Archiv

*** Plattentests online - Das Beste aus Rock und Independent ***
http://www.plattentests.de/


Liebe Leser!

Unsere Freunde erkennen uns kaum wieder. Regelmäßig entfährt uns
unkontrolliert ein begeistertes "Juchuuu!". Unsere Augen leuchten auch ohne
Drogeneinfluß heller als jede Taschenlampe. Und selbst ein
Haushaltsgerätehersteller hat schon bei uns angefragt, ob die
Plattentests.de-Redakteure nicht als Ventilatoren in Serie gehen könnten,
weil sie doch so formvollendet rotieren.

Was daran schuld ist? Die Veröffentlichungspolitik fast aller Plattenfirmen.
Offenbar traut man einem zivilisierten Menschen nicht zu, Fußball- und
Musikfan gleichzeitig zu sein. Und auch während der Fußball-WM Platten zu
kaufen. Deswegen hauen alle Labels ihre großen und kleinen Platten noch im
Mai weg. Ab dem 9. Juni ist schließlich WM. Und damit Ebbe auf dem
Musikmarkt.

Aber statt uns zu beklagen, sollten wir uns lieber freuen. Vor allem: über
eine weitere 9/10, wie wir sie, wie Ihr wißt, sehr zurückhaltend vergeben.
Die geht NICHT etwa an die neue Red Hot Chili Peppers, die wir mit einer
Woche Verspätung nun auch prüfen konnten. Und die wir für etwa 20 Songs zu
lang befunden haben.

Nein, Vorhang auf für einen echten Deluxe-Geheimtip unsererseits: 9/10 und
"Album der Woche" setzt es für "...is a real boy" von Say Anything, ein
nachhaltiges, uns seit Wochen euphorisierendes Meisterwerk des eigenwilligen
Power-Pop. Anleitung: http://www.plattentests.de/ ansurfen, die Rezension
lesen, den Hörproben unter den aufgeführten Surftipps lauschen, Platte
bestellen (gerne über unsere Amazon-Partnerlinks), das Werk in seiner vollen
Pracht genießen. Und begeistert sein!

Das präweltmeistruale Syndrom ruft unzählige weitere Erscheinungen hervor,
von denen wir Euch die insgesamt 20 erwähnenswertesten ausgesucht haben: die
neue Hoobastank. Aus dem deutschen Lager die famose Delbo und die nicht ganz
so famosen Clueso und Neuser. Das Hoffentlich-Durchbruchswerk der sträflich
unterschätzten Quasi. Empfehlenswertes von The Twilight Singers und Jolie
Holland. Weniger Empfehlenswertes von Rob Zombie und Hot Chip. Und natürlich
natürlich natürlich das sagenumwobene Fußball-Album von Sportfreunde
Stiller. Wenn etwas guten Gewissens jetzt, vor der Fußball-WM, rauskommen
darf, dann ja wohl das.

Schnell, kauft neue Platten, so lange man Euch noch läßt! Nur jetzt heißt es
noch 9 von 10 statt 0 zu 0.

Viele Grüße,
Armin Linder



Neu bei http://www.plattentests.de/>:


Album der Woche:
AST AB
Say Anything - ...is a real boy
Unsere Bewertung: 9/10


GLÜCKSBÄRCHEN
Absentee - Schmotime
Unsere Bewertung: 7/10

DAGEGEN!
Against All Authority - The restoration of chaos & order
Unsere Bewertung: 4/10

MULTIPLE PERSÖNLICHKEIT
Boris - Pink
Unsere Bewertung: 6/10

ZWEITER FRÜHLING
Cat Sun Flower - A lie called summer
Unsere Bewertung: 7/10

DER WEICHMACHER
Clueso - Weit weg
Unsere Bewertung: 5/10

VON HIER AN SEIN
Delbo - Havarien
Unsere Bewertung: 8/10

FISCHERS FRITZE
Ghostface Killah - Fishscale
Unsere Bewertung: 7/10

FUNERAL SINGER
Jolie Holland - Springtime can kill you
Unsere Bewertung: 7/10

GRUNDLOS
Hoobastank - Every man for himself
Unsere Bewertung: 5/10

STREICHELEINHEITEN
Hot Chip - The warning
Unsere Bewertung: 5/10

SEHNSUCHTGEFAHR
Klein - The next small thing
Unsere Bewertung: 7/10

VON GUTEN ELTERN
Neuser - Alles wird leichter
Unsere Bewertung: 5/10

SPIELSACHEN
Psapp - The only thing I ever wanted
Unsere Bewertung: 6/10

PICTURES OF EXHIBITIONISTS
Quasi - When the going gets dark
Unsere Bewertung: 8/10

SUPER DE DUPER
Red Hot Chili Peppers - Stadium arcadium
Unsere Bewertung: 6/10

KICK AND RUSH
Sportfreunde Stiller - You have to win Zweikampf
Unsere Bewertung: 6/10

SEELENASCHE
The Twilight Singers - Powder burns
Unsere Bewertung: 7/10

TRADITIONSPFLEGE
We - Smugglers
Unsere Bewertung: 6/10

DER PFERDEBRÜLLERER
Rob Zombie - Educated horses
Unsere Bewertung: 4/10




Vorschau: Geplant für die kommenden Wochen: (Auswahl):
Animal Liberation Orchestra - Fly between falls (VÖ 12.05.2006)
Bela B. - Bingo (VÖ 12.05.2006)
Gnarls Barkley - St. Elsewhere (VÖ 19.05.2006)
Godsmack - IV (VÖ 19.05.2006)
Matmos - The rose has teeth in the mouth of the beast (VÖ 19.05.2006)
Pet Shop Boys - Fundamental (VÖ 19.05.2006)
Various Artists - Monsieur Gainsbourg revisited (VÖ 19.05.2006)
Zero 7 - The garden (VÖ 19.05.2006)
Archive - Lights (VÖ 26.05.2006)
The Futureheads - News and tributes (VÖ 26.05.2006)
Seachange - On fire, with love (VÖ 26.05.2006)
The Stills - Without feathers (VÖ 26.05.2006)
Towers Of London - Blood, sweat and Towers (VÖ 26.05.2006)
AFI - December underground (VÖ 02.06.2006)
Amusement Parks On Fire - Out of the angeles (VÖ 02.06.2006)
Bouncing Souls - The gold record (VÖ 02.06.2006)
Cracker - Greenland (VÖ 02.06.2006)
The Feeling - 12 stops and home (VÖ 02.06.2006)
Fire In The Attic - I'll beat you, city! (VÖ 02.06.2006)
Die Goldenen Zitronen - Lenin (VÖ 02.06.2006)
Kubb - Mother (VÖ 02.06.2006)
Midlake - The trials of Van Occupanther (VÖ 02.06.2006)
The Paper Chase - Now you are one of us (VÖ 02.06.2006)
Primal Scream - Riot city blues (VÖ 02.06.2006)
Sometree - Bending the willow (VÖ 02.06.2006)
Sonic Youth - Rather ripped (VÖ 02.06.2006)
Wolfmother - Wolfmother (VÖ 02.06.2006)
36 Crazyfists - Rest inside the flames (VÖ 09.06.2006)
Donavon Frankenreiter - Move by yourself (VÖ 09.06.2006)
Nelly Furtado - Loose (VÖ 09.06.2006)
Keane - Under the iron sea (VÖ 09.06.2006)
Kelis - Kelis was here (VÖ 09.06.2006)
Orson - Bright idea (VÖ 09.06.2006)
She Wants Revenge - She Wants Revenge (VÖ 09.06.2006)
Frank Black - Fast man, fast raider (VÖ 16.06.2006)
Mojave 3 - Puzzles like you (VÖ 16.06.2006)
Underoath - Define the great white line (VÖ 16.06.2006)
Woven Hand - Mosaic (VÖ 16.06.2006)
Angels And Airwaves - We don't need to whisper (VÖ 23.06.2006)
Billy Talent - Billy Talent II (VÖ 23.06.2006)
The Divine Comedy - Victory for the comic muse (VÖ 23.06.2006)
Good Riddance - My republic (VÖ 23.06.2006)
Lostprophets - Liberation transmission (VÖ 23.06.2006)
Thursday - A city by the light divided (VÖ 23.06.2006)
Muse - Black holes and revelations (VÖ 30.06.2006)
Revolt - Revolt (VÖ 30.06.2006)
TV On The Radio - Return to cookie mountain (VÖ 30.06.2006)
Greg Gaffin - Cold as the clay (VÖ 07.07.2006)
Duels - The bright lights and what I should have learned (VÖ 07.07.2006)
Amy Millan - Honey from the tombs (VÖ 07.07.2006)
Sufjan Stevens - The avalanche (VÖ 21.07.2006)
Tapes 'N Tapes - The loon (VÖ 28.07.2006)
Klez.E - Flimmern (VÖ 04.08.2006)
Kante - Die Tiere sind unruhig (VÖ 11.08.2006)
Cursive - Happy hollow (VÖ 18.08.2006)
Stone Sour - Come what(ever) may (VÖ 18.08.2006)
Anajo - Wer kennt hier eigentlich wen? (VÖ 01.09.2006)



IN EIGENER SACHE:
Wer seine nächste Amazon-Bestellung über das Suchfeld links unten auf
http://www.plattentests.de/ abwickelt, unterstützt uns ohne jeglichen
Aufwand bei der Refinanzierung unserer laufenden Kosten. Empfehlenswert sind
auch die Angebote von CD WOW! am Ende unserer Navigationsleiste links. Denn
http://www.plattentests.de/ ist nach wie vor kostenlos und soll (und wird)
es auch bleiben. Erst recht mit Eurer Hilfe. Danke dafür.


--
Plattentests online - Das Beste aus Rock und Independent
http://www.plattentests.de/

Armin Linder (Herausgeber / Chefredaktion)
Kontakt: armin@plattentests.de

Postadresse:
Plattentests online
c/o Armin Linder
Bismarckstraße 29
73084 Salach