Archiv

*** Plattentests online - Das Beste aus Rock und Independent ***
http://www.plattentests.de/


Liebe Leser!

Hype! Hype! Hype! Man mag uns vorwerfen, auf fahrende Züge aufzuspringen.
Aber die Sache ist ganz anders: Lieber schieben wir ausgewählte mit an.
Anders als so manche sind wir nicht aus Prinzip gegen alles, was
erfolgreich zu werden droht. Sondern stehen immer als erste parat, um Euch
zu stecken, welche Riesenblase bald zerplatzen wird. Und welcher heiße
Scheiß auch in einigen Monaten noch kräftig duftet.

Ihr erinnert Euch: Anfang des Jahres waren wir mit der 9/10 für Bloc Party
frühzeitig zur Stelle. Die kennt und liebt jetzt jeder. Letzte Woche haben
wir Euch Maximo Park ans Herz gelegt. Hier haben wir gleich die nächsten für
Euch, die aller Ehren Wert sind: The Futureheads. Unser "Album der Woche"
läßt sich irgendwo zwischen XTC, Hot Hot Heat und den oben genannten
verorten. Auch qualitativ. Erzählt's mit den Worten "Kennst Du schon..."
Eurem Kumpel. Und sagt "Kenn ich von http://www.plattentests.de/ " dazu.

Ihr merkt schon: Die im letzten Newsletter prophezeiten heißen Wochen sind
noch lange nicht vorbei. Da sind nämlich noch The Coral mit einem neuen,
etwas gezügelterem Werk. Van Morrison, der uns zeigt, wie alte Frische geht.
Audioslave, bei denen der Sound inzwischen leider größer ist als die Songs.
Oder die Folk-Songwriter-Pop-Geheimtipps Herman Düne und Florian Horwath.

Einmal Luft holen. Und weiter: Es veröffentlichen ein paar durchaus okaye
Country-Cover-Spacken namens The Bosshoss. Die Gorillaz, die nur mit der
Single richtig Gas geben. Negative, die ungeniert die auch nicht gerade
originellen HIM kopieren. Teenage Fanclub, die langsam wieder Morgenluft
atmen. Und haltet Euch fest: Im Hause Faithless und The Get Up Kids hat man
sich doch tatsächlich in der Jahreszeit geirrt und das Weihnachtsgeschäft
auf Pfingsten verlegt. Ob eine Best Of und ein Live-Album da so viel
einbringen?

Wo wir schon von Monetärem reden: Auch wenn wir http://www.plattentests.de/

nach wie vor für umsonst für Euch machen, brauchen auch wir ein paar Euro,
um den Service aufrecht zu erhalten und die Unkosten zu decken. Also denkt
daran, bitte sämtliche Amazon-Bestellungen streßfrei über das Suchfeld unten
links auf http://www.plattentests.de/ abzuwickeln. Kostet Euch nix und hilft
uns. Bestellt am besten gleich die Futureheads vor. Die wird nämlich erst in
zehn Tagen veröffentlicht. Aber wir wollten, daß Ihr rechtzeitig Bescheid
wißt.

Viele Grüße,
Armin Linder



Neu bei http://www.plattentests.de/ :


Album der Woche:
THE VOICES IN YOUR HEAD
The Futureheads - The Futureheads
Unsere Bewertung: 8/10


KLEINHOLZ
Audioslave - Out of exile
Unsere Bewertung: 5/10

RAWHIDE
The BossHoss - Internashville urban hymns
Unsere Bewertung: 6/10

KRISENFEST
Clem Snide - End of love
Unsere Bewertung: 7/10

GIPSY KINGS
The Coral - The invisible invasion
Unsere Bewertung: 7/10

BAUKNECHT
Faithless - Forever Faithless - The greatest hits
Unsere Bewertung: 7/10

GROTESKSONGS
Jim Foetus - Love
Unsere Bewertung: 7/10

ENTWACHSEN
The Get Up Kids - Live at The Granada Theater
Unsere Bewertung: 6/10

ZEICHENTRICKS
Gorillaz - Demon days
Unsere Bewertung: 6/10

AUF DER HÖHE
Herman Düne - Not on top
Unsere Bewertung: 8/10

EDELMETALL
Florian Horwath - We are all gold
Unsere Bewertung: 8/10

STRASSENKREUZER
Magnolia Electric Co. - What comes after the blues
Unsere Bewertung: 7/10

SITUATION NORMAL
Meshuggah - Catch thirtythr33
Unsere Bewertung: 4/10

LEICHENFLEDDERER
Modey Lemon - The curious city
Unsere Bewertung: 6/10

KÜHLES BLONDES
Negative - Sweet & deceitful
Unsere Bewertung: 4/10

STREBER
Raging Speedhorn - How the great have fallen
Unsere Bewertung: 6/10

PFADFINDER
Swan Lee - Swan Lee
Unsere Bewertung: 6/10

MORGEN WIRD WIE GESTERN SEIN
Teenage Fanclub - Man-made
Unsere Bewertung: 6/10

FEENSTERBEN
Télépopmusik - Angel milk
Unsere Bewertung: 6/10

FELSENFEST
Van Morrison - Magic time
Unsere Bewertung: 7/10




Vorschau: Geplant für die kommenden Wochen: (Auswahl):
Alkaline Trio - Crimson (VÖ 23.05.2005)
Andreas Dorau - Ich bin der eine von uns beiden (VÖ 23.05.2005)
Four Tet - Everything estatic (VÖ 23.05.2005)
M83 - Before the dawn heals us (VÖ 23.05.2005)
Stephen Malkmus - Face the truth (VÖ 23.05.2005)
22 Pistepirkko - Drops & kicks (VÖ 30.05.2005)
Koufax - Hard times are in fashion (VÖ 30.05.2005)
Lee Buddah - Frühjahrschronik (VÖ 30.05.2005)
Life Of Agony - Broken valley (VÖ 30.05.2005)
Madsen - Madsen (VÖ 30.05.2005)
Oasis - Don't believe the truth (VÖ 30.05.2005)
Project Pitchfork - Kaskade (VÖ 30.05.2005)
Sleater-Kinney - The woods (VÖ 30.05.2005)
Rob Thomas - Something to be (VÖ 30.05.2005)
Turin Brakes - JackInABox (VÖ 30.05.2005)
Coldplay - X&Y (VÖ 06.06.2005)
Death By Stereo - Death for life (VÖ 06.06.2005)
Dream Theater - Octravarium (VÖ 06.06.2005)
Finch - Say hello to sunshine (VÖ 06.06.2005)
The Hellacopters - Rock'n'roll is dead (VÖ 06.06.2005)
Union Youth - The boring years (VÖ 06.06.2005)
Finch - Say hello to sunshine (VÖ 13.06.2005)
Foo Fighters - In your honor (VÖ 13.06.2005)
Funeral For A Friend - Hours (VÖ 13.06.2005)
Roisin Murphy - Ruby blue (VÖ 13.06.2005)
Kelly Osbourne - Sleeping in the nothing (VÖ 13.06.2005)
Saint Etienne - Tales from turnpike house (VÖ 13.06.2005)
Static-X - Start the war (VÖ 13.06.2005)
The White Stripes - Get behind me Satan (VÖ 13.06.2005)
2raumwohnung - Melancholisch schön (VÖ 20.06.2005)
As I Lay Dying - Shadows are security (VÖ 20.06.2005)
Circa Survive - Juturna (VÖ 20.06.2005)
Cold - The calm that killed a storm (VÖ 20.06.2005)
Days In Grief - Behind the curtain of a modern tomorrow (VÖ 20.06.2005)
Dredg - Catch without arms (VÖ 20.06.2005)
Emil Bulls - The southern comfort (VÖ 20.06.2005)
Jamiroquai - Dynamite (VÖ 20.06.2005)
The Robocop Kraus - They think they are The Robocop Kraus (VÖ 20.06.2005)
Spiritual Beggars - Demons (VÖ 20.06.2005)
Yann Tiersen - Les Retrouvailles (VÖ 20.06.2005)
Stevie Wonder - Time to love (VÖ 20.06.2005)
A - Teen dance ordinance (VÖ 27.06.2005)
Avenged Sevenfold - City of evil (VÖ 27.06.2005)
Hard-Fi - CCTV (VÖ 27.06.2005)
Röyksopp - The understanding (VÖ 27.06.2005)
Olli Schulz & Der Hund Marie - Das beige Album (VÖ 27.06.2005)
Sons And Daughters - The repulsion box (VÖ 27.06.2005)
Washington - A new order rising (VÖ 27.06.2005)
The Departure - Dirty words (VÖ 04.07.2005)
Sufjan Stevens - Illinois (VÖ 04.07.2005)
Statistics - Often lie (VÖ 11.07.2005)
Karl Larsson - Pale as milk (VÖ 11.07.2005)
Kanye West - Late registration (VÖ 11.07.2005)
Frank Black - Honeycomb (VÖ 25.07.2005)
The Raveonettes - Pretty in black (VÖ 25.07.2005)
Egoexpress - Hot wire my heart (VÖ 08.08.2005)
The Walkabouts - Acethylene (VÖ 08.08.2005)
Kaizers Orchestra - Maestro (VÖ 15.08.2005)
Super Furry Animals - Love kraft (VÖ 15.08.2005)
Echo & The Bunnymen - Siberia (VÖ 22.08.2005)
Kaiser Chiefs - Employment (VÖ 22.08.2005)
Biohazard - Means to an end (VÖ 29.08.2005)
Bloodhound Gang - Hefty fine (VÖ 12.09.2005)



IN EIGENER SACHE:
Wer seine nächste Amazon-Bestellung über das Suchfeld links unten auf
http://www.plattentests.de/ abwickelt, unterstützt uns ohne jeglichen
Aufwand bei der Refinanzierung unserer laufenden Kosten. Denn
http://www.plattentests.de/ ist nach wie vor kostenlos und soll (und
wird) es auch bleiben. Erst recht mit Eurer Hilfe. Danke dafür.


--
Plattentests online - Das Beste aus Rock und Independent
http://www.plattentests.de/

Armin Linder (Herausgeber / Chefredaktion)
Kontakt: armin@plattentests.de

Postadresse:
Plattentests online
c/o Armin Linder
Bismarckstraße 29
73084 Salach