Enno Bunger - Flüssiges Glück

Enno Bunger- Flüssiges Glück

PIAS / Rough Trade
VÖ: 09.10.2015

Unsere Bewertung: 7/10

Eure Ø-Bewertung: 8/10

Wohl dem

Ist das schon ein Konzeptalbum oder einfach nur eine runde Sache? Das darf jeder selbst entscheiden. Auf jeden Fall heißt das aktuelle, das dritte Album von Enno Bunger "Flüssiges Glück", und die Themen Glück, Zufriedenheit und Sinnhaftigkeit des Lebens ziehen sich durch alle zehn Lieder. So schlägt der Inhalt eine Brücke zwischen ihnen, während die musikalische Bandbreite von der klassischen Klavierballade bis zum groovenden, fast schon gerappten "Hamburg" reicht.

Diese inhaltliche Brücke besteht vor allem aus Wörtern: dem erwähnten "Glück" zum Beispiel, "Träume" oder "Nacht". Das sind starke, aber abstrakte Begriffe. Mit reichlich Emotionen sind sie beladen, was zu mitunter etwas – sagen wir mal – grenzwertigen Wortspielen führt, wie im Text zu "Heimlich": "Bei Deinem Augenaufschlag muss selbst Boris Becker stöhnen" oder "Da, wo Deine Blicke leuchten, ist, wo alle Augen sind / Oh, wenn ich noch eins auf Dich werfe, bin ich blind." So ärgerlich oder zumindest peinlich diese wortakrobatischen Anstrengungen wirken, so bezeichnend sind sie auch für Enno Bungers dichterischen Ansatz. Der Singer/Songwriter spielt in seinen Texten lieber mit Worten und einzelnen zentralen Begriffen, als dass er Szenen beschreibt. Stattdessen sollen Referenzen zu Anne Will, Freiwild oder eben Boris Becker das Bild malen und Zusammenhänge verdeutlichen. Die logischste Referenz ist dabei Oury Jalloh. Anhand seines Schicksals hinterfragt Enno Bunger die großen Zusammenhänge von Staat, Politik, Medien und gesellschaftlichem Engagement – sehr direkt und im Gegensatz zu den andern Liedern in jenem "Heimlich" gar nicht poetisch, sondern eher als Tritt in den Hintern, der sagt: Zum Zufrieden-Sein gehört auch, nicht zu zufrieden zu sein und sich auch mal zu beschweren.

Ein anderes herausstechendes Lied ist "Zwei Streifen". Gemeint sind die beiden Striche, die erscheinen, wenn der Schwangerschaftstest positiv ist. Hier ist es tatsächlich dieser unendlich lang erscheinende Moment, in dem man auf das Ergebnis wartet, den Enno Bunger hier ganz wunderbar, lyrisch besingt. Ein ganz besonders paradigmatisches Beispiel für Glück, aber nur eines von mehreren, das er besingt. "Flüssiges Glück" ist also vielleicht auch ein Konzeptalbum wie der Vorgänger "Wir sind vorbei". In jedem Fall ist es aber eine runde Sache.

(Kerstin Petermann)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Zwei Streifen
  • Wo bleiben die Beschwerden?

Tracklist

  1. Scheitern
  2. Neonlicht
  3. Hamburg
  4. Zwei Streifen
  5. Heimlich
  6. Nichts immer alles jetzt
  7. Renn!
  8. Wo bleiben die Beschwerden?
  9. Am Ende des Tunnels
  10. Klumpen

Gesamtspielzeit: 48:34 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag

lego

Postings: 1299

Registriert seit 13.06.2013

2015-11-28 14:02:09 Uhr
das finale von 'hamburg' ist schon extrem geil.
Mister Y
2015-11-09 22:47:01 Uhr
warum muss der jetzt auf diesen 0815 nazizug aufspringen? verschweigen und die rechten gewalttäter einfach machen zu lassen ist doch die viel sinnvollere variante.

S.v.K.

Postings: 131

Registriert seit 13.06.2013

2015-11-09 14:19:53 Uhr
Hervorragendes Album. 8/10.

Mister X

Postings: 2131

Registriert seit 30.10.2013

2015-10-15 07:41:41 Uhr
nettes erwartes, starkes album bekommen. haette ich nicht erwartet. nur das 0815 aufspringen auf den fluechtlings/nazi musste vll ned sein

8/10

musie

Postings: 2202

Registriert seit 14.06.2013

2015-10-15 07:15:35 Uhr
Die elektronischen Sachen finde ich sehr spannend, die ruhigen Lieder zünden bei mir nicht so, die fand ich auf dem ersten Ablum besser. Auch bei den Texten hab ich bei einigen Liedern Mühe...

Scheitern 9/10
Neonlicht 8/10
Hamburg 10/10
Zwei Streifen 9/10
Heimlich 4/10
Nichts immer alles jetzt 5/10
Renn! 9/10
Wo bleiben die Beschwerden? 7/10
Am Ende des Tunnels 5/10
Klumpen 5/10

insgesamt 7/10
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Threads im Plattentests.de-Forum