Der Junge Mit Der Gitarre - Dagegen

Der Junge Mit Der Gitarre- Dagegen

Edel
VÖ: 04.11.2002

Unsere Bewertung: 5/10

Eure Ø-Bewertung: 5/10

Verstehen Sie Spaß?

Er ist schon ein Phänomen, dieser Junge mit der Gitarre. Anders will er sein, koste es, was es wolle. Nicht Fisch noch Fleisch, sondern unbedingt deftig. Hängt seine Herkunft als Pastorssohn und seine Vergangenheit als Psychologiestudent an die kleine, seinen beißenden Humor an die ganz große Glocke. Mimt drei Jahre lang die Pausenband am Zigarettenstand auf dem Bizarre-Festival, spielt ohne Bühne, ohne Band, aber mit ganz viel verblüfftem Publikum. Hat eines Tages plötzlich einen Plattenvertrag in der Tasche und spaltet schon mit seiner schnuckeligen ersten Single "Meer sehn" die ganze Republik. Und stellt Rio Reisers Vertrauensfrage nicht nur an Paola und Kurt Felix, sondern an eine ganze Nation: Wir würden gerne wissen, ob Sie Spaß verstehn?

Sieht irgendwie nicht danach aus. Denn abgesehen von einer gewaltig wachsenden Fanschar setzt es für DJMDG schon seit Wochen Prügel bis der Arzt kommt. Die versammelte Kritik scheint sich auf den schrulligen Gitarrenjungen eingeschossen zu haben. Neid? Mißgunst? Fehlender Humor? Oder einfach nur die Irritation darüber, daß deutschsingende Songwriter jenseits von Grönemeyer und Westernhagen zu Erfolg fähig sind?

Dabei müßte er eigentlich alle, die nur für zehn Cent Ironieverständnis in der Birne haben, eigentlich schon mit seinem Manifest "Hallo worum gehts ich bin dagegen" versöhnen: "Ich bin einfach gegen alles, auch im Falle eines Falles". Ernst nehmen sollte man sowas freilich nicht. Sondern einfach die erfrischend rohe Produktion genießen und sich an den haarsträubenden Reimen erfreuen: "Gegen Castingagenturen / Gegen Schlager und die Puren [...] / Gegen atomare Rüstung / Gegen Frauen ohne Brüstung". Das ist doch mal ein Statement! Hier möchte jemand spalten um jeden Preis. "Heute Nacht hab ich von Farben nur im Negativ geträumt / Jede Seite der Medallie schau ich an und will sie drehn / Siehst Du nur die eine Seite, werde ich gegenüberstehn".

Doch auch wenn bei "Meer sehn", "Hallo worum gehts ich bin dagegen" oder "Bin ich Jesus" das Motto "Reim Dich oder ich freß Dich" noch hinhaut, kommt es irgendwann, wie es kommen mußte: Witzigkeits-Versuche wie "Sie ist anders" oder "Oh Jamaica" gehen ganz gewaltig in die Hose. Und alleine schon für "Nur die Liebe zählt" mit seinem gänzlich unlustigen Pennäler-Refrain "Ich hab AIDS / Ich hab Tripper / Und in meinem Fuß nen Splitter / Schwitzende Exzeme auf dem Bauch / Metastasen in den Brüsten / Konnt mich nicht dagegen schützen / Doch das alles hast Du jetzt leider auch" gehört dem Jungen seine Gitarre mit voller Wucht über die Rübe gezogen. Nichts als Licht und Schatten auf "Dagegen", ein Spiel der Extreme ohne Gewinner. Hauptsache Position bezogen. Hauptsache dagegen.

(Armin Linder)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Hallo worum gehts ich bin dagegen
  • Meer sehn

Tracklist

  1. Voila Debut
  2. Hallo worum gehts ich bin dagegen
  3. Sie ist anders
  4. Meer sehn
  5. Bin ich Jesus
  6. Nur die Liebe zählt
  7. Du weinst
  8. Oh Jamaica
  9. Ya ya
  10. Alles andere wär gelogen
  11. Ein paar Tage im Winter
  12. Herz aus Stein
  13. Es ist vorbei

Gesamtspielzeit: 49:59 min.

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Threads im Plattentests.de-Forum