The Beatles - On air - Live at the BBC Volume 2

The Beatles- On air - Live at the BBC Volume 2

Apple / Universal
VÖ: 08.11.2013

Unsere Bewertung: 8/10

Eure Ø-Bewertung: 8/10

Die letzten Kronjuwelen

Vergisst man ja manchmal, wenn man "Revolution 9" oder "Tomorrow never knows" hört und an "Carnival of light" denkt: Die Beatles waren auch eine fantastische Live-Band. Das war in den mittleren Sechzigern zwar immer nur dann zu hören, wenn die kreischenden Mädels im Shea Stadium heiser wurden – den Takt konnten die Beatles zumeist dennoch halten. "Not a bad little band", meint Sir Paul McCartney mehr als vierzig Jahre nach dem letzten Konzert der Band und stimmte den mit allen ökonomischen Wassern gewaschenen BBC-Verantwortlichen zu: Nach dem bemerkenswerten "Live at the BBC" von 1994 kann man die Kuh doch noch einmal schlachten. Was für ein Glück!

Für das Doppel-Album "On air - Live at the BBC Volume 2" wurden Aufnahmen der Beatles aus den Archiven der BBC restauriert und poliert. Es sind Songs, die von den Beatles zwischen 1962 und 1965 live für den Radiosender eingespielt wurden und von dem Charme getragen werden, den zuletzt nur noch der selige John Peel am Leben zu erhalten vermochte. "Please, please me", "Misery" oder "Long tall Sally" dröhnen von der CD wie aus einem alten Röhrenradio und treten eine Zeitreise los. Wie ein Kind sitzt man da vor den Boxen, dreht nervös am Lautstärkeregler und lauscht den Interviewfetzen von John, George, Ringo und Paul, die immer mal wieder zwischen die scheppernden Songs eingestreut wurden. So muss das gewesen sein, als die Pop-Musik noch ein großes Geheimnis, noch Neuland war.

Eine Sensation ist dabei die Veröffentlichung der bislang ungehörten Versionen von "I’m talking about you", "Beautiful dreamer" und "Happy Birthday dear Saturday Club". Die Songs haben Patina angesetzt, doch sind die Nummern mit so viel Wucht und Druck gespielt, dass die Boxen tatsächlich zittern. Die BBC betreibt hier reinsten Historismus und man selbst geht dem gerne auf den Leim: Die Band war zu jener Zeit extrem produktiv, euphorisiert, erfolgreich und gerade mittendrin, in der Verwandlung von einer talentierten Rock'n'Roll-Coverband zur innovativsten Popband ihrer Zeit. Dieses Live-Album ist das beeindruckende Zeugnis.

Es wird gemunkelt, dass jene BBC-Aufnahmen näher am rauen, am kratzigen Sound der Beatles waren, als etwa die Studioalben "With The Beatles" oder "A hard day’s night", da hier die EMI ihre polierenden Finger nicht im Spiel hatte. McCartneys Bass wurde bei den frühen Alben angeblich zurückgenommen, das Schlagzeug entschärft, um nicht noch mehr Ärger mit den verzweifelnden Eltern zu bekommen. Bei der BBC konnten die Beatles nun abfeuern, was der Höfner-Bass hergab. "We are going for it, not holding back at all, trying to put in the best performance of our lifetimes. By the way, of course, we were brilliant!", sagt der bescheidene McCartney. Selbst wenn man wollte: Es fällt schwer zu widersprechen.

(Christian Preußer)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Please Mister Postman
  • Twist and shout
  • I saw her standing there
  • And I love her
  • I'll follow the sun

Tracklist

  1. And here we are again
  2. Words of love
  3. How about it, Gorgeous?
  4. Do you want to know a secret
  5. Lucille
  6. Hey, Paul…
  7. Anna (Go to him)
  8. Hello!
  9. Please please me
  10. Misery
  11. I'm talking about you
  12. A real treat
  13. Boys
  14. Absolutely fab
  15. Chains
  16. Ask me why
  17. Till there was you
  18. Lend me your comb
  19. Lower 5E
  20. The hippy hippy shake
  21. Roll over Beethoven
  22. There's a place
  23. Bumper bundle
  24. P.S. I love you
  25. Please Mister Postman
  26. Beautiful dreamer
  27. Devil in her heart
  28. The 49 weeks
  29. Sure to fall (In love with you)
  30. Never mind, eh?
  31. Twist and shout
  32. Bye, bye
  33. John – Pop Profile
  34. George – Pop Profile
  35. CD 2: I saw her standing there
  36. Glad all over
  37. Lift lid again
  38. I'll get you
  39. She loves you
  40. Memphis, Tennessee
  41. Happy Birthday dear Saturday Club
  42. Now hush, hush
  43. From me to you
  44. Money (That's what I want)
  45. I want to hold your hand
  46. Brian Bathtubes
  47. This boy
  48. If I wasn't in America
  49. I got a woman
  50. Long tall Sally
  51. If I fell
  52. A hard job writing them
  53. And I love her
  54. Oh, can't we? Yes we can
  55. You can't do that
  56. Honey don't
  57. I'll follow the sun
  58. Green with black shutters
  59. Kansas City/Hey-hey-hey-hey!
  60. That's what we're here for
  61. I feel fine (studio outtake)
  62. Paul – Pop Profile
  63. Ringo – Pop Profile

Gesamtspielzeit: 130:24 min.

Bestellen bei Amazon

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Threads im Plattentests.de-Forum