Archiv

*** Plattentests online - Das Beste aus Rock und Independent ***
http://www.plattentests.de/


Liebe Leser!

Es geht um die Wurst. Vegetarier und Veganer sollten jetzt bitte weglesen.
Egal, ob als Rote, Thüringer, Nürnberger, Frankfurter, Wiener, Weiß-, Brat-,
Knack- oder Gummiwurst: Tag für Tag werden in hunderttausenden Fällen
unschuldige Tiere getötet, püriert und zusammen mit Kräutern, Gewürzen und
zerhäckselten Mäusen in knackige Därme verpackt. Und anschließend von der
Bevölkerung goutiert. Deutschland ist Wurstland. Der Mensch ist halt kein
Beilagenesser.

Warum wir das hier schreiben? Nun, nur aus dem einzigen,
verabscheuungswürdigen Grund, um auf einen Mörderkalauer hinzuleiten. Denn
auch auf http://www.plattentests.de/ geht's diesmal um die Wurst. Nicht um
Brät oder Kräuter, sondern - festhalten! - um Pelle. Unser "Album der Woche"
stammt diesmal von Pelle Carlberg, jenem Herren, der uns schon mit den ewig
unterschätzten Edson das Wasser im Mund zusammenlaufen ließ. Ein Album, das
schmeckt wie süßer Senf und garantiert wohl bekommt.

Gammelwurst haben wir zwar diese Woche nicht zu verzeichnen, dafür etliches,
was nicht ganz astrein riecht: der Gothic-Pop von Theatre Of Tragedy
beispielsweise, der ach so öde Kuschelweicheischmachtcore von den Delays,
der gehaltlose Minirock von Liz Phair oder das Für-Fans-Paket von Jonah
Matranga.

Herzhaft reinzuhauen lohnt sich eher anderswo: Sepultura haben auf ihre
alten Tage vielleicht ihr bestes Post-Cavalera-Album vollbracht. Graham
Coxon nascht mehr denn je am Pop. The Kooks bringen sich vielversprechend
als x-tes next big thing in Position. Und auch der Umz-Umz von The Knife,
der Hyperventiliercore von From First To Last, der Tool-Schwenk von
Katatonia oder die ruhigeren Känge von Willard Grant Conspiracy, Devics,
Band Of Horses und Josh Rouse sind äußerst lecker.

An der Stelle verabschieden wir uns ungewohnt früh, weil wir nämlich einen
Bärenhunger haben. Die labbrigen Dinger schwimmen im Kochtopf und sind
beinahe gar. Riesige Bottiche mit Ketchup, Senf, Majo und Meerrettich stehen
bereit. Jetzt bloß nicht im Metapherwahn aus Versehen die genannten CDs
eintunken. Mahlzeit!

Viele Grüße,
Armin Linder



Neu bei http://www.plattentests.de/>:


Album der Woche:
MASSGESCHNEIDERT
Pelle Carlberg - Everything. Now!
Unsere Bewertung: 8/10


RIVALEN DER RENNBAHN
Band Of Horses - Everything all the time
Unsere Bewertung: 7/10

TANZTHERAPIE
Boy Omega - The black tango
Unsere Bewertung: 5/10

HONIGSCHLECKEN
The Concretes - In colour
Unsere Bewertung: 6/10

FROSTSCHUTZ
Covenant - Skyshaper
Unsere Bewertung: 6/10

RADARKONTROLLE
Graham Coxon - Love travels at illegal speeds
Unsere Bewertung: 7/10

AUSGEBLEICHT
Delays - You see colours
Unsere Bewertung: 4/10

STADT DER ENGEL
Devics - Push the heart
Unsere Bewertung: 7/10

ENTZUG
From First To Last - Heroine
Unsere Bewertung: 7/10

I DON'T BELIEVE IN A THING CALLED LOVE
I Love You But I've Chosen Darkness - Fear is on our side
Unsere Bewertung: 6/10

EISPANZER
Katatonia - The great cold distance
Unsere Bewertung: 6/10

RABID IN YOUR HEADLIGHTS
The Knife - Silent shout
Unsere Bewertung: 7/10

COUCH POTATOES
The Kooks - Inside in / Inside out
Unsere Bewertung: 7/10

FANS ONLY
Jonah Matranga - There's a lot in here
Unsere Bewertung: 4/10

MINIROCK
Liz Phair - Somebody's miracle
Unsere Bewertung: 4/10

SOLOALBUM
Robert Pollard - From a compound eye
Unsere Bewertung: 5/10

KLEINSTADTDENKEN
Josh Rouse - Subtítulo
Unsere Bewertung: 7/10

INFERNO
Sepultura - Dante XXI
Unsere Bewertung: 8/10

IM WASSERGLAS
Theatre Of Tragedy - Storm
Unsere Bewertung: 4/10

IM SCHATTEN
Willard Grant Conspiracy - Let it roll
Unsere Bewertung: 7/10



Vorschau: Geplant für die kommenden Wochen: (Auswahl):
Howe Gelb - Sno angel like you (VÖ 17.03.2006)
Ben Harper - Both sides of the gun (VÖ 17.03.2006)
Living Things - Ahead of the lions (VÖ 24.03.2006)
Oomph! - Glaubeliebetod (VÖ 24.03.2006)
Prince - 3121 (VÖ 24.03.2006)
Secret Machines - Ten silver drops (VÖ 24.03.2006)
Yeah Yeah Yeahs - Show your bones (VÖ 24.03.2006)
Atreyu - A deathgrip on yesterday (VÖ 31.03.2006)
Calexico - Garden ruin (VÖ 31.03.2006)
CDOASS - Extra fingers (VÖ 31.03.2006)
Flaming Lips - At war with the mystics (VÖ 31.03.2006)
Killing Joke - Hosanna from the basements of hell (VÖ 31.03.2006)
Krezip - What are you waiting for? (VÖ 31.03.2006)
Ostinato - Chasing the form (VÖ 31.03.2006)
P!nk - I'm not dead (VÖ 31.03.2006)
Queensryche - Operation: Mindcrime 2 (VÖ 31.03.2006)
Schrottgrenze - Chateau Schrottgrenze (VÖ 31.03.2006)
Winson - Frag die richtigen Leute! (VÖ 31.03.2006)
The Appleseed Cast - Peregrine (VÖ 07.04.2006)
Britta - Das schöne Leben (VÖ 07.04.2006)
Kate Mosh - Breakfast epiphanies (VÖ 07.04.2006)
The Like - Are you thinking what I'm thinking? (VÖ 07.04.2006)
Live - Songs from black mountain (VÖ 07.04.2006)
Morningwood - Morningwood (VÖ 07.04.2006)
Morrissey - Ringleader of the tormentors (VÖ 07.04.2006)
Pretty Girls Make Graves - Élan vital (VÖ 07.04.2006)
Raised Fist - The sound of The Republic (VÖ 07.04.2006)
The Spinto Band - Nice and nicely done (VÖ 07.04.2006)
The Streets - The hardest way to make an easy living (VÖ 07.04.2006)
The Vines - Vision valley (VÖ 07.04.2006)
The Gathering - Home (VÖ 13.04.2006)
NOFX - Wolves in wolves' clothing (VÖ 13.04.2006)
Saves The Day - Sound the alarm (VÖ 13.04.2006)
Sick Of It All - Death to tyrants (VÖ 13.04.2006)
Snow Patrol - Eyes open (VÖ 13.04.2006)
The Zutons - Tired of hanging around (VÖ 13.04.2006)
Backyard Babies - People like people like people like us (VÖ 13.04.2006)
The Charlatans - Simpatico (VÖ 21.04.2006)
The Dresden Dolls - Yes, Virginia (VÖ 21.04.2006)
Flogging Molly - Alive behind the green door (VÖ 21.04.2006)
Gemma Hayes - The roads don't love you (VÖ 21.04.2006)
Mark Knopfler & Emmylou Harris - All the roadrunning (VÖ 21.04.2006)
The New Amsterdams - Story like a scar (VÖ 21.04.2006)
Reamonn - Wish (VÖ 21.04.2006)
Silbermond - Laut gedacht (VÖ 21.04.2006)
Blumfeld - Verbotene Früchte (VÖ 28.04.2006)
Matt Costa - Songs we sing (VÖ 28.04.2006)
The Futureheads - News and tributes (VÖ 28.04.2006)
The Goo Goo Dolls - Let love in (VÖ 28.04.2006)
I Am X- The alternative (VÖ 28.04.2006)
Jewel - Goodbye Alice In Wonderland (VÖ 28.04.2006)
Morning Runner - Wilderness is paradise now (VÖ 28.04.2006)
Mystery Jets - Making dens (VÖ 28.04.2006)
Pearl Jam - Pearl Jam (VÖ 28.04.2006)
Peter Licht - Lieder vom Ende des Kapitalismus (VÖ 28.04.2006)
Phantom/Ghost - Three (VÖ 28.04.2006)
Taking Back Sunday - Louder now (VÖ 28.04.2006)
Therapy? - One cure fits all (VÖ 28.04.2006)
Tool - 10.000 days (VÖ 28.04.2006)
Delbo - Havarie (VÖ 05.05.2006)
Grandaddy - Just like the fambly cat (VÖ 05.05.2006)
Hoobastank - Every man for himself (VÖ 05.05.2006)
Matmos - The rose has teeth in the mouth of the beast (VÖ 05.05.2006)
Mediengruppe Telekommander - Näher am Menschen (VÖ 05.05.2006)
Red Hot Chili Peppers - Stadium Arcadium (VÖ 05.05.2006)
Rivo Drei - Yeah! Jawohl! Und überhaupt! (VÖ 05.05.2006)
TempEau - Kein Weg zurück (VÖ 05.05.2006)
Scott Walker - The drift (VÖ 05.05.2006)
Angels And Airwaves - We don't need to whisper (VÖ 12.05.2006)
Bela B. - Bingo (VÖ 12.05.2006)
The Black Heart Procession - The spell (VÖ 12.05.2006)
Ignite - Our darkest days (VÖ 12.05.2006)
Phoenix - It's never been like that (VÖ 12.05.2006)
The Raconteurs - Broken boy soldiers (VÖ 12.05.2006)
Ron Sexsmith - Time being (VÖ 12.05.2006)
Sportfreunde Stiller - You have to win Zweikampf (VÖ 12.05.2006)
TV On The Radio - Return to cookie mountain (VÖ 12.05.2006)
The Twilight Singers - Powder burns (VÖ 12.05.2006)
Pet Shop Boys - Fundamental (VÖ 19.05.2006)
Towers Of London - Blood, sweat and Towers (VÖ 19.05.2006)
The Wonder Stuff - Suspended by stars (VÖ 19.05.2006)
Mojave 3 - Puzzles like you (VÖ 26.05.2006)
Animal Liberation Orchestra - Fly between falls (VÖ 02.06.2006)
Cracker - Greenland (VÖ 02.06.2006)
Mobile - Tomorrow starts today (VÖ 02.06.2006)
Sometree - Bending the willow (VÖ 02.06.2006)
Wolfmother - Wolfmother (VÖ 02.06.2006)
Donavon Frankenreiter - Move by yourself (VÖ 09.06.2006)
Nelly Furtado - Loose (VÖ 09.06.2006)
Good Riddance - My republic (VÖ 23.06.2006)
Klez.E - Flimmern (VÖ 04.08.2006)
Anajo - Wer kennt hier eigentlich wen? (VÖ 01.09.2006)



IN EIGENER SACHE:
Wer seine nächste Amazon-Bestellung über das Suchfeld links unten auf
http://www.plattentests.de/ abwickelt, unterstützt uns ohne jeglichen
Aufwand bei der Refinanzierung unserer laufenden Kosten. Empfehlenswert sind
auch die Angebote von CD WOW! am Ende unserer Navigationsleiste links. Denn
http://www.plattentests.de/ ist nach wie vor kostenlos und soll (und wird)
es auch bleiben. Erst recht mit Eurer Hilfe. Danke dafür.


--
Plattentests online - Das Beste aus Rock und Independent
http://www.plattentests.de/

Armin Linder (Herausgeber / Chefredaktion)
Kontakt: armin@plattentests.de

Postadresse:
Plattentests online
c/o Armin Linder
Bismarckstraße 29
73084 Salach