Neko Case - Blacklisted

Neko Case- Blacklisted

Mint / Matador / Beggars / Connected
VÖ: 28.10.2002

Unsere Bewertung: 7/10

Eure Ø-Bewertung: 9/10

Heißes Blut

Punkrock und Country - zwei Seiten der gleichen Medaille? Wer die heißblütige Vergangenheit von Neko Case kennt und sich dem geschichtsbewußten Americana ihrer Soloergüssen nähert, könnte auf solche Gedanken kommen. Doch anders als bei ruppigem Cowpunk betören Case' Melodien durch selbstbewußte Sensibilität. "Haunted by American dreams" säuselt sie schon im sinistren Opener "Things that scare me". Eine Stimme klar wie eine kalte Winternacht. Gitarren aus staubigen Weiten der Prärie. Gänsehaut pur, und das ist erst der Anfang.

Egal, ob der Rotschopf im beschwingten "Stinging velvet" die Grand Ole Opry schunkelt oder mit einem alten Soulschinken of Aretha Franklin fame ("Runnin' out of fools") ihre Vielseitigkeit beweist: "Blacklisted" macht eine Reise in unschuldigere Zeiten und fasziniert mit beinahe kristalliner Offenherzigkeit. Daß dabei auch noch eine ganze Wagenladung toller Songs zwischen Country, Folk und - jawohl - Gospel abfällt, zeigt die ganze Klasse der Wahl-Chicagoerin.

Zwar sind daran Gäste wie Howe Geld (Giant Sand), Joey Burns und John Convertino (Calexico) oder Brian Connelly (Shadowy Men On A Shadowy Planet) offenbar nicht ganz schuldfrei, und dennoch sind Stücke wie das sehnsüchtige "Tightly", das tänzelnde "Deep red bells" oder das laszive "Ghost wiring" vor allem eins: Miss Neko Case. Wenn sie "I'm gonna ruin everything" säuselt, zieht man den Kopf ein. Zeilen wie "Do the trees bend down / Fold their limbs 'round you?" täuschen Kuscheligkeit nur vor. Und über allem schwebt der Sirenengesang der gelernten Drummerin, welche ihren stimmungsvollen Worten ein wahres Eigenleben verpaßt. Ein wenig mondän bisweilen, aber oft bis zum Erzittern intensiv. Leidenschaft ist das Wort und Neko Case seine Prophetin.

(Oliver Ding)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Things that scare me
  • Deep red bells
  • Stinging velvet
  • Runnin' out of fools

Tracklist

  1. Things that scare me
  2. Deep red bells
  3. Outro with bees
  4. Lady pilot
  5. Tightly
  6. Look for me (I'll be around)
  7. Stinging velvet
  8. Pretty girls
  9. I missed the point
  10. Blacklisted
  11. I wish I was the moon
  12. Runnin' out of fools
  13. Ghost wiring

Gesamtspielzeit: 38:39 min.

Bestellen bei Amazon

Threads im Plattentests.de-Forum

Anhören bei Spotify