Archiv

*** Plattentests online - Das Beste aus Rock und Independent ***
http://www.plattentests.de/


Liebe Leser!

Sie sind da.

Der Frühling. Die Sonnenstrahlen haben den erbitterten Kampf gegen die
Wolken gewonnen, Frau Holle hat ausgeschüttelt, und endlich kann man mal
wieder ohne Schneeketten an den Schuhen nach draußen stapfen. Seitdem sind
die Menschen netter, habt Ihr das auch gemerkt? Da schmelzen auch Herzen aus
Stein und lassen den Frühlingsgefühlen freien Lauf. Tschilp, tschilp.

Die neue Queens Of The Stone Age. Das von vielen meisterwartete Album des
Jahres wurde von uns schon einige Tage vor der Veröffentlichung (nächsten
Montag) ausgiebig geprüft. Das Ergebnis auf unserer strengen Skala: 7/10.
Keine Enttäuschung also, aber gemessen an den riesigen Erwartungen nun doch
wieder eine. Schade, schade.

Die neue Beck. Auch die erscheint erst nächsten Montag und wird von allen
Nicht-QOTSA-Erwartern sicher etwa genauso meist erwartet. Auch Herr Hansen
jedoch kann nicht ganz an alte Glanztaten anknüpfen. 7/10 für ein insgesamt
zwar tolles, aber etwas zerfahrenes Album. Leider, leider.

Das "Album der Woche". Eigentlich hatten wir den Titel für die Queens Of The
Stone Age oder Beck reserviert. Aber da wir bekanntlich grundsätzlich keine
Namen, sondern nur Qualität honorieren, war's für uns keine Frage,
stattdessen eine Außenseiter-Band auszuzeichnen: Harmful haben sich für ihr
bislang reifstes Album "Sis masis", das mit Noise-Rock nicht mehr allzuviel
zu tun hat, alle Ehren verdient. Respekt, Respekt.

Die anderen neuen Platten. Deren gibt's momentan so viele, daß wir die
uninteressantesten vorab aussortieren mußten. Interessante gibt's mehr als
genug: Unsere Lieblinge Athlete haben die Sonnenbrille abgesetzt und machen
mit Wolldecke keine ganz so glückliche Figur. Moby findet im luxuriösen
"Hotel" überraschenderweise zur alten Form zurück. Mattias Hellberg erweist
sich auch ohne seinen Stammkonterpart M. Hellberg als begnadeter Songwriter.
Daft Punk umzumzen wieder auf der Höhe der Zeit. Paul Anka covert Nirvana,
Soundgarden & Co. in Swing. Sarah Bettens versucht sich ohne K's Choice.
Liquido gehen die originellen Keyboard-Sounds aus (falls sie je welche
hatten). Minor Majority glänzen mit getragenem Folkrock. Und so weiter.
Prächtig, prächtig,

20 Rezensionen. Bitte, bitte.

Viele Grüße,
Armin Linder



Neu bei http://www.plattentests.de/ :


Album der Woche:
DIE ANKUNFT
Harmful - Sis masis
Unsere Bewertung: 8/10


ORT DER BEGEGNUNG
Paul Anka - Rock swings
Unsere Bewertung: 6/10

EVERYBODY'S CHANGING
Athlete - Tourist
Unsere Bewertung: 6/10

¡QUE ROLLO!
Beck - Guero
Unsere Bewertung: 7/10

HANDARBEIT
Brendan Benson - The alternative to love
Unsere Bewertung: 6/10

FLÜSTERTÜTE
Sarah Bettens - Scream
Unsere Bewertung: 6/10

TODESMUTIG
The Clarity Process - Killing the precedent
Unsere Bewertung: 7/10

MENSCHENSKINDER
Daft Punk - Human after all
Unsere Bewertung: 6/10

KNALLBONBON
The Explosion - Black tape
Unsere Bewertung: 6/10

VOM WINDE VERWEHT
The Goo Goo Dolls - Live in Buffalo July 4th 2004
Unsere Bewertung: 5/10

HERAUS AUS DER DUNKELHEIT
Mattias Hellberg - Mattias Hellberg
Unsere Bewertung: 8/10

BLUEGRASS BROTHERS
HGH - Miracle working man
Unsere Bewertung: 6/10

ÜBERFLÜSSIG
Liquido - Float
Unsere Bewertung: 4/10

ZEITMASCHINE
Little Barrie - We are Little Barrie
Unsere Bewertung: 5/10

WEIN, WEIB, GESANG
Minor Majority - Up for you & I
Unsere Bewertung: 8/10

DIE NEUE ORDNUNG
Moby - Hotel
Unsere Bewertung: 7/10

DESERT SESSION
Queens Of The Stone Age - Lullabies to paralyze
Unsere Bewertung: 7/10

YEEHAH!
Sons of Jim Wayne - Blackie's bone
Unsere Bewertung: 7/10

DER NÄCHSTE, BITTE
Spitalfield - Stop doing bad things
Unsere Bewertung: 5/10

ZIMMER FREI!
Zuhause - Dinge an ihrem Platz
Unsere Bewertung: 6/10




Vorschau: Geplant für die kommenden Wochen: (Auswahl):
The Blue Van - The art of rolling (VÖ 14.03.2005)
Deine Lakaien - April skies (VÖ 14.03.2005)
Fettes Brot - Am Wasser gebaut (VÖ 21.03.2005)
Billy Idol - Devil's playground (VÖ 21.03.2005)
Liquido - Float (VÖ 21.03.2005)
Madrugada - The deep end (VÖ 21.03.2005)
Ocean Colour Scene - A hyperactive workout for the flying squad (VÖ
21.03.2005)
Thee Silver Mount Zion Orchestra & Tra-La-La Band - Horses in the sky (VÖ
21.03.2005)
Isolation Years - Cover the distance (VÖ 29.03.2005)
La Vela Puerca - A contraluz (VÖ 29.03.2005)
Lifehouse - Lifehouse (VÖ 29.03.2005)
Maxim - Falling angle (VÖ 29.03.2005)
Millencolin - Kingwood (VÖ 29.03.2005)
New Order - Waiting for the silence call (VÖ 29.03.2005)
Porcupine Tree - Deadwing (VÖ 29.03.2005)
Shifty - Happy love sick (VÖ 29.03.2005)
Simple Plan - Still not getting any (VÖ 29.03.2005)
Farin Urlaub - Am Ende der Sonne (VÖ 29.03.2005)
Butterfly Boucher - Flutterby (VÖ 04.04.2005)
Corrosion Of Conformity - In the arms of God (VÖ 04.04.2005)
Alec Empire - Futurist (VÖ 04.04.2005)
Fantômas - Suspended animation (VÖ 04.04.2005)
Great Lake Swimmers - Bodies and minds (VÖ 04.04.2005)
Hot Hot Heat - Elevator (VÖ 04.04.2005)
The House Of Love - Days run away (VÖ 04.04.2005)
I Am Kloot - Gods'n'monsters (VÖ 04.04.2005)
Such A Surge - Alpha (VÖ 04.04.2005)
Wir Sind Helden - Von hier an blind (VÖ 04.04.2005)
Fire In The Attic - Crush/rebuild (VÖ 11.04.2005)
Garbage - Bleed like me (VÖ 11.04.2005)
Ich + Ich - Ich + Ich (VÖ 11.04.2005)
Idlewild - Warnings/Promises (VÖ 11.04.2005)
Mudvayne - Lost and found (VÖ 11.04.2005)
Saul Williams - Saul Williams (VÖ 11.04.2005)
Zed - This little empire (VÖ 11.04.2005)
13 & God - 13 & God (VÖ 18.04.2005)
Ryan Adams - Cold roses (VÖ 18.04.2005)
The Ark - State of The Ark (VÖ 18.04.2005)
Astra Kid - Stereo (VÖ 18.04.2005)
Ben Folds - Song for Silverman (VÖ 18.04.2005)
Bosse - Kamikazeherz (VÖ 25.04.2005)
British Sea Power - Open season (VÖ 25.04.2005)
Eels - Blinking lights and other revelations (VÖ 25.04.2005)
The Go-Betweens - Oceans apart (VÖ 25.04.2005)
Natalie Imbruglia - Counting down the days (VÖ 25.04.2005)
Jack Johnson - In between dreams (VÖ 25.04.2005)
Junias - Signal (VÖ 25.04.2005)
Ken - I am thief (VÖ 25.04.2005)
Ken - Stop! Look! Sing songs of revolution! (VÖ 25.04.2005)
The Lost Patrol - The Lost Patrol (VÖ 18.04.2005)
Robert Plant - Mighty rearranger (VÖ 25.04.2005)
Scumbucket - Kiss that kind (VÖ 25.04.2005)
Bruce Springsteen - Devils & dust (VÖ 25.04.2005)
Sugarplum Fairy - Young & armed (VÖ 25.04.2005)
Ryan Adams - Cold roses (VÖ 02.05.2005)
The Dissociatives - The Dissociatives (VÖ 02.05.2005)
Aimee Mann - The forgotten arm (VÖ 02.05.2005)
Nine Inch Nails - With teeth (VÖ 02.05.2005)
The Raveonettes - Pretty in black (VÖ 02.05.2005)
Ghinzu - Blow (VÖ 09.05.2005)
Magnolia Electric Co. - What comes after the blues (VÖ 09.05.2005)
Spoon - Gimme shelter (VÖ 09.05.2005)
Weezer - Make believe (VÖ 09.05.2005)
Jamiroquai - Dynamite (VÖ 17.05.2005)
Madsen - Die Perfekton (VÖ 17.05.2005)
Maximo Park - A certain trigger (VÖ 17.05.2005)
System Of A Down - Mesmerize (VÖ 17.05.2005)
Rob Thomas - Something to be (VÖ 17.05.2005)
The Coral - The invisible invasion (VÖ 23.05.2005)
Four Tet - Everything estatic (VÖ 23.05.2005)
The Wallflowers - Rebel, sweatheart (VÖ 23.05.2005)
22 Pistepirkko - Drops & kicks (VÖ 30.05.2005)
Life Of Agony - Broken valley (VÖ 30.05.2005)
Oasis - Don't believe the truth (VÖ 30.05.2005)
Project Pitchfork - Kaskade (VÖ 30.05.2005)
Coldplay - X&Y (VÖ 06.06.2005)
Dream Theater - Octravarium (VÖ 06.06.2005)
Foo Fighters - In your honor (VÖ 06.06.2005)
The Hellacopters - Rock'n'roll is dead (VÖ 06.06.2005)
The Robocop Kraus - They think they are The Robocop Kraus (06.06.2005)
Days In Grief - Behind the curtain of a modern tomorrow (VÖ 13.06.2005)
Sufjan Stevens - Illinois (VÖ 04.07.2005)



IN EIGENER SACHE:
Wer seine nächste Amazon-Bestellung über das Suchfeld links unten auf
http://www.plattentests.de/ abwickelt, unterstützt uns ohne jeglichen
Aufwand bei der Refinanzierung unserer laufenden Kosten. Denn
http://www.plattentests.de/ ist nach wie vor kostenlos und soll (und wird)
es auch bleiben. Erst recht mit Eurer Hilfe. Danke dafür.


--
Plattentests online - Das Beste aus Rock und Independent
http://www.plattentests.de/

Armin Linder (Herausgeber / Chefredaktion)
Kontakt: armin@plattentests.de

Postadresse:
Plattentests online
c/o Armin Linder
Bismarckstraße 29
73084 Salach