Aderlating - Spear of gold and seraphim bone, Part 2

Aderlating- Spear of gold and seraphim bone, Part 2

Consouling Sounds / Broken Silence
VÖ: 11.10.2013

Unsere Bewertung: 6/10

Eure Ø-Bewertung: 9/10

Kalt, warm, wärmer

Aderlating ist das Ambient-Projekt zweier musikalischer Extremisten, der Niederländer Maurice de Jong – als Mories Mastermind unter anderem von Gnaw Their Tongues bekannt – und Eric Eijspaart, Kopf hinter dem Noise/Ambient von Mowlawner. Neben den brillanten chaotisch-orchestral-schwarzmetallischen Anschlägen von Gnaw Their Tongues markiert Aderlating so etwas wie die ruhige Seite von Mories. In anderen Worten: Neben dem neuen Album "Spear of gold and seraphim bone, Part 2" sieht Swans "The seer" aus wie Surfpop. Und Scott Walkers "Bish Bosch" wie eine songdienliche Platte.

Es geht nirgendwo um eine einzelne Idee, einen Akkord oder eine Melodie, die gefallen oder gar hängenbleiben will. "Spear of gold and seraphim bone, Part 2" will überwältigen, Angstklumpen formen. Vordergründig ist es eine Ansammlung von Geräusch und Lärm, von Schleifen, Schaben. Einzelne Songs hervorzuheben macht wenig Sinn, ebenso wie die Frage, ob dieses Album eigentlich Komposition im engeren Sinne ist. "Spear of gold and seraphim bone, Part 2" fasziniert durch seine greifbare Körperlichkeit. Man kann die Schritte auf der Treppe hinab in den Keller und das eigene Atmen hören, den schneller werdenden Herzschlag spüren.

Sicherlich profitierten Aderlating mancherorts von mehr Subtilität, der Teufel steckt im Detail. Kettenrasseln und Geheul erinnern eher an Edgar Wallace als David Lynch. Und doch, "Spear of gold and seraphim bone, Part 2" muss – wie die Vorgänger – an seiner Stimmung gemessen werden und die beiden Köpfe hinter Aderlating führen offenkundig wenig Gutes im Schilde. Aderlating ist Ambient mit Borderline, eine kleine Nachtmusik in monochromem Schwarz. Falls ihr sie hasst, ladet eure Freunde ein, öffnet ein paar Flaschen schweren Rotwein, dimmt das Licht und legt diese Fahrstuhlmusik für den Weg hinab ein. Nichts ist gut.

(Nicklas Baschek)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • -

Tracklist

  1. Per Luciferum Dominum Nostrum
  2. Worship of dead gods
  3. The seer is burning
  4. When the darkness overwhelms the angels return to their grave
  5. Black shroud white candles
  6. Descending the Naraka II
  7. A vessel for the void
  8. Rope burn Christ mass

Gesamtspielzeit: 49:17 min.

Bestellen bei Amazon