Too Tangled - Stay restless

Too Tangled- Stay restless

Popup / Cargo
VÖ: 14.03.2014

Unsere Bewertung: 7/10

Eure Ø-Bewertung: 8/10

Attention please

Kaum zu glauben, aber wahr: in diesem Jahr veröffentlichen Too Tangled ihr bereits drittes Studioalbum. Trotzdem ist das Internet alles andere als übersät mit Informationen zum minimalistischen Indie-Duo. Von sonstiger Anerkennung ganz zu schweigen. "Stay restless" könnte das endlich ändern. Denn nicht alles ist, wie es scheint. Und dass Too Tangled auf den ersten Blick die belgischen Blood Red Shoes sein sollen, ist sicherlich ein Kompliment. Allerdings können Roeland Vandemoortele und Eva Buytaert sich auch schnell davon lösen.

Schon im eröffnenden Titelsong wird klar: Hier geht es wesentlich düsterer zu. Die musikalische Umsetzung des Bandnamens steht dabei nicht auf dem Programm. Die Stärke von Too Tangled ist eine klare Linie statt loser Enden. Die beiden gehen dabei ähnlich minimalistisch vor wie die White Stripes, so dass auch das zeitweilige Fehlen einer griffigen Instrumentierung nicht weiter stört. Bei "Bad start" beispielsweise scheint Vandemoortele immer wieder die gleiche Handbewegung an seinem Schlagzeug zu vollführen, Partnerin Buytaert steigert sich indes zusehends in ihren Gesang hinein und donnert immer lauter "I give it all I can / I gave it all I had".

Ironischerweise kommt die fröhliche Ablenkung nach dieser belastenden Portion Power dann mit der Single "All sad clowns". Die Gitarren sind verzerrt, der Ohrwurm und frenetisches Mitklatschen vorprogrammiert. Was bleibt auch anderes übrig bei einem so eingängigen Refrain? "Firecracker" kann in Sachen Indie-Qualitätsmerkmale noch mehr und legt eine Akustik-Gitarre obendrauf. Und auch ein Kinderchor muss natürlich sein, wenn wirklich jede Facette der Belgier präsentiert werden soll.

Die Vergleiche mit dem eingangs erwähnten Duo aus Brighton sollten Too Tangled mit "Stay restless" allmählich aus dem Weg geräumt haben. Deren Schuhe können sich die zwei jedenfalls getrost ausziehen. Nach rund 30 Minuten absoluter Bedrücktheit, sanfter Härte und clever eingesetzer Elektronik bleibt nur noch eine Frage offen: Warum bekommen Too Tangled nicht die Aufmerksamkeit, die sie verdient hätten? Und wann wird sich das endlich ändern?

(Lena Zschirpe)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • All sad clowns
  • Firecracker
  • Lust for blood
  • Bad start

Tracklist

  1. Stay restless
  2. My racing heart
  3. Bad start
  4. All sad clowns
  5. Silence
  6. Firecracker
  7. Black mark
  8. Place of gold
  9. She gets what she can
  10. Crows
  11. Lust for blood
  12. I found a way

Gesamtspielzeit: 30:11 min.