Archiv

*** Plattentests online - Das Beste aus Rock und Independent ***
http://www.plattentests.de/


Liebe Leser!

Nein, keine Angst! Ihr könnt ruhig weiterlesen. Weder in diesem Newsletter,
noch in den 20 knackfrischen Rezensionen werdet Ihr was über dicke Eier,
fesche Hasen, das Schweigen der Lämmer oder Karl Freitag lesen. Ihr wißt ja:
Für plumpe Wortspiele brauchen wir keinen besonderen Anlaß. Die gibt's eh
ganzjährig.

Während die ganze Welt versucht, lustig zu sein, bleiben wir diesmal bewußt
sachlich. Paßt eh besser: Es gibt immerhin dreimal die 8/10 zu zelebrieren
diese Woche: für die Prog-Supergroup OSI. Für die Dresden Dolls, deren neuen
Platte es gegenüber dem Vorgänger abgesehen vom Überraschungseffekt an
nichts fehlt. Und für Built To Spill, die der Konkurrenz das "Album der
Woche" vor der Nase weggeschnappt haben.

Dazu öffnen wir unsere Geheimtip-Schatulle und überreichen Euch mit
zittrigen Händen ein paar Schmuckstücke: Downpilot, deren Hach-Pop schon
beim Debüt unterschätzt blieb. Cult Of Luna, die langsam für ein größeres
Publikum interessant werden. Hanalei, der gar nicht weiß, wie brillant er
ist. Und Juliana Hatfield, bei der es eigentlich eine Schande ist, daß sie
in dieser Rubrik auftaucht.

So viele hohe Bewertungen gibt's nicht immer. Aber auch nicht so viel Grund
zum Meckern, Motzen, Mäusemelken. Wenn die halbe Indie-Welt die Television
Personalities abfeiert, sagen wir Euch, wie's wirklich ist. Wenn Silbermond
eine tatsächlich erstaunliche Single vollbracht haben, dann sagen wir Euch,
daß das Album Vollschrott ist. Wenn Reamonn ein neues Album raus haben, ist
das Grund genug für eine Warnung. Und wenn Ihr schon Eure Haare zu
Sleazerock schütteln wollt, dann doch bitte nicht zu den Backyard Babies.
Lieber auf die neue Guns N' Roses warten. Kann nicht mehr allzu lang dauern,
oder?

Um doch nochmal auf die Sache mit Ostern zurückzukommen: Wir lassen uns ja
nicht anstecken. Aber unser netter Partner von CD WOW!. Der läßt unter
http://ad.zanox.com/ppc/?2996401C10316883T&ULP=salefinder_general.php?who=member
den großen Oster-Verkauf steigen. Nit Schnäppchen von Kooks über Depeche
Mode, Coldplay, Green Day bis zu den Strokes und vielem mehr. Wer seine
Sammlung sinnvoll ergänzen will, sollte da mal vorbeischauen. Alles fast
umsonst.

Nicht nur fast, sondern ganz kostenlos gibt's weiterhin unsere Rezensionen,
die wir nur schreiben, weil Ihr sie so eifrig lesen wollt. Gehört ja auch
mal wieder gesagt. Inclusive eines Danks unsererseits. Frohe Ostern und so.

Viele Grüße,
Armin Linder



Neu bei http://www.plattentests.de/>:


Album der Woche:
???
Built To Spill - You in reverse
Unsere Bewertung: 8/10


EXTRATERRESTRISCH
Adem - Love and other planets
Unsere Bewertung: 6/10

NORDISCHE KOMBINATION
The Alpine - On feel trips
Unsere Bewertung: 6/10

WENN FLIEGEN HINTER FLIEGEN FLIEGEN
Backyard Babies - People like people like people like us
Unsere Bewertung: 4/10

ZWEISAMKEIT
Ane Brun - Duets
Unsere Bewertung: 6/10

GLÜCKSRITTER
Cuba Missouri - This year's lucky charms
Unsere Bewertung: 5/10

HOHER BESUCH
Cult Of Luna - Somewhere along the highway
Unsere Bewertung: 7/10

WEISSER RAUCH
Downpilot - Like you believe it
Unsere Bewertung: 7/10

FREAK SHOW
The Dresden Dolls - Yes, Virginia...
Unsere Bewertung: 8/10

SELBSTERKENNTNIS
Hanalei - Parts and accessories
Unsere Bewertung: 7/10

PORZELLANBRUCH
Juliana Hatfield - Made in China
Unsere Bewertung: 7/10

STADIUM ORCHESTRADIUM
Kaizers Orchestra - Live at Vega
Unsere Bewertung: 7/10

VERLORENE ZEITEN
The Organ - Grab that gun
Unsere Bewertung: 6/10

VERSTECKSPIEL
OSI - Free
Unsere Bewertung: 8/10

DIE REGENMACHER
Reamonn - Wish
Unsere Bewertung: 3/10

TATÜTATA
Saves The Day - Sound the alarm
Unsere Bewertung: 5/10

GEDANKEN VERLOREN
Silbermond - Laut gedacht
Unsere Bewertung: 3/10

SCHATTENPARKER
Television Personalities - My dark places
Unsere Bewertung: 2/10

DIE BEGLEICHUNG
Jasmin Wagner - Die Versuchung
Unsere Bewertung: 5/10

AUF DER PISTE
The Zutons - Tired of hanging around
Unsere Bewertung: 7/10




Vorschau: Geplant für die kommenden Wochen: (Auswahl):
NOFX - Wolves in wolves' clothing (VÖ 13.04.2006)
The Charlatans - Simpatico (VÖ 21.04.2006)
Mark Knopfler & Emmylou Harris - All the roadrunning (VÖ 21.04.2006)
The New Amsterdams - Story like a scar (VÖ 21.04.2006)
Blumfeld - Verbotene Früchte (VÖ 28.04.2006)
Matt Costa - Songs we sing (VÖ 28.04.2006)
The Fiery Furnaces - Bitter tea (VÖ 28.04.2006)
The Goo Goo Dolls - Let love in (VÖ 28.04.2006)
I Am X - The alternative (VÖ 28.04.2006)
Jewel - Goodbye Alice In Wonderland (VÖ 28.04.2006)
Morning Runner - Wilderness is paradise now (VÖ 28.04.2006)
Mystery Jets - Making dens (VÖ 28.04.2006)
Pearl Jam - Pearl Jam (VÖ 28.04.2006)
Peter Licht - Lieder vom Ende des Kapitalismus (VÖ 28.04.2006)
Phantom/Ghost - Three (VÖ 28.04.2006)
Snow Patrol - Eyes open (VÖ 28.04.2006)
Taking Back Sunday - Louder now (VÖ 28.04.2006)
Therapy? - One cure fits all (VÖ 28.04.2006)
Tool - 10.000 days (VÖ 28.04.2006)
Delbo - Havarien (VÖ 05.05.2006)
Dirty Pretty Things - Waterloo to anywhere (VÖ 05.05.2006)
Grandaddy - Just like the fambly cat (VÖ 05.05.2006)
Hoobastank - Every man for himself (VÖ 05.05.2006)
Matmos - The rose has teeth in the mouth of the beast (VÖ 05.05.2006)
Mediengruppe Telekommander - Näher am Menschen (VÖ 05.05.2006)
Metric - Live it out (VÖ 05.05.2006)
Neuser - Alles wird leichter (VÖ 05.05.2006)
Panic! At The Disco - A fever you can't sweat out (VÖ 05.05.2006)
Red Hot Chili Peppers - Stadium Arcadium (VÖ 05.05.2006)
Rivo Drei - Yeah! Jawohl! Und überhaupt! (VÖ 05.05.2006)
The Stills - Without feathers (VÖ 05.05.2006)
TempEau - Kein Weg zurück (VÖ 05.05.2006)
Thursday - A city by the light divided (VÖ 05.05.2006)
Scott Walker - The drift (VÖ 05.05.2006)
Animal Liberation Orchestra - Fly between falls (VÖ 12.05.2006)
Bela B. - Bingo (VÖ 12.05.2006)
Das Bierbeben - Alles fällt (VÖ 12.05.2006)
The Black Heart Procession - The spell (VÖ 12.05.2006)
Ignite - Our darkest days (VÖ 12.05.2006)
Phoenix - It's never been like that (VÖ 12.05.2006)
The Raconteurs - Broken boy soldiers (VÖ 12.05.2006)
Ron Sexsmith - Time being (VÖ 12.05.2006)
Sportfreunde Stiller - You have to win Zweikampf (VÖ 12.05.2006)
TV On The Radio - Return to cookie mountain (VÖ 12.05.2006)
The Twilight Singers - Powder burns (VÖ 12.05.2006)
Zero 7 - The garden (VÖ 12.05.2006)
Boris - Pink (VÖ 19.05.2006)
Gnarls Barkley - St. Elsewhere (VÖ 19.05.2006)
Godsmack - IV (VÖ 19.05.2006)
Pet Shop Boys - Fundamental (VÖ 19.05.2006)
Radio 4 - Enemies like this (VÖ 19.05.2006)
Revolt - Revolt (VÖ 19.05.2006)
Say Anything - ...Is a real boy (VÖ 19.05.2006)
Towers Of London - Blood, sweat and Towers (VÖ 19.05.2006)
Various Artists - Monsieur Gainsbourg revisited (VÖ 19.05.2006)
The Wonder Stuff - Suspended by stars (VÖ 19.05.2006)
Archive - Lights (VÖ 26.05.2006)
The Futureheads - News and tributes (VÖ 26.05.2006)
AFI - December underground (VÖ 02.06.2006)
Amusement Parks On Fire - Out of the angeles (VÖ 02.06.2006)
Cracker - Greenland (VÖ 02.06.2006)
The Feeling - 12 stops and home (VÖ 02.06.2006)
Fire In The Attic - I'll beat you, city! (VÖ 02.06.2006)
Midlake - The trials of Van Occupanther (VÖ 02.06.2006)
Mobile - Tomorrow starts today (VÖ 02.06.2006)
Sometree - Bending the willow (VÖ 02.06.2006)
Sonic Youth - Rather ripped (VÖ 02.06.2006)
Wolfmother - Wolfmother (VÖ 02.06.2006)
Donavon Frankenreiter - Move by yourself (VÖ 09.06.2006)
Nelly Furtado - Loose (VÖ 09.06.2006)
Keane - Under the iron sea (VÖ 09.06.2006)
Kelis - Kelis was here (VÖ 09.06.2006)
Orson - Bright idea (VÖ 09.06.2006)
She Wants Revenge - She Wants Revenge (VÖ 09.06.2006)
The Divine Comedy - Victory for the comic muse (VÖ 16.06.2006)
Mojave 3 - Puzzles like you (VÖ 16.06.2006)
Underoath - Define the great white line (VÖ 16.06.2006)
Angels And Airwaves - We don't need to whisper (VÖ 23.06.2006)
Good Riddance - My republic (VÖ 23.06.2006)
Amy Millan - Honey from the tombs (VÖ 07.07.2006)
Klez.E - Flimmern (VÖ 04.08.2006)
Cursive - Happy hollow (VÖ 22.08.2006)
Anajo - Wer kennt hier eigentlich wen? (VÖ 01.09.2006)



IN EIGENER SACHE:
Wer seine nächste Amazon-Bestellung über das Suchfeld links unten auf
http://www.plattentests.de/ abwickelt, unterstützt uns ohne jeglichen
Aufwand bei der Refinanzierung unserer laufenden Kosten. Empfehlenswert sind
auch die Angebote von CD WOW! am Ende unserer Navigationsleiste links. Denn
http://www.plattentests.de/ ist nach wie vor kostenlos und soll (und wird)
es auch bleiben. Erst recht mit Eurer Hilfe. Danke dafür.


--
Plattentests online - Das Beste aus Rock und Independent
http://www.plattentests.de/

Armin Linder (Herausgeber / Chefredaktion)
Kontakt: armin@plattentests.de

Postadresse:
Plattentests online
c/o Armin Linder
Bismarckstraße 29
73084 Salach