Archiv

*** Plattentests online - Das Beste aus Rock und Independent ***
http://www.plattentests.de/


Liebe Leser!

Krrrrrz! Krrrrrz! Krrrrrz! Krrrrrz! Krrrrrz!

Und das am Dienstag früh, um diese Uhrzeit! Halthalt, Ihr könnt Eure
Pantoffeln anlassen. Bloß nicht zum Fenster rausbefördern! Denn das Geräusch
stammt nicht von einer miauenden Katze, die Ihr mit einem gezielten Wurf ins
Nirwana befördern könntet. Und auch nicht von einem Nachbar, der es mit dem
Räumdienst im immer noch überschneiten Deutschland etwas zu genau nimmt. Der
wäre eh nicht so glücklich, von einem Kopfschuß niedergestreckt zu werden.

Nein, was Ihr da hört ist die große Schippe, die durch die Redaktionsräume
von http://www.plattentests.de/ walzt. Da hilft weder Streu noch Salz noch
die chemische Keule: Wir versinken. Und wissen kaum noch aus, noch ein vor
neuen Platten. So daß wir Euch nach einer runden Woche nun schon wieder ein
fettes Update mit 20 neuen Platten kredenzen. Und hier immer noch alles voll
ist mit Stolperfallen, die wir für Euch wegräumen müssen, um nur die
weißeste Pracht ins Internet zu verfrachten.

Krrrrrz! Krrrrrz! Krrrrrz! Krrrrrz! Krrrrrz!

Mit vereinten Kräften haben wir auch etwas ganz Wertvolles unter all dem
Ballast gefunden. Und denken gar nicht daran, es ins Fundbüro zu bringen.
Sondern machen dieses Indie-Goldstück einfach zum "Album der Woche". Was The
Arcade Fire nämlich mit "Funeral" vollbracht haben, kratzte an der 10/10,
lauter als eine Horde übereifriger Schneeschipper. Bis vor wenigen Minuten
wurde noch Diskutiert. Und der Redaktionsrat einigte sich am Ende auf eine
9/10. Mit Sternchen. Und unserer dicken, dicken Empfehlung.

Empfehlen können wir auch noch das eine oder andere mehr, wenn auch nicht
dick und nicht mit Sternchen: Ted Leo + Pharmacists schütteln ein
außergewöhnliches fluffiges Poprock-Album aus dem Ärmel. Fink schütteln ihre
Popos. Janove Ottesen gönnt sich eine Solo-Pause vom Kaizers Orchestra.
Kristofer Åström geht den umgekehrten Weg und hat seine Band zurückgeholt.
Dem Moneybrother geht's ziemlich dreckig. Und die Stereophonics klingen
plötzlich ganz schön dreckig. Wobei wir die nicht empfehlen. Echt nicht.

Wir hoffen ja ansonsten, daß Ihr weiterhin unser Suchfeld (nähere Infos dazu
am Ende dieses Newsletters) benutzt, um CDs, DVDs, Flachbildschirme, Bücher
oder Toaster aus dem Amazon.de-Kaufladen zu bestellen. Und uns ohne
Mehrkosten zu unterstützen. Aber nicht vergessen: Bei Amazon wird's erst ab
20 Euro versandkostenfrei. Also sucht Euch lieber noch eine zweite CD neben
The Arcade Fire aus. Oder kauft gleich ein halbes Dutzend mal "Funeral", für
die ganze Familie. Sie wird es Euch danken.

Viele Grüße,
Armin Linder



Neu bei http://www.plattentests.de/ :


Album der Woche:
BURY ME WITH IT
The Arcade Fire - Funeral
Unsere Bewertung: 9/10


WÜSTER FUCHS
Asian Dub Foundation - Tank
Unsere Bewertung: 6/10

LEBENSKÜNSTLER
Kristofer Åström & Hidden Truck - So much for staying alive
Unsere Bewertung: 7/10

NUR MUT!
Clickclickdecker - Ich habe keine Angst vor...
Unsere Bewertung: 7/10

WABERWÄNDE
Dead Meadow - Feathers
Unsere Bewertung: 5/10

DORFJUGEND
Eastern Lane - The article
Unsere Bewertung: 6/10

SICHERHEITSABSTAND
Engine Down - Engine Down
Unsere Bewertung: 6/10

ITCHY & SCRATCHY
Enon - Lost marbles and exploded evidence
Unsere Bewertung: 7/10

FLATTERHAFT
Fink - Bam Bam Bam
Unsere Bewertung: 7/10

KOPIERGESCHÜTZT
Heinz Rudolf Kunze - Das Original
Unsere Bewertung: 4/10

RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN
Ted Leo + Pharmacists - Shake the sheets
Unsere Bewertung: 8/10

CABARÉT
Les Hurlements D'Léo - Ouest terne
Unsere Bewertung: 6/10

FLIEGENDE FAHNEN
Moneybrother - To die alone
Unsere Bewertung: 7/10

STUDIOMÄRCHEN
Monkeeman - Burn to shine
Unsere Bewertung: 7/10

DES KAIZERS NEUE KLEIDER
Janove Ottesen - Francis' lonely nights
Unsere Bewertung: 7/10

LIEBER DEINEN NÄCHSTEN
The Presidents Of The United States Of America - Love everybody
Unsere Bewertung: 6/10

SPRACHLOS
Stereophonics - Language. Sex. Violence. Other?
Unsere Bewertung: 4/10

REHBRATEN
Stereo Total - Do the Bambi
Unsere Bewertung: 4/10

VERSTECKSPIEL
The Spirit That Guides Us - North and south
Unsere Bewertung: 7/10

WINDSTILLE
William Elliott Whitmore - Ashes to dust
Unsere Bewertung: 4/10




Vorschau: Geplant für die kommenden Wochen: (Auswahl):
Ben Lee - Awake is the new sleep (VÖ 28.02.2005)
Athlete - Tourist (VÖ 14.03.2005)
The Blue Van - The art of rolling (VÖ 14.03.2005)
Brendan Benson - Alternative to love (VÖ 14.03.2005)
Deine Lakaien - April skies (VÖ 14.03.2005)
Moby - Hotel (VÖ 14.03.2005)
Beck - Guero (VÖ 21.03.2005)
Daft Punk - Human after all (VÖ 21.03.2005)
Fettes Brot - Am Wasser gebaut (VÖ 21.03.2005)
Harmful - Sis masis (VÖ 21.03.2005)
Idlewild - Warnings/Promises (VÖ 21.03.2005)
Billy Idol - Devil's playground (VÖ 21.03.2005)
Liquido - Float (VÖ 21.03.2005)
Madrugada - The deep end (VÖ 21.03.2005)
Ocean Colour Scene - A hyperactive workout for the flying squad (VÖ
21.03.2005)
Queens Of The Stone Age - Lullabies to paralyze (VÖ 21.03.2005)
Thee Silver Mount Zion Orchestra & Tra-La-La Band - Horses in the sky (VÖ
21.03.2005)
Alec Empire - Futurist (VÖ 29.03.2005)
Isolation Years - Cover the distance (VÖ 29.03.2005)
La Vela Puerca - A contraluz (VÖ 29.03.2005)
Lifehouse - Lifehouse (VÖ 29.03.2005)
Maxim - Falling angle (VÖ 29.03.2005)
Millencolin - Kingwood (VÖ 29.03.2005)
New Order - Waiting for the silence call (VÖ 29.03.2005)
Porcupine Tree - Deadwing (VÖ 29.03.2005)
Shifty - Happy love sick (VÖ 29.03.2005)
Simple Plan - Still not getting any (VÖ 29.03.2005)
Farin Urlaub - Am Ende der Sonne (VÖ 29.03.2005)
Butterfly Boucher - Flutterby (VÖ 04.04.2005)
Corrosion Of Conformity - In the arms of God (VÖ 04.04.2005)
Fantômas - Suspended animation (VÖ 04.04.2005)
Great Lake Swimmers - Bodies and minds (VÖ 04.04.2005)
Hot Hot Heat - Elevator (VÖ 04.04.2005)
I Am Kloot - Gods'n'monsters (VÖ 04.04.2005)
Such A Surge - Alpha (VÖ 04.04.2005)
Wir Sind Helden - Von hier an blind (VÖ 04.04.2005)
Fire In The Attic - Crush/rebuild (VÖ 11.04.2005)
Garbage - Bleed like me (VÖ 11.04.2005)
Ich + Ich - Ich + Ich (VÖ 11.04.2005)
Mudvayne - Lost and found (VÖ 11.04.2005)
Zed - This little empire (VÖ 11.04.2005)
13 & God - 13 & God (VÖ 18.04.2005)
Ryan Adams - Cold roses (VÖ 18.04.2005)
The Ark - State of The Ark (VÖ 18.04.2005)
Astra Kid - Stereo (VÖ 18.04.2005)
Ben Folds - Song for Silverman (VÖ 18.04.2005)
British Sea Power - Open season (VÖ 25.04.2005)
Eels - Blinking lights and other revelations (VÖ 25.04.2005)
The Go-Betweens - Oceans apart (VÖ 25.04.2005)
Natalie Imbruglia - Counting down the days (VÖ 25.04.2005)
Jack Johnson - In between dreams (VÖ 25.04.2005)
Junias - Signal (VÖ 25.04.2005)
Ken - I am thief (VÖ 25.04.2005)
Ken - Stop! Look! Sing songs of revolution! (VÖ 25.04.2005)
Robert Plant - Mighty rearranger (VÖ 25.04.2005)
Scumbucket - Kiss that kind (VÖ 25.04.2005)
Bruce Springsteen - Devils & dust (VÖ 25.04.2005)
Sugarplum Fairy - Young & armed (VÖ 25.04.2005)
Ryan Adams - Cold roses (VÖ 02.05.2005)
The Dissociatives - The Dissociatives (VÖ 02.05.2005)
Nine Inch Nails - With teeth (VÖ 02.05.2005)
The Raveonettes - Pretty in black (VÖ 02.05.2005)
Magnolia Electric Co. - What comes after the blues (VÖ 09.05.2005)
Spoon - Gimme shelter (VÖ 09.05.2005)
Jamiroquai - Dynamite (VÖ 17.05.2005)
Madsen - Die Perfekton (VÖ 17.05.2005)
Maximo Park - A certain trigger (VÖ 17.05.2005)
System Of A Down - Mesmerize (VÖ 17.05.2005)
Rob Thomas - Something to be (VÖ 17.05.2005)
The Coral - The invisible invasion (VÖ 23.05.2005)
Four Tet - Everything estatic (VÖ 23.05.2005)
The Wallflowers - Rebel, sweatheart (VÖ 23.05.2005)
22 Pistepirkko - Drops & kicks (VÖ 30.05.2005)
Life Of Agony - Broken valley (VÖ 30.05.2005)
Oasis - Don't believe the truth (VÖ 30.05.2005)
Project Pitchfork - Kaskade (VÖ 30.05.2005)
The Hellacopters Rock'n'roll is dead (VÖ 06.06.2005)
Days In Grief - Behind the curtain of a modern tomorrow (VÖ 13.06.2005)



IN EIGENER SACHE:
Wer seine nächste Amazon-Bestellung über das Suchfeld links unten auf
http://www.plattentests.de/ abwickelt, unterstützt uns ohne jeglichen
Aufwand bei der Refinanzierung unserer laufenden Kosten. Denn
http://www.plattentests.de/ ist nach wie vor kostenlos und soll (und wird)
es auch bleiben. Erst recht mit Eurer Hilfe. Danke dafür.


--
Plattentests online - Das Beste aus Rock und Independent
http://www.plattentests.de/

Armin Linder (Herausgeber / Chefredaktion)
Kontakt: armin@plattentests.de

Postadresse:
Plattentests online
c/o Armin Linder
Bismarckstraße 29
73084 Salach