Alice Phoebe Lou - Orbit

Alice Phoebe Lou- Orbit

Motor / Edel
VÖ: 22.04.2016

Unsere Bewertung: 7/10

Eure Ø-Bewertung: 8/10

Von der Straße

Alice Phoebe Lou ist leidenschaftliche Straßenmusikerin und ein derzeit mehr oder weniger heimlicher Hype Berlins. Zwischen "Yesterday" grölenden Teenies oder "Someone like you" auf dem Klavier zum Besten gebenden Angebern dürfte die gebürtige Südafrikanerin in den Innenstädten auffallen. Nicht nur, weil Lou eigene Songs performt. Um zu verstehen, warum die Leute ihr und ihrer Gitarre stehen bleiben, braucht es nur wenige Töne ihrer Stimme, welche nicht unbedingt klingt wie von einer 22-Jährigen, sondern eher so durchlebt wie ihr bisheriger Weg quer durch Europas Städte und Straßen.

Auf ihrem Debütalbum "Orbit" braucht Lou dann nicht viel, um ihren Gesang in Szene zu setzen. Unterwegs ist eine umfangreiche Instrumentalisierung ja auch nicht immer möglich, auch wenn sich spätestens in diesem Sommer Festivalauftritte mit in ihren Terminkalender gereiht haben. Mit der Musikindustrie scheint die Sängerin trotzdem nicht viel zu tun haben zu wollen: "Orbit" wurde trotz zahlreicher Angebote eigens finanziert.

In ihren Songs thematisiert Lou ihre persönlichen Erlebnisse und widmet Amsterdam und Berlin jeweils einen Song, bedroht oder unsicher habe sie sich in Großstädten schließlich noch nie gefühlt. Während sie ihre Gitarre zupft, erzählt sie in "The city sleeps" sanft von den magischen Straßen der deutschen Hauptstadt, um zum Ausklang mit der Trompete um die Wette zu jaulen. Auch "Amsterdam" gehört zu den gesetzteren Stücken auf ohnehin schon unaufgeregten 50 Minuten. In den Niederlanden scheint es der Sonnenaufgang gewesen zu sein, der die Blondine gefesselt hat.

"Orbit“" ist nun wirklich ein Album, das bei einer Singer-Songwriter-Flut übersehen werden kann. Aber sicher keins, das übersehen werden sollte. Songs wie "Society" oder der reduzierte Opener "Girl on an island" leben von Unscheinbarkeit, die mit jedem neuen Hören an Zauber gewinnt. Lou funktioniert eben sowohl live auf der Straße mit nicht mehr als einer Gitarre, als auch in aufarbeiteten Studioversionen. Ein Talent, dessen Reichweite bald endlich über Berlin hinausragen sollte.

(Lena Zschirpe)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Girl on an island
  • Amsterdam
  • Orbit

Tracklist

  1. Girl on an island
  2. Society
  3. Red
  4. Take flight
  5. Haruki
  6. Walking in the garden
  7. Amsterdam
  8. Orbit
  9. The city sleeps

Gesamtspielzeit: 49:31 min.

Bestellen bei Amazon