Archiv

*** Plattentests online - Das Beste aus Rock und Independent ***
http://www.plattentests.de/


Liebe Leser!

Tilt!

Wer von Euch schon mal Flipper gespielt hat, der kennt diese Meldung. Die
kommt nicht nur dann, wenn es zu viel blitzt und blinkt, zu viele Geräusche
prasseln und überhaupt alles drunter und drüber geht. Sondern wenn zu viel
gerüttelt wurde.

So oder so ähnlich fühlte sich auch jener Plattentests.de-Rezensent, der mit
dem neuen Radiohead-Album betraut wurde. Zum einen kam die Ankündigung eines
neuen Longplayers namens "The king of limbs", der am 25. März auf CD
erscheinen sollte. Zum anderen die Nachricht, dass er zum vergangenen
Wochenende digital über die Homepage erwerbbar sein würde. Und als die
Nullen und Einsen dann erst mal auf der Festplatte gelandet waren, ging es
erst richtig los mit der Reizüberflutung.

Durchdringen und sortieren. Gut 37 Minuten "The king of limbs"
entschlüsseln. Eindrücke feststellen, wirken lassen, abheften. Wieder
wirken, dann setzen lassen. Tilt. Immer wieder Tilt. Und weitermachen.
Davor, zwischendurch, mittendrin und danach alles in einer Rezension
niederschreiben. Was für eine Aufgabe!

Wir haben lange diskutiert, ob wir der Rezension noch eine Woche mehr Zeit
geben sollen. Wäre die ein Schnellschuss? Würde eine Woche mehr der Sache
guttun? Oder sind viele, viele Hördurchgänge ausreichend für eine Rezension,
weil auch doppelt oder zehnmal so viele eh nie genug wären?

Erst am Dienstagabend fiel der Entschluss: Wir bringen die Rezension. "The
king of limbs" wird mit 9/10 bewertet, während die 10/10 zwar greifbar ist,
aber nicht angemessen scheint. Es ist unser "Album der Woche". Und der Text
gibt so etwas wie den Stand der Dinge wieder, der sich eh ständig ändern
kann. Was bringt da eine Woche? Oder ein Monat?

Klar, jetzt klicken alle erst mal auf die Radiohead-Rezension. Aber hey, es
gibt noch 17 andere. Von Buffalo Tom über Jupiter Jones, Dropkick Murphys,
Flatfoot 56, Prinz Pi, Tapes 'N Tapes, Wye Oak bis hin zu Munk. Hallo? Liest
uns hier noch jemand? Oder sind alle schon bei Radiohead?

Viele Grüße,
Armin Linder



Neu bei http://www.plattentests.de/>:


Album der Woche:
CLAP YOUR METACARPUS
Radiohead - The king of limbs
Unsere Bewertung: 9/10


Weitere Rezensionen:

AUF DER GUTEN SEITE
Buffalo Tom - Skins
Unsere Bewertung: 7/10

MONADOLOGIE
Dolorean - The unfazed
Unsere Bewertung: 7/10

OH BABY, BABY STREICHZART
Dropkick Murphys - Going out in style
Unsere Bewertung: 5/10

WORKING CLASS HEROES
Flatfoot 56 - Black thorn
Unsere Bewertung: 7/10

UNTER UNS
Itchy Poopzkid - Lights out London
Unsere Bewertung: 5/10

LANDJUGEND URBAN
Jupiter Jones - Jupiter Jones
Unsere Bewertung: 5/10

TANZ DIE GEOMORPHOLOGIE
Kreidler - Tank
Unsere Bewertung: 7/10

MIT VON DER PARTY
Munk - The bird and the beat
Unsere Bewertung: 6/10

KEIN SIEBTES EI
Ben Ottewell - Shapes and shadows
Unsere Bewertung: 5/10

DER REALEXISTIERENDE
Prinz Pi - Rebell ohne Grund
Unsere Bewertung: 6/10

EIGENE FEDERN
Max Raabe - Küssen kann man nicht alleine
Unsere Bewertung: 7/10

SO NEUNZIGER
Slag In Cullet - Splinter
Unsere Bewertung: 7/10

THE FOLKY HORROR PICTURE SHOW
Julia Stone - The memory machine
Unsere Bewertung: 7/10

DER GANZ NORMALE DOPPELSINN
Tapes 'N Tapes - Outside
Unsere Bewertung: 7/10

KEINE CHANCE FÜR DIE LIEBE
This Year's Model - We walk like ghosts
Unsere Bewertung: 7/10

LASSE REDEN
Ton - Diskussionen mit dem Eisberg
Unsere Bewertung: 7/10

KEIN FRÜHLINGSERWACHEN
Wye Oak - Civilian
Unsere Bewertung: 7/10



Vorschau: Geplant für die kommenden Wochen: (Auswahl):
Beady Eye - Different gear, still speeding (VÖ 25.02.2011)
Bosse - Wartesaal (VÖ 25.02.2011)
Darkest Hour - The human romance (VÖ 04.03.2011)
Earth - Angels of darkness, demons of light, vol. 1 (VÖ 04.03.2011)
Avril Lavigne - Goodbye lullaby (VÖ 04.03.2011)
R.E.M. - Collapse into now (VÖ 04.03.2011)
Rival Schools - Pedals (VÖ 04.03.2011)
Funeral For A Friend - Welcome home Armageddon (VÖ 11.03.2011)
The Human League - Credo (VÖ 11.03.2011)
Jeniferever - Silesia (VÖ 11.03.2011)
Neon Trees - Habits (VÖ 11.03.2011)
Rise Against - Endgame (VÖ 11.03.2011)
The View - Bread and circuses (VÖ 11.03.2011)
J. Mascis - Several shades of why (VÖ 18.03.2011)
Matt & Kim - Sidewalks (VÖ 18.03.2011)
Herbert Grönemeyer - Schiffsverkehr (VÖ 18.03.2011)
Yellowcard - When you're through thinking, say yes (VÖ 18.03.2011)
The Strokes - Angles (VÖ 18.03.2011)
Blackfield - Welcome to my DANN (VÖ 25.03.2011)
The Crookes - Chasing after ghosts (VÖ 25.03.2011)
Friska Viljor - The beginning of the beginning of the end (VÖ 25.03.2011)
Genepool - Spalter (VÖ 25.03.2011)
The Pains Of Being Pure At Heart - Belong (VÖ 25.03.2011)
Peter, Bjorn And John - Gimme some (VÖ 25.03.2011)
Sum 41 - Screaming bloody murder (VÖ 25.03.2011)
Sunrise Avenue - Out of style (VÖ 25.03.2011)
Within Temptation - The unforgiving (VÖ 25.03.2011)
Favez - En garde (VÖ 01.04.2011)
Glasvegas - Euphoric heartbreak (VÖ 01.04.2011)
Guano Apes - Bel air (VÖ 01.04.2011)
The Kills - Blood pressure (VÖ 01.04.2011)
Milow - North and South (VÖ 01.04.2011)
Noah And The Whale - Last night on Earth (VÖ 01.04.2011)
Architecture In Helsinki - Moment bends - (VÖ 08.04.2011)
Feeder - Renegades (VÖ 08.04.2011)
The Sounds - Something to die for (VÖ 08.04.2011)
Thursday - No devolución (VÖ 08.04.2011)
3 Doors Down - Time of my life (VÖ 15.04.2011)
Elbow - Build a rocket boys! (VÖ 15.04.2011)
Ja, Panik - DMD KIU LIDT (VÖ 15.04.2011)
The Airborne Toxic Event - All at once (VÖ 22.04.2011)
Explosions In The Sky - Take care, take care, take care (VÖ 22.04.2011)
Yael Naim - She was a boy (VÖ 22.04.2011)
Blackmail - Anima now! (VÖ 29.04.2011)
Dredg - Chuckles and Mr. Squeezy (VÖ 29.04.2011)
Finn. - I wish I was someone else (VÖ 29.04.2011)
Fleet Foxes - Helplessness blues (VÖ 29.04.2011)
Times New Viking - Dancer equired (VÖ 29.04.2011)
The Wombats - This modern glitch (VÖ 29.04.2011)
Moby - Destroyed (VÖ 13.05.2011)


IN EIGENER SACHE:
Wer seine nächste Amazon-Bestellung über das Suchfeld links unten auf
http://www.plattentests.de/ abwickelt, unterstützt uns ohne jeglichen
Aufwand bei der Refinanzierung unserer laufenden Kosten. Denn
http://www.plattentests.de/ ist nach wie vor kostenlos und soll (und wird)
es auch bleiben. Erst recht mit Eurer Hilfe. Danke dafür.


--
Plattentests online - Das Beste aus Rock und Independent
http://www.plattentests.de/

Armin Linder (Herausgeber / Chefredaktion)

Kontakt: armin@plattentests.de

Postadresse:
Plattentests.de
c/o Armin Linder
Grillparzerstraße 9
81675 München