Various Artists - Unter meinem Bett

Various Artists- Unter meinem Bett

Tonpool / Oetinger
VÖ: 16.10.2015

Unsere Bewertung: 6/10

Eure Ø-Bewertung: 9/10

Menschenskinder

Mit der musikalischen Erziehung des eigenen Nachwuchses kann man nicht früh genug beginnen, lauern sie doch überall, die Fallstricke, die Gefahren, die Unzulänglichkeiten. Und ehe man sich versieht, ist der eigene Spross Fan von Helene Fischer, Xavier Naidoo oder noch schlimmer: Frei.Wild (Buuuh!). So oder so ähnlich (oder vielleicht doch ganz anders) hat sich das wohl auch die hiesige Singer-Songwriter-Riege gedacht, die mit der Compilation "Unter meinem Bett" nun dagegensteuert. Fast alle sind sie dabei: der komische Onkel Olli, der dicke Bernd oder die bezaubernde Desiree, die auch bei Sonnenschein eine Mütze auf dem Kopf trägt. Sie spielen Songs, die oft von Tieren handeln oder von großen Pausen, von Problemen, die man so hat, wenn man selbst das eine will – Süßigkeiten zum Abendessen, jeden Tag ausschlafen, abends aber lang aufbleiben –, die Eltern aber permanent das Gegenteil. Es ist fast zu niedlich, um wahr zu sein.

Der Sampler beginnt mit dem harmonischen "Der Tee von Eugenia", einem versponnen-süßen Liedlein von Francesco Wilking, der sonst Frontmann der Indie-Bands Tele und Die Höchste Eisenbahn ist. Humor trifft hier auf kindlich-verspielten Charme und eine Melodie, die schnell im Ohr bleibt. Garstiger ist da schon der Beitrag von Gisbert zu Knyphausen, der auf einen minimalistischen Beat seine trotzige Message skandiert: "Immer muss ich alles sollen". Dass er dabei jedem quengeligen Kind, das an der Supermarktkasse wutentbrannt mit Hanutas und Hubba-Bubbas umherwirft, in die Karten spielt, ist natürlich so eine Sache. Aber immerhin gelingt zu Knyphausen eine eigenständige Nummer, die sich nicht mit ihrer eigenen Naivität zufrieden gibt. Anders hingegen verhält es sich da mit "Den ganzen Sommer lang" von Bernd Begemann. Mit welcher seichten Penetranz der König von St. Pauli seinen halbgaren Schunkelpop an den Buben bzw. an das Mädchen bringen will, ist nur schwerlich zu ertragen.

Auf der anderen Seite des Spektrums gibt es jedoch reichlich Nettes: PeterLichts "Gegenteiltag" beispielsweise könnte so wohl auch problemlos auf einem regulären Studioalbum des geheimnisvollen Songwriters erscheinen. Olli Schulz ulknudelt sich durch seinen Beitrag, was aber auch nicht alberner ist als dereinst "Mach den Bibo". Besonders positiv fällt Desiree Klaeukens' "Große Pause" ins Ohr, da sie den wohl stimmungsvollsten Song dieser Compilation beisteuert. Am emotionalsten wird es hingegen ganz zum Schluss, wenn man die Stimme des verstorbenen Nils Koppruch hört: In seiner titelgebenden Americana-Nummer feiert der ehemalige Fink-Frontmann die dezente Unordnung, die man so in Kinderzimmern vorfindet. Verrotzelte Taschentücher, schimmelige Teller und Schnecken in Einmachgläsern sind schließlich wohl mal überhaupt kein Grund gleich zu schimpfen. Zumindest nicht, solange die richtige Musik aus dem Kinderzimmer schallt.

(Kevin Holtmann)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Der Tee von Eugenia (Francesco Wilking & Moritz Krämer)
  • Große Pause (Desiree Klaeukens)
  • Unter meinem Bett (Nils Koppruch)

Tracklist

  1. Der Tee von Eugenia (Francesco Wilking & Moritz Krämer)
  2. Immer muss ich alles sollen (Gisbert zu Knyphausen)
  3. Den ganzen Sommer lang (Bernd Begemann)
  4. Große Pause (Desiree Klaeukens)
  5. Maulwurf (Pohlmann)
  6. Gegenteiltag (PeterLicht)
  7. Theme from Kommissar Ärmchen (Olli Schulz)
  8. Der grimmige alte Mann (Jan Plewka)
  9. Der Habicht und der Hahn (Käptn Peng)
  10. Ich häng irgendwo dazwischen (ClickClickDecker & Die Barneramas)
  11. Weil ich groß bin (Moritz Krämer & Francesco Wilking)
  12. Lied von den Wölfen (Wolfgang Müller)
  13. Unter meinem Bett (Nils Koppruch)

Gesamtspielzeit: 42:37 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
Slajan
2016-03-31 16:47:00 Uhr
Super Ding. Läuft hier auf Dauerrotation, Kinder sind verzückt. Teil 2 darf gerne folgen...

Armin

Postings: 14508

Registriert seit 08.01.2012

2015-12-21 21:49:34 Uhr
Frisch rezensiert!

Meinungen?
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Referenzen

-

Bestellen bei Amazon