Concrete Knives - Be your own king

Concrete Knives- Be your own king

Bella Union / Cooperative / Universal
VÖ: 22.02.2013

Unsere Bewertung: 7/10

Eure Ø-Bewertung: 6/10

Du entscheidest

Einmal im Leben ein König zu sein, welches Kind träumt nicht davon? Dass das im echten Leben wahrscheinlich gar nicht so toll ist wie die Disney-beeinflusste, kindliche Vorstellung einem vorgaukelt, ist wohl verständlich. Schwerer allerdings, als ein König für andere zu sein, ist oftmals der Versuch, nur für sich zu bestimmen. Concrete Knives aus Frankreich haben den philosophischen Titel "Be your own king“ gewählt, der ja irgendwie impliziert, nur mal auf sich zu achten. Gleichzeitig ist es auch das Motto der jungen Band, die Welt nur mit eigenen Augen zu betrachten und sein eigenes Ding durchzuziehen. Mit ihrem Indie-Rock machen sie das auf ihre ganz eigene, originelle Weise.

Concrete Knives verbinden mehrstimmige Gesänge mit fetzigen Gitarrenmelodien und einem treibenden Schlagzeug. Ruhig sitzen zu bleiben fällt hier schwer, weil immer irgendein Körperteil mitzappeln will. Allein "Brand new start“ vermittelt eine solche Aufgeregtheit und Energie, dass sofort die Tanznerven animiert werden. Zwischendurch gibt’s oft einfach nur rhythmische, melodische Passagen. "Roller boogie“ braucht zum Beispiel knapp zwei Minuten, bis irgendein Singsang zu hören ist. Und obwohl sonst nicht mehr viel passiert, strömt eine fast schon naive Fröhlichkeit aus den Lautsprecherboxen, sodass es sich gar nicht verhindern lässt, ein kurzes Schmunzeln zu unterdrücken. "Greyhound racing“ geht dafür umso rockiger los, mit berauschendem Beat und frechen "Nana“-Gesängen zwischendurch. Oftmals verzichten Concrete Knives gänzlich auf vielsagende Worte, sondern tirilieren einfach irgendwas vor sich hin. Und gerade das, was bei so vielen Bands langweilig wirkt, passt so gut zu der lebhaften Musik und vermittelt manchmal den Eindruck, als würde die Gruppe gleich neben einem im Zimmer stehen und singen.

Bei "Blessed" wird dann das Tempo etwas gedrosselt, und es erklingen etwas ruhigere Töne, die den perfekten Ausklang des Albums bilden, bei denen man fast traurig ist, dass alles schon vorbei ist. Concrete Knives versprühen einen frechen, lebendigen Charme in jeder Minute auf ihrer Platte, der schnell ansteckt. Der perfekte Soundtrack eben, um seinen eigenen Weg durch die Welt zu bestreiten.

(Nora-Lynn Höhl)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Wallpaper
  • Greyhound racing
  • Truth

Tracklist

  1. Bornholmer
  2. Happy mondays
  3. Brand new start
  4. Wallpaper
  5. Africanize
  6. Roller boogie
  7. Greyhound racing
  8. Wild gun man
  9. Truth
  10. Blessed

Gesamtspielzeit: 34:12 min.

Bestellen bei Amazon

Anhören bei Spotify