Archiv

Liebe Leser!

Die Revolution der Pilzrahmsuppe!

Das - oder zumindest so etwas ähnliches - stellt Friedrich Klumpp in
Aussicht. Der Mann ist 48 Jahre alt, wohnt im Schwarzwald und scheint
dort nach Herzenslust im Grünen nach Essbarem zu suchen.

Er führt die Menschen durch den Wald und zeigt ihnen irgendwelche
spannenden Dinge, die man alternativ eigentlich auch auf Wikipedia nachlesen könnte, ohne schmutzige Schuhe zu bekommen. Über all das schreibt die Stuttgarter Zeitung unter http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.bodenschaetze-so-schmeckt-der-wald.af1f485a-fb65-4fb0-ab68-788bee94d20e.html
- und man könnte es wundervoll ignorieren, wenn da nicht dieser eine Satz wäre.

"Die Blüten", sagt Klumpp über Spitzwegerich, "schmecken wie
Champignons, davon kann man eine Suppe herstellen, ohne einen einzigen
Pilz zu verwenden."

Moment mal: Pilzrahmsuppe ohne einen einzigen Pilz, dafür mit
irgendeinem Kraut, das nur irgendwie nach Champignon schmeckt? Ein
Skandal, finden wir. Es reicht schon, wenn's beim Bäcker irgendwelche
Fladen mit Analogkäse gibt, da brauchen wir nicht auch noch
Analogpilzrahmsuppe. Wir hoffen einfach mal, dass der Hersteller unseres
Vertrauens unser Lieblingsmahl weiterhin aus zu 100 % glücklich
gewachsenen Champignons herstellt.

Was haben Champignons mit Dagobert Duck zu tun? Richtig: rein gar
nichts. Aber irgendwie müssen wir ja zu den neuen Platten überleiten.
Die schrägste davon: ein Konzeptalbum über Dagobert Duck, aufgenommen
von Nightwish-Mann Tuomas Holopainen. Schluck.

Die beste Platte der Woche: "To be kind" von Swans, ein 120-minütiger
Brocken der No-Wave-/Noise-Veteranen, auf das die Damen und Herren in
unserem Forum (aka "inoffizieller Swans-Fanclub") wieder mittelschwer
steil gehen werden.

Die weiteren: Pixies, Lykke Li, Tori Amos, Mando Diao, Damon Albarn,
EMA, Westernhagen, Kishi Bashi und und und.

Und jetzt: Starten wir eine Anti-Spitzwegerich-Petition!

Viele Grüße
Armin Linder



Neu bei http://www.plattentests.de/>:


PUTZENGEMETZELTES
Swans - To be kind
Unsere Bewertung: 8/10


Weitere Rezensionen:

IM PORZELLANLADEN
Damon Albarn - Everyday robots
Unsere Bewertung: 7/10

DAS LEUCHTEN ALTER FARBEN
Tori Amos - Unrepentant geraldines
Unsere Bewertung: 7/10

VERLORENE HEIMAT
Emily Barker & The Red Clay Halo - Dear river
Unsere Bewertung: 7/10

VON DER WÜSTE VERWEHT
Brave Black Sea - Fragments
Unsere Bewertung: 5/10

INS NETZ GEGANGEN
EMA - The future's void
Unsere Bewertung: 8/10

HAT DIE GANS GESTOHLEN
Foxes - Glorious
Unsere Bewertung: 5/10

MUTTI IST DIE BESTE!
Ben & Ellen Harper - Childhood home
Unsere Bewertung: 5/10

ENTE GUT, ALLES GUT!
Tuomas Holopainen - The life and times of Scrooge
Unsere Bewertung: 7/10

NACKT ABSTRAKT
HTRK - Psychic 9-5 club
Unsere Bewertung: 7/10

ZUM DAHINSCHMELZEN
Kishi Bashi - Lighght
Unsere Bewertung: 7/10

ALLES IN BALANCE
Lykke Li - I never learn
Unsere Bewertung: 7/10

DIE MIT DER OLLEN ORGEL
Mando Diao - Aelita
Unsere Bewertung: 4/10

HYPE(R)BALLAD
Nick Mulvey - First mind
Unsere Bewertung: 6/10

BORDSTEINBLÜTEN
Ought - More than any other day
Unsere Bewertung: 7/10

GLÜCKLICHE GIPFELSTÜRMER
Pink Mountaintops - Get back
Unsere Bewertung: 7/10

OLDIES BUT GOLDIES
Pixies - Indie Cindy
Unsere Bewertung: 6/10

DANN SCHLÄGT DEIN HERZ
Amanda Rogers - Wild
Unsere Bewertung: 7/10

TOTALE SONNENFINSTERNIS
Triptykon - Melana chasmata
Unsere Bewertung: 8/10

FREIHEIT FÜR THEO
Westernhagen - Alphatier
Unsere Bewertung: 5/10


Vorschau: Geplant für die kommenden Wochen: (Auswahl):
Lily Allen - Sheezus (VÖ 02.05.2014)
Black Stone Cherry - Magic mountain (VÖ 02.05.2014)
The Black Keys - Fever (VÖ 09.05.2014)
Andreas Bourani - Hey! (VÖ 09.05.2014)
Michael Jackson - XScape (VÖ 13.05.2014)
Coldplay - Ghost stories (VÖ 16.05.2014)
Glasperlenspiel - Grenzenlos in diesem Moment (VÖ 16.05.2014)
Conor Oberst - Upside down mountain (VÖ 16.05.2014)
Archive - Axiom (VÖ 23.05.2014)
The Faint - Doom abuse (VÖ 23.05.2014)
Owen Pallett - In conflict (VÖ 23.05.2014)
Sam Smith - In the lonely hour (VÖ 23.05.2014)
Bonaparte - Bonaparte (VÖ 30.05.2014)
Echo And The Bunnymen - Meteorites (VÖ 30.05.2014)
Guano Apes - Offline (VÖ 30.05.2014)
Arch Enemy - War eternal (VÖ 06.06.2014)
Clap Your Hands Say Yeah - Only run (VÖ 06.06.2014)
Cro - Melodie (VÖ 06.06.2014)
First Aid Kit - Stay Gold (VÖ 06.06.2014)
Kasabian - 48:13 (VÖ 06.06.2014)
Klaxons - Love frequency (VÖ 06.06.2014)
The Pains Of Being Pure At Heart - Days of abandon (VÖ 06.06.2014)
Jack White - Lazaretto (VÖ 06.06.2014)
The Antlers - Familiars (VÖ 13.06.2014)
Boris - Noise (VÖ 13.06.2014)
Linkin Park - The hunting party (VÖ 13.06.2014)
Ingrid Michaelson - Lights out (VÖ 13.06.2014)
Opeth - Pale communion (VÖ 13.06.2014)
Ed Sheeran - X (VÖ 20.06.2014)
David Gray - Mutineers (VÖ 27.06.2014)
Fink (UK) - Hard believer (VÖ 11.07.2014)
In Flames - Siren charms (VÖ 05.09.2014)



IN EIGENER SACHE:
Wer seine nächste Amazon-Bestellung über das Suchfeld links unten auf
http://www.plattentests.de/ oder den Link
http://www.amazon.de/?&tag=platteonlinedasb (am besten bookmarken)
abwickelt, unterstützt uns ohne jeglichen Aufwand bei der Refinanzierung
unserer laufenden Kosten. Denn http://www.plattentests.de/ ist nach wie
vor kostenlos und soll (und wird) es auch bleiben. Erst recht mit Eurer
Hilfe. Danke dafür.


--

Plattentests.de
http://www.plattentests.de/

Armin Linder (Herausgeber / Chefredaktion)

Kontakt: armin@plattentests.de

Postadresse:
Plattentests.de
c/o Armin Linder
Grillparzerstraße 9
81675 München