Archiv

*** Plattentests online - Das Beste aus Rock und Independent ***
http://www.plattentests.de/


Liebe Leser!

Die Behauptung ist unglaublich, ja ungeheuerlich. Doch ein japanischer
Professor will sogar fundierte Beweise gesammelt haben. Wie das renommierte
deutsche Fachblatt bild.de und andere Medien Anfang der Woche berichteten,
geht folgende Theorie um: Kim Jong Il soll seit Jahren tot sein.

Ihr wisst schon, das ist der Diktator Nordkoreas, der die Größe und den
Gesichtsausdruck einer Gießkanne hat. Er lasse sich seit seinem Ableben von
Doppelgängern vertreten, so die Theorie.

Vielleicht lebt er aber auch noch und hat nur einfach keinen Bock mehr aufs
Herrschen. Möglicherweise hockt er gerade mit seinem Diktatorenstammtisch
und ein paar Gästen wie dem dunkelfarbigen Michael Jackson und dem
fröhlichen Günter Netzer irgendwo im Kundus-Gebirge in einer Höhle und zockt
Doppelkopf.

Ihr seht schon: Unsere PR-Abteilung hat uns einen politisch inkorrekten
Newsletter verordnet, um mal wieder einen kleinen Skandal zu besorgen. Die
Aufrufzahlen sind miserabel, und unsere User wandern zusehends zu
http://www.metalflirt.de/ ab. Irgendeinen Hitler-Vergleich sollten wir auch
noch unterbringen, so die Ansage. Und noch ein paar andere gefährliche
Herrscher. Aber wir glauben, die Wortfilter der Geheimdienste schlagen auch
so schon Alarm genug.

Wir von http://www.plattentests.de/ sind jedenfalls alle echt. Wenn wir
Doppelgänger hätten, würden das unsere Praktikantinnen sofort bemerken.
Nebenbei hatten wir sogar noch Zeit für 18 Rezensionen inklusive einer
satten 9/10.

Die samt "Album der Woche"-Titel geht an TV On The Radio, Bewertungen
zwischen drei und acht etwa an Underoath, Finn., Philipp Poisel, The Sound
Of Animals Fighting, The Haunted, Walls Of Jericho, Bodies Of Water, The
Script, The Rascals und Herman Dune.

Uns gibt's also nicht doppelt, wirklich nicht. Auch wenn wir ziemlich neben
uns stehen.

Viele Grüße,
Armin Linder


Neu bei http://www.plattentests.de/>:


Album der Woche:
GOLDENE HÜFTEN
TV On The Radio - Dear science
Unsere Bewertung: 9/10


DER GAUL DURCH
Bellafea - Cavalcade
Unsere Bewertung: 7/10

LAUDATO SI
Bodies Of Water - A certain feeling
Unsere Bewertung: 8/10

PRINZESSIN ANÄSTHESIA
Finn. - The best low-priced heartbreakers you can own
Unsere Bewertung: 7/10

WIDDEWIDDEWIE
Friendly Fires - Friendly Fires
Unsere Bewertung: 7/10

SPIEL'S NOCH EINMAL
The Haunted - Versus
Unsere Bewertung: 6/10

BRUDER LEICHTFUSS
Herman Dune - Next year in Zion
Unsere Bewertung: 6/10

SPÜLWUNDER
Wayne Jackson - The long goodbye
Unsere Bewertung: 5/10

SOLL ERFÜLLT
Levellers - Letters from the underground
Unsere Bewertung: 5/10

DAS KUSCHELNUSCHELTIER
Philipp Poisel - Wo fängt Dein Himmel an?
Unsere Bewertung: 6/10

GOSSENHAUER
The Rascals - Rascalize
Unsere Bewertung: 7/10

WEGE ZUM GLÜCK
The Script - The Script
Unsere Bewertung: 6/10

MANN BEISST HUND
The Sound Of Animals Fighting - The ocean and the sun
Unsere Bewertung: 6/10

ENTZUGSERSCHEINUNGEN
Three Days Grace - One-X
Unsere Bewertung: 3/10

KNOCHEN T. ROCKEN
T.Raumschmiere - I tank you
Unsere Bewertung: 7/10

EINEN VOR, ZWEI ZURÜCK
Underoath - Lost in the sound of separation
Unsere Bewertung: 7/10

ZAHLEN, BITTE
Veto - Crushing digits
Unsere Bewertung: 6/10

HART WIE NORRIS
Walls Of Jericho - The American dream
Unsere Bewertung: 5/10



Vorschau: Geplant für die kommenden Wochen: (Auswahl):
Sophie Zelmani - The ocean and me (VÖ 05.09.2008)
Thomas D - Kennzeichen D (VÖ 12.09.2008)
Peter Heppner - Solo (VÖ 12.09.2008)
Metallica - Death magnetic (VÖ 12.09.2008)
Queen + Paul Rodgers - The cosmos rocks (VÖ 12.09.2008)
Cold War Kids - Loyalty to loyalty (VÖ 19.09.2008)
Everlast - Love, war and the ghost of Whitey Ford (VÖ 19.09.2008)
Jenny Lewis - Acid tongue (VÖ 19.09.2008)
Mogwai - The hawk is howling (VÖ 19.09.2008)
Peter Bjorn And John - Seaside rocks (VÖ 19.09.2008)
The Streets - Everything is borrowed (VÖ 19.09.2008)
Ben Folds - Way to normal (VÖ 26.09.2008)
Rose Kemp - Unholy majesty (VÖ 26.09.2008)
Tom Morello - The fabled city (VÖ 26.09.2008)
Amanda Palmer - Who killed Amanda Palmer? (VÖ 26.09.2008)
The Rasmus - Black roses (VÖ 26.09.2008)
The Streets - Everything is borrowed (VÖ 26.09.2008)
Sugarplum Fairy - The wild one (VÖ 26.09.2008)
Travis - Ode to J Smith (VÖ 26.09.2008)
Trivium - Shogun (VÖ 26.09.2008)
Annie - Don't stop (VÖ 04.10.2008)
Pelle Carlberg - The Lilac Time (VÖ 04.10.2008)
Jolie Holland - Living and the Dead (VÖ 04.10.2008)
Lambchop - OH (Ohio) (VÖ 04.10.2008)
Maria Mena - Cause and effect (VÖ 04.10.2008)
Oasis - Dig out your soul (VÖ 04.10.2008)
Rise Against - Appeal to reason (VÖ 04.10.2008)
Gym Class Heroes - The cookie jar (VÖ 10.10.2008)
Kaiser Chiefs - Off with their heads (VÖ 10.10.2008)
Keane - Perfect symmetry (VÖ 10.10.2008)
Los Campesinos! - We are beautiful, we are doomed (VÖ 10.10.2008)
Heather Nova - The Jasmine flower (VÖ 10.10.2008)
Shinedown - The sound of madness (VÖ 10.10.2008)
Tomte - Heureka (VÖ 10.10.2008)
AC/DC - Black ice (VÖ 17.10.2008)
Brett Anderson - Wilderness (VÖ 17.10.2008)
Deichkind - Arbeit nervt! (VÖ 17.10.2008)
Funeral For A Friend - Memory and humanity (VÖ 17.10.2008)
James Morrison - Songs for you, truths for me (VÖ 17.10.2008)
P.O.D. - When angels & serpents dance (VÖ 17.10.2008)
Polarkreis 18 - The colour of snow (VÖ 17.10.2008)
The Sea & Cake - Car alarm (VÖ 17.10.2008)
Tiger Lou - A partial print (VÖ 17.10.2008)
Tilly And The Wall - O (VÖ 17.10.2008)
+/- - Xs on your eyes (VÖ 24.10.2008)
The Beangrowers - Not in a million lovers (VÖ 24.10.2008)
Deerhunter - Microcastle (VÖ 24.10.2008)
Lordi - Deadache (VÖ 24.10.2008)
Los Campesinos! - We are beautiful, we are doomed (VÖ 24.10.2008)
P!nk - Funhouse (VÖ 24.10.2008)
Snow Patrol - A hundred million suns (VÖ 24.10.2008)
The Cure - 4:13 dream (VÖ 27.10.2008)
Dido - Safe trip home (VÖ 31.10.2008)
Fall Out Boy - Folie à deux (VÖ 31.10.2008)
Farin Urlaub Racing Team - Die Wahrheit übers Lügen (VÖ 31.10.2008)
Die Toten Hosen - In aller Stille (VÖ 14.11.2008)
Deftones - Eros (VÖ 23.01.2009)
Guns N' Roses - Chinese democracy (VÖ 17.11.2024)



IN EIGENER SACHE:
Wer seine nächste Amazon-Bestellung über das Suchfeld links unten auf
http://www.plattentests.de/ abwickelt, unterstützt uns ohne jeglichen
Aufwand bei der Refinanzierung unserer laufenden Kosten. Denn
http://www.plattentests.de/ ist nach wie vor kostenlos und soll (und wird)
es auch bleiben. Erst recht mit Eurer Hilfe. Danke dafür.


--
Plattentests online - Das Beste aus Rock und Independent
http://www.plattentests.de/

Armin Linder (Herausgeber / Chefredaktion)
Kontakt: armin@plattentests.de

Postadresse:
Plattentests.de
c/o Armin Linder
Grillparzerstraße 9
81675 München