New Found Glory - Sticks and stones

New Found Glory- Sticks and stones

MCA / Motor / Universal
VÖ: 02.09.2002

Unsere Bewertung: 4/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Knallharte Jungs

Dunkel war's, der Mond schien helle. Feuchte Händchen verknoteten sich zu zarten Banden. Das Flattern im Bauch. Das mulmige Gefühl in der Magengegend. Im Hormonkreislauf herrschte Verkehrschaos. Oh, welch seltsam Gefühl! Oh, welch Nacht! Noch ehe der Kampf um die Herzen zum verlegenen Krampf wurde, schürzten sich die ersten mutigen, noch unrasierten Oberlippen. "Willst Du mit mir gehen?" Welch Romantik! Welch einfühlsames Konversationstalent! Oh Herr, wirf Hirn vom Himmel!

New Found Glory fühlen sich noch immer genau so an. Wie der fette Pickel auf der Stirn, wie das lästige Drahtgestell um die Zähnchen. Oder einfach nur zielgruppengerecht. "Hit or miss", hopp oder top, alles oder nichts. So ist das mit den jungen Kerls und ihrem Blick zurück ohne Zorn. Aber dafür mit umso mehr Melodie und Harmonie. Denn New Found Glory haben diese essentiellen Bestandteile einer jeden halbwegs ambitionierten Teenie-Hymne nicht erst heute entdeckt. Und toben sich damit erstmal so richtig aus. Rücksicht auf Verluste? Gab's noch nie, gibt's auch auf "Sticks and stones" nicht.

Trotz allen Mühen wird es da auch schonmal peinlich. Nämlich genau dann, wenn der Hosenboden der versabberten Latzhose doch mal reißt, und einem die Bengels verschämte Lügen auftischen wollen. Denn New Found Glory fühlen sich zwar nach eigener Aussage "Slightly bruised and broken", gebaren sich aber wie der vielzitierte Strahlemann, dem auch an verregneten Nachmittagen die Sonne aus der Pampers lugt. Hier atmet eine Band vermeintlichen Zeitgeist und spuckt Dir diesen als irrelevanten, bunt-gekotzten Einerlei wieder ins Gesicht. Rücksicht auf Verluste? Ach, das hatten wir ja schon.

Natürlich hat auch ein eiskalt kalkulierter Kandidat für die Billboard-Charts wie "Sticks and stones" seine Single-Kandidaten. "My friends over you" oder "The story so far" sind tatsächlich richtig schöne Lichtblicke in der kreativen Düsternis. Aber was nützt das, wenn New Found Glory ansonsten einmal wieder durch und durch nach zweiter Krabbel-Liga klingen? Und "Something I call personality" is something that we call scheißegal. "It's just for fun isn't it?". Jaja. Dunkel war's, der Mond schien helle.

(Sven Cadario)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • My friends over you
  • The story so far

Tracklist

  1. Understatement
  2. My firends over you
  3. Sonny
  4. Something I call personality
  5. Head on a collision
  6. It's been a summer
  7. Forget my name
  8. Never give up
  9. The great Houdini
  10. Singled out
  11. Belated
  12. The story so far

Gesamtspielzeit: 62:23 min.

Bestellen bei Amazon

Threads im Plattentests.de-Forum