - NEUES VIDEO ZU "ELISABETH"!
"WÜNSCHDIRWAS" ERSCHEINT AM 15. JULI

"Elisabeth" heißt Teesys neue Single, die bereits auf Spotify, iTunes & Co. verfügbar ist. Nun gibt's auch das Video dazu: youtu.be/I75Kws7VBjE. Die Single ist die zweite Auskopplung aus Teesys neuem Album "Wünschdirwas", das am 15. Juli 2016 erscheint. Die erste Single "Jackpot" feat. Cro war der höchste Radio-Neueinstieg für den Berliner.
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Bestellen bei Amazon

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Teesy - Tones Teesy - Tones (2018)

Threads im Plattentests.de-Forum

Anhören bei Spotify