Frank Black And The Catholics - Devil's workshop

Frank Black And The Catholics- Devil's workshop

Cooking Vinyl / Indigo
VÖ: 26.08.2002

Unsere Bewertung: 3/10

Eure Ø-Bewertung: 8/10

Flickschuster

Warum Frank Black AKA Black Francis AKA The Greatest Songwriter in '87 to '91 noch immer als Pixies-Hitlieferant gefeiert wird, obwohl er seit dem Tod der Pixies 1991 fast zehnmal so viele Songs solo auf den Markt geprügelt hat, beweist der zweite Teil seines Nullzweier-Doppelschlags eindeutig: "Devil's workshop" ist irgendwie die Blacksche Hexenküche, in der alles durcheinander sowie ineinander und miteinander als auch nebeneinander bzw. übereinander geschmissen wird, was den Schwarzmann so bewegt. Unter anderem lau aufgewärmtes Pixies-Material.

Dahingerotzt, unfertig, so wirkt nicht nur der Opener "Velvty". Doch dem kommt eine besondere Bedeutung zu, denn das Stück wurde bereits 1990 als "Velvety instrumental version" um einiges rockiger, baßknackiger in seliger Pixies-Besetzung aufgenommen und auf der B-Seite von "Dig for fire" verbraten. Zwar wirkt Black bei der eigenen Leichenfledderei um Spaß in den Vocal-Linien bemüht, doch der Funke springt ähnlich wie bei "Modern age", das bereits vor acht Jahren auf den "The Black sessions + the kitchen tapes" Premiere feierte, in den Jahren aber nichts besonderes an Reiz dazu gewonnen hat, nicht ansatzweise über.

"Devil's workshop" wirkt im Gegensatz zu den erfreulichen "Black letter days" genauso, wie es entstanden ist: an einem Tag aufgenommen, ausprobieren, was ge- oder zumindest ein-fällt, auf die üblichen Zwei-Tonspuren gebannt. Der gnadenlos besessene Black-Fan braucht schließlich alles vom Meister. Und so verfällt Black kurzzeitig in Gegniedel ("Fields of marigiold"), singt mal wie unter einer Riesenfahne ("Bartholomew") oder rotzt Gitarrenfetzen wie ohne Zusammenhang hin ("The scene", "Are you headed my way") oder verbreitet gepflegte Langeweile wie im dahin torkelnden "Heloise". Einziger Lichtblick: Nach 33 Aufnahmeminuten war der höllische Leergang wieder für die Lebenden geschlossen.

(Daniel Löb)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • His kingly cave

Tracklist

  1. Velvty
  2. Out of state
  3. His kingly cave
  4. San A ntonio, TX
  5. Bartholomew
  6. Modern age
  7. Are you headed my way
  8. Heloise
  9. The scene
  10. Whiskey in your shows
  11. Fields of marigold

Gesamtspielzeit: 33:16 min.