Prince & 3rdeyegirl - Plectrumelectrum

Prince & 3rdeyegirl- Plectrumelectrum

NPG / Warner
VÖ: 26.09.2014

Unsere Bewertung: 5/10

Eure Ø-Bewertung: 8/10

Die Kopfgeburt

Mit mehr Spannung als das zeitgleich erschienene Album "Art official age" wurde "Plectrumelectrum" erwartet – die neue Prince-Platte mit neuer Begleitband. Immerhin hatte der 56-Jährige gemeinsam mit den drei Damen von 3rdeyegirl in Live-Shows bereits ganze Hallendächer weggepustet. "Niemand kann spielen wie diese Band", sagt Prince über sein All-Girl-Trio, das aus Schlagzeugerin Hannah Ford, Gitarristin Donna Grantis und Bassistin Ida Nielsen besteht. Bedenkt man, welche grandiosen Mitspieler er in seiner Vergangenheit bereits um sich scharen konnte, darf man also durchaus hohe Erwartungen ansetzen.

Aus der Konserve ist das Hörvergnügen aber seltsam gehemmt. Zu routiniert und kaltherzig, zu kontrolliert und kopflastig kommt ihr Funkrock daher. Die Riffs sind so offenkundig, dass die Stücke bisweilen wie eine Hardrock-Parodie wirken. Ein bisschen Led Zeppelin hier, ein bisschen Hendrix dort, nur kein Dreck weit und breit. Da hilft auch alle Virtuosität nichts – es rockt einfach nicht. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob Prince selbst das Mikro übernimmt oder es wie bei "Boytrouble", "Stopthistrain" oder "Tictactoe" weiterreicht.

Deutlich besser sind die ruhigeren Stücke. Wie Gitarre und Bass auf "Whitecaps" miteinander turteln, ist großes Musik-Kino. Das entspannte "Anotherlove“ taugt gar als Lehrstunde in Sachen synkopierter Tightness. Und beim Finale "Funknroll" – dem einzigen Track, der sich auf beiden Alben findet, hier in der rockigeren Version – ist der Titel Programm. Endlich einmal lässt Prince die Zügel los und sich selbst gehen. Davon darf es beim nächsten Mal gerne mehr sein, dafür etwas weniger Pose.

(Sebastian Meißner)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Whitecaps
  • Another love

Tracklist

  1. Wow
  2. Pretzelbodylogic
  3. Aintturninround
  4. Plectrumelectrum
  5. Whitecaps
  6. Fixurlifeup
  7. Boytrouble
  8. Stopthistrain
  9. Anotherlove
  10. Tictactoe
  11. Marz
  12. Funknroll

Gesamtspielzeit: 47:04 min.