Archiv

*** Plattentests online - Das Beste aus Rock und Independent ***
http://www.plattentests.de/


Liebe Leser!

Tadaaaa! Hier wären wir. Im neuen Jahr und in alter Frische. Wir wünschen
Euch ein erfolgreiches 2005. Aber zunächst mal schauen wir noch einmal
zurück. Mit einem XXL-Update und einem XXL-Newsletter. Leider ohne
Schlageraufhänger. Worüber die meisten wohl glücklich sind, der Autor aber
gar nicht.

Gegrüßt seien hier auch noch all jene, die sich im Rahmen des Jahrespolls
für ein Newsletter-Abo entschieden haben. Ein weiser Entschluß!

Vergangenheitsbewältigung, Teil 1:

Sage und schreibe 1146 Jahrespoll-Stimmzettel hat der unbestechliche
Auswerter in Punkte umgewandelt. Unparteiisch, unbestechlich, unanfechtbar.
Wir sind ja hier nicht in der Ukraine.

Jetzt ist es raus: Unter http://www.plattentests.de/pollerg2004.php findet
Ihr die Gewinner und Verlierer des vergangenen Jahres. Endlos lange Listen,
hochinteressant auch deswegen, weil Ihr Euch so zahlreich beteiligt habt.
Die Ergebnisse müßt Ihr schon selbst anschauen. Nur so viel: Franz Ferdinand
hatten überall ein ganz großes Wörtchen mitzureden.

Vergangenheitsbewältigung, Teil 2:

Auf http://www.plattentests.de/pollerg2004.php findet Ihr nicht nur Eure
Favoriten, sondern auch die Auflistung aller Glücklichen, die eines unserer
23 Gewinnpakete abgestaubt haben. Ob genau DU dabei bist? Auch da mußt Du
selbst schauen.

Vergangenheitsbewältigung, Teil 3:

Weil ja jedes Musikmagazin seine eigene Liste braucht, mit der sich die
Redaktion profilieren kann, haben wir unter
http://www.plattentests.de/redpoll2004.php für Euch auch eine
zusammengeschraubt. Ermittelt allerdings nicht durch Hauen und Stechen,
sondern ganz demokratisch durch internes Voting.

Vergangenheitsbewältigung, Teil 4:

Menschen sind bekanntlich nicht unfehlbar - nicht mal wir! - so daß uns im
Laufe des Jahres manche tolle Platte durch die Lappen gegangen ist. Deshalb
jetzt: Das große Special mit 15 "Vergessenen Perlen 2004". Bei unseren
Recherchen sind wir noch auf so manche versäumte Platte wie die von
Moneybrother, Omar Rodriguez-Lopez, Jens Friebe, Sun Kil Moon, Kanye West, I
Am X, Nouvelle Vague oder Xiu Xiu gestoßen. Und sogar noch auf eine
waschechte 9/10: das mit allen Schwermetallen gewaschene "Back to the times
of splendor" von Disillusion.

Die Zukunft:

Was wir da zum Teil schon gehört haben: Hui, die nächsten Monate werden ganz
heiß! Und den 2005er-Rahm haben wir auch schon abgeschöpft: Adam Green mit
seinem neuen Streich "Gemstones" stellt das erste "Album der Woche".

Ihr seht schon, unser Weihnachtsurlaub war keiner. Wir glauben: Wenn wir so
weitermachen, leiden wir auch bald am Burn-Out-Syndrom und kommentieren mit
Sven Hannawald zusammen mit albernem Milka-Mützchen auf dem Kopf die
Vierschanzentournee. Aber solange es noch geht bei uns: genießt es. Mit
einem Besuch auf http://www.plattentests.de/ könnt Ihr es uns danken.

Viele Grüße,
Armin Linder



Neu bei http://www.plattentests.de/ :


Album der Woche:
DIE HALBE STUNDE DER WAHRHEIT
Adam Green - Gemstones
Unsere Bewertung: 7/10


Special:
JAHRESPOLL 2004 - Die Ergebnisse
http://www.plattentests.de/pollerg2004.php

Special:
JAHRESPOLL 2004 - Die Favoriten der Redaktion
http://www.plattentests.de/redpoll2004.php


Neujahrsspecial: Vergessene Perlen 2004:

BADEWANNENBLUES
CocoRosie - La maison de mon rêve
Unsere Bewertung: 8/10

DAS SCHWARZE LOCH
Disillusion - Back to times of splendor
Unsere Bewertung: 9/10

VON BIENCHEN UND BLÜMCHEN
Jens Friebe - Vorher Nachher Bilder
Unsere Bewertung: 7/10

AUSFLUG INS GEWISSE
The Great Crusades - Welcome to the Hiawatha Inn
Unsere Bewertung: 7/10

SCHREIKAMPF
The Haunted - rEvolvEr
Unsere Bewertung: 8/10

PLATZHALTER
I Am X - Kiss & swallow
Unsere Bewertung: 7/10

HEROES AND VILLAINS
Madvillain - Madvillainy
Unsere Bewertung: 8/10

GELD ODER LIEBE
Moneybrother - Blood panic
Unsere Bewertung: 7/10

OUT OF THE BLUE
Murder By Death - Who will survive, and what will be left of them?
Unsere Bewertung: 8/10

TWENAGE KICKS
Nouvelle Vague - Nouvelle Vague
Unsere Bewertung: 8/10

UHRWERK BLUTORANGE
Omar A. Rodriguez-Lopez - A manual dexterity - soundtrack volume 1
Unsere Bewertung: 7/10

AUFGESCHLAGENE KNIE
Maria Solheim - Frail
Unsere Bewertung: 7/10

MITTELSTREIFENROMANTIK
Sun Kil Moon - Ghosts of the great highway
Unsere Bewertung: 8/10

DER THRONFOLGER
Kanye West - The college dropout
Unsere Bewertung: 8/10

ZUM WEINEN GUT
Xiu Xiu - Fabulous muscles
Unsere Bewertung: 8/10


Weitere Rezensionen:

A SORT OF HOMECOMING
Ian Broudie - Tales told
Unsere Bewertung: 7/10

SCHWERES WASSER
Chicks On Speed And The No Heads - Press the space bar
Unsere Bewertung: 7/10

INNENEINRICHTUNG
Darlo - Raum
Unsere Bewertung: 7/10

KATZENGOLD
The Donnas - Gold medal
Unsere Bewertung: 4/10




Vorschau: Geplant für die kommenden Wochen: (Auswahl):
Bonnie 'Prince' Billy & Matt Sweeney - Superwolf (VÖ 17.01.2005)
The Blood Brothers - Crimes (VÖ 17.01.2005)
Tocotronic - Pure Vernunft darf niemals siegen (VÖ 17.01.2005)
...And You Will Know Us By The Trail Of Dead - Worlds apart (VÖ 24.01.2005)
Apocalyptica - Apocalyptica (VÖ 24.01.2005)
Lou Barlow - Emoh (VÖ 24.01.2005)
Bright Eyes - Digital ash in a digital urn (VÖ 24.01.2005)
Bright Eyes - I'm wide awake it's morning (VÖ 24.01.2005)
Chemical Brothers - Push the button (VÖ 24.01.2005)
Erasure - Nightbird (VÖ 24.01.2005)
John Frusciante - Curtains (VÖ 24.01.2005)
Low - The great destroyer (VÖ 24.01.2005)
General Patton vs. The X-ecutioners - General Patton vs. The X-ecutioners
(VÖ 24.01.2005)
Head Automatica - Decadence (VÖ 24.01.2005)
Hopesfall - A types (VÖ 24.01.2005)
Mando Diao - Hurricane bar (VÖ 24.01.2005)
The Used - In love and death (VÖ 24.01.2005)
Athlete - Tourist (VÖ 31.01.2005)
Biffy Clyro - Infinity land (VÖ 31.01.2005)
Eighteen Visions - Obsession (VÖ 31.01.2005)
Feeder - Pushing the senses (VÖ 31.01.2005)
Help She Can't Swim - Fashionista super dance troupe (VÖ 31.01.2005)
My Chemical Romance - Three cheers for sweet revenge (VÖ 31.01.2005)
Spock's Beard - Octane (VÖ 31.01.2005)
Emiliana Torrini - Fisherman's woman (VÖ 31.01.2005)
3 Doors Down - Seventeen days (VÖ 07.02.2005)
The Ark - State of The Ark (VÖ 07.02.2005)
Engine Down - Engine Down (VÖ 07.02.2005)
Charlotte Hatherley - Grey will fade (VÖ 07.02.2005)
Ted Leo & The Pharmacists - Shake the sheets (VÖ 07.02.2005)
Gruff Rhys - Yr Atal Genhedlaeth (VÖ 07.02.2005)
The Thrills - Let's bottle bohemia (VÖ 07.02.2005)
Absynthe Minded - Aquired taste (VÖ 14.02.2005)
Bloc Party - Silent alarm (VÖ 14.02.2005)
Lee Buddah & Blackmail - Kammerflimmern (VÖ 14.02.2005)
Coralie Clément - Bye bye beauté (VÖ 14.02.2005)
The Residents - Animal lover (VÖ 14.02.2005)
The Wedding Present - Take fountain (VÖ 14.02.2005)
Tori Amos - The beekeeper (VÖ 21.02.2005)
The Arcade Fire - Funeral (VÖ 21.02.2005)
The Kills - No wow (VÖ 21.02.2005)
Ben Lee - Awake is the new sleep (VÖ 21.02.2005)
The Mars Volta - Frances the mute (VÖ 21.02.2005)
Rilo Kiley - More adventurous (VÖ 21.02.2005)
Thievery Corporation - The cosmic game (VÖ 21.02.2005)
M. Ward - Transistor radio (VÖ 21.02.2005)
Patrick Wolf - Wind in the wires (VÖ 21.02.2005)
Fink - Bam bam bam (VÖ 28.02.2005)
Hot Hot Heat - Elevator (VÖ 28.02.2005)
Judas Priest - Angel of retribution (VÖ 28.02.2005)
Savoy Grand - People and what they want (VÖ 28.02.2005)
Stereo Total - Do the Bambi (VÖ 28.02.2005)
System Of A Down - Hypnotize (VÖ 28.02.2005)
Josh Rouse - Nashville (VÖ 28.02.2005)
Under Byen - Det er mig der holder traaerne sammen (VÖ 28.02.2005)
Kettcar - Von Spatzen und Tauben, Dächern und Händen (VÖ 07.03.2004)
Moneybrother - To die alone (VÖ 07.03.2004)
Moby - Hotel (VÖ 14.03.2004)
Daft Punk - Human after all (VÖ 21.03.2005)
Idlewild - Warnings/Promises (VÖ 21.03.2005)
Queens Of The Stone Age - Lullabies to paralyze (VÖ 21.03.2005)
La Vela Puerca - A contraluz (VÖ 29.03.2005)
Maxim - Falling angle (VÖ 29.03.2005)
Mudvayne - Lost and found (VÖ 29.03.2005)
System Of A Down - Mesmerize (VÖ 29.03.2005)
Butterfly Boucher - Flutterby (VÖ 04.04.2005)
Fantômas - Suspended animation (VÖ 04.04.2005)
Zed - This little empire (VÖ 11.04.2005)
The Go-Betweens - Oceans apart (VÖ 25.04.2005)




IN EIGENER SACHE:
Wer seine nächste Amazon-Bestellung über das Suchfeld links unten auf
http://www.plattentests.de/ abwickelt, unterstützt uns ohne jeglichen
Aufwand bei der Refinanzierung unserer laufenden Kosten. Denn
http://www.plattentests.de/ ist nach wie vor kostenlos und soll (und wird)
es auch bleiben. Erst recht mit Eurer Hilfe. Danke dafür.


--
Plattentests online - Das Beste aus Rock und Independent
http://www.plattentests.de/

Armin Linder (Herausgeber / Chefredaktion)
Kontakt: armin@plattentests.de

Postadresse:
Plattentests online
c/o Armin Linder
Bismarckstraße 29
73084 Salach