Archiv

*** Plattentests online - Das Beste aus Rock und Independent ***
http://www.plattentests.de/


Liebe Leser!

"Da sprach der alte Häuptling der Indianer: Wild ist der Westen, schwer ist
der Beruf", wußte schon Gus Backus. "Hugh", wissen wir. Glaubt bloß nicht,
daß wir es im Moment einfach haben. Geschätzte 30, gefühlte 100 Platten
kommen mit der aktuellen VÖ-Flut auf unseren Schreibtisch. Jede einzelne
wird genauer geprüft, und die 20 interessantesten für Euch mit jedem Update
ausgiebig gewürdigt. Und wir tun das gerne, für Euch. Indianer kennen
keinen Schmerz.

Und natürlich macht es auch Spaß, insbesondere, wenn sich ein derart
launiges Werk das "Album der Woche" sichert. In "Watch out!" von
Alexisonfire steckt mehr drin als anderswo: deftiger Emocore, trashige
Horroranspielungen, feinste Songs und vor allem jede Menge Ironie. Unsere
Empfehlung.

Deren gibt es diese Woche noch einige mehr: Die leider noch sehr unbekannten
Saturday Looks Good To Me machen Belle & Sebastian vergessen. Die
Power-Rock-Legenden 3 Colours Red melden sich mitreißend zurück.
Ex-Primus-Kopf Les Claypool dreht völlig ab. Isis zeigen uns auf
"Panopticon" Orte, deren Existenz wir noch nicht mal geahnt hatten. Annett
Louisan, die manche nicht zu unrecht zur "deutschen Norah Jones" hochjubeln.
Und auch die Neuen von Posies-Veteran Ken Stringfellow und den Nachtfalken
von VAST sorgten bei unseren Experten für ganz schöne Begeisterungsstürme.

Anderswo bleiben wir kühl. Kein Gefühl. Die Neuesten von Cake und Klee sind
nicht mehr als ganz nett. Family 5 und Camper Van Beethoven bringen mit
ihren Comebacks herbe Enttäuschungen. Me First And The Gimme Gimmes sind
ohne Vollrausch inzwischen kaum mehr zu ertragen. Und Natasha Bedingfield,
die wir dank "These words" liebgewonnen haben und dringend genauer
beleuchten mußten, entpuppt sich leider als One-Hit-Wonder.

Wie lange das wohl noch so weitergeht? Ob der Plattenberg irgendwann
abschwillt? Wie jedes Jahr vor Weihnachten vielleicht? Wir werden sehen. Und
Euch wird es nicht stören. Mögt Ihr ruhig fleißig auf
http://www.plattentests.de/ stöbern. Nehmt Platz und macht es Euch bequem.
Aber laßt uns noch Kekse übrig.

Viele Grüße,
Armin Linder



Neu bei http://www.plattentests.de/ :


Album der Woche:
MONSTERPARTY
Alexisonfire - Watch out!
Unsere Bewertung: 8/10


EINHEITSDREI
3 Colours Red - The union of souls
Unsere Bewertung: 7/10

ROTZ UND WASSER
Natasha Bedingfield - Unwritten
Unsere Bewertung: 4/10

SUCH GREAT HEIGHTS
The Blue Nile - High
Unsere Bewertung: 7/10

ALLTAG
Cake - Pressure chief
Unsere Bewertung: 6/10

M.A.S.H.
Camper Van Beethoven - New Roman times
Unsere Bewertung: 4/10

WAS GUCKST DU?
Colonel Claypool's Bucket of Bernie Brains - The big eyeball in the sky
Unsere Bewertung: 8/10

FRAUENVERSTEHER
Leonard Cohen - Dear Heather
Unsere Bewertung: 6/10

REST IN PUNK
The Dwarves - The Dwarves must die
Unsere Bewertung: 6/10

BROTKRÜMELEI
Family 5 - Wege zum Ruhm
Unsere Bewertung: 4/10

ULTRAHOCHERHITZT
The Features - Exhibit A
Unsere Bewertung: 5/10

HERBSTKOLLEKTION
Frausdots - Couture, couture, couture
Unsere Bewertung: 6/10

UNENDLICHE WEITEN
Isis - Panopticon
Unsere Bewertung: 8/10

HASENBRATEN
Klee - Jelängerjelieber
Unsere Bewertung: 6/10

FRÄULEIN WUNDER
Annett Louisan - Bohème
Unsere Bewertung: 7/10

SPERRSTUNDE
Me First and the Gimme Gimmes - Ruin Jonny's Bar Mitzvah
Unsere Bewertung: 3/10

WOCHENEND UND SONNENSCHEIN
Saturday Looks Good To Me - Every night
Unsere Bewertung: 8/10

WEICHZEICHNER
Ken Stringfellow - Soft commands
Unsere Bewertung: 7/10

KLEIDERORDNUNG
VAST - Nude
Unsere Bewertung: 7/10

ENTSPANNUNGSÜBUNGEN
James Yorkston & The Athletes - Just begind the river
Unsere Bewertung: 6/10



Vorschau: Geplant für die kommenden Wochen: (Auswahl):
John Frusciante - Inside of emptiness (VÖ 25.10.2004)
Luna - Rendezvous (VÖ 25.10.2004)
My Early Mustang - My Early Mustang (VÖ 25.10.2004)
A Perfect Circle - eMOTIVe (VÖ 01.11.2004)
Detroit Cobras - Baby (VÖ 01.11.2004)
Kings Of Leon - Aha shake heartbreak (VÖ 01.11.2004)
Le Tigre - This island (VÖ 01.11.2004)
Manic Street Preachers - Lifeblood (VÖ 01.11.2004)
Pelzig - Safe in its place (VÖ 01.11.2004)
The Polyphonic Spree - Together we're heavy (VÖ 01.11.2004)
Schrottgrenze - Das Ende unserer Zeit (VÖ 01.11.2004)
Strung Out - Exile in oblivion (VÖ 01.11.2004)
WIZO - Anderster (VÖ 01.11.2004)
Das Pop - The human thing (VÖ 08.11.2004)
Four Square - Industry at home (VÖ 08.11.2004)
Jackson United - Western ballads (VÖ 08.11.2004)
Three Days Grace - Three Days Grace (VÖ 08.11.2004)
Rocky Votolato - Suicide medizine (VÖ 08.11.2004)
The 69 Eyes - Devils (VÖ 15.11.2004)
Bowling For Soup - A hangover you don't deserve (VÖ 15.11.2004)
Elefant - Sunlight makes me paranoid (VÖ 15.11.2004)
From Autumn To Ashes - The fiction we live (VÖ 15.11.2004)
Kasabian - Kasabian (VÖ 15.11.2004)
Nick Oliveri - Demoliton day (VÖ 15.11.2004)
Straylight Run - Straylight Run (VÖ 15.11.2004)
Within Temptation - The silent force (VÖ 15.11.2004)
Agnostic Front - Another voice (VÖ 22.11.2004)
John Frusciante - A sphere in the heart of silence (VÖ 22.11.2004)
Handsome Boy Modelling School - White people (VÖ 22.11.2004)
Gwen Stefani - Love, angel, music, baby (VÖ 22.11.2004)
Teitur - Poetry & aeroplanes (VÖ 22.11.2004)
The Toy Dolls - Our last album (VÖ 22.11.2004)
U2 - How to dismantle an atomic bomb (VÖ 22.11.2004)
Kaada Patton - Romances (VÖ 29.11.2004)
Voodoo Glow Skulls - Addiction, tradicion y revolution (VÖ 29.11.2004)
Darlo - Raum (VÖ 10.01.2005)
Donnas - Gold medal (VÖ 10.01.2005)
The Blood Brothers - Crimes (VÖ 17.01.2005)
Charlotte Hatherley - Grey will fade (VÖ 17.01.2005)
Shifty - Happy love sick (VÖ 17.01.2005)
System Of A Down - Hypnotized (VÖ 17.01.2005)
Tocotronic - Pure Vernunft darf niemals siegen (VÖ 17.01.2005)
Bright Eyes - Digital ash in a digital urn (VÖ 24.01.2005)
Bright Eyes - I'm wide awake it's morning (VÖ 24.01.2005)
...And You Will Know Us By The Trail Of Dead - Worlds apart (VÖ 31.01.2005)
Head Automatica - Decadence (VÖ 31.01.2005)
My Chemical Romance - Three cheers for sweet revenge (VÖ 31.01.2005)
Rilo Kiley - More adventurous (VÖ 31.01.2005)
The Thrills - Let's bottle bohemia (VÖ 31.01.2005)
The Used - In love and death (VÖ 31.01.2005)
Thievery Corporation - The cosmic game (VÖ 21.02.2005)



IN EIGENER SACHE:
Wer seine nächste Amazon-Bestellung über das Suchfeld links unten auf
http://www.plattentests.de/ abwickelt, unterstützt uns ohne jeglichen
Aufwand bei der Refinanzierung unserer laufenden Kosten. Denn
http://www.plattentests.de/ ist nach wie vor kostenlos und soll (und wird)
es auch bleiben. Erst recht mit Eurer Hilfe. Danke dafür.


--
Plattentests online - Das Beste aus Rock und Independent
http://www.plattentests.de/

Armin Linder (Herausgeber / Chefredaktion)
Kontakt: armin@plattentests.de

Postadresse:
Plattentests online
c/o Armin Linder
Bismarckstraße 29
73084 Salach