Eddie Vedder - Earthling

VelvetCell

08.09.2021 - 09:46

Vom Pearl-Jam-Frontmann ist ein neues Soloalbum in der Pipeline. Der erste Vorabsong "Long Way" erinnert extrem an Tom Petty:

https://youtu.be/sHqd5Q7pYo0

Was ja nichts Schlechtes ist. Dennoch hätte ich mir mehr Kante gewünscht. Was Raueres, weniger Ausproduziertes. Warten wir mal ab.

fuzzmyass

08.09.2021 - 11:54

Netter Song und ja, sehr Tom Petty like

Armin

13.09.2021 - 17:11- Newsbeitrag

EDDIE VEDDER veröffentlicht neue Solo-Single „Long Way“

die Vedder, u.a. Frontmann von Pearl Jam, hat die erste Single seines neuen Solo-Albums „Earthling“ veröffentlicht, das stark an Tom Petty erinnernde Stück „Long Way“.

Schaut Euch das Lyric-Video zu „Long Way“ hier an:



EDDIE VEDDER – „LONG WAY” (OFFICIAL LYRIC VIDEO)



Wann Eddie Vedders neues Solo-Album „Earthling“ erscheinen wird, wurde noch nicht bekannt gegeben.



Ab heute können Fans hier aber bereits die limitierte 7-inch von „Long Way“ vorbestellen, die außerdem den noch unveröffentlichten Song „The Haves“ enthalten wird.



Eddie Vedder wird am 25. September 2021 solo beim Ohana Festival auftreten, wo auch Pearl Jam einen Tag später spielen werden.

Alle anstehenden Tourdaten findet Ihr hier.

https://pearljam.com/tour

VelvetCell

19.11.2021 - 12:29

40 Euro soll die Standard-LP kosten. Ich glaub es hackt! Haben die alle Lack gesoffen, oder was?

https://store.udiscover-music.de/p51-i0602445254286/eddie-vedder/earthling/index.html

fuzzmyass

19.11.2021 - 17:05

Leider find ich den neuen Song The Haves schwach... Long Way gefällt, bin mir aber nicht so sicher ob ich das Album brauche...

VelvetCell

19.11.2021 - 17:07

Schon gar nicht zu dem Preis. Und an Into the Wild wird es gewiss auch nicht ranreichen. Das ALbum wäre 40 Euronen wert.

fuzzmyass

19.11.2021 - 17:11

Ja, Into The Wild ist ein Meisterwerk... da war er noch nicht in seichten Gefilden unterwegs, die er zuletzt immer häufiger mal auskundschaftet... aber die letzte Pearl Jam hat mir hervorragend gefallen, nachdem beide Vorgänger auch immer wieder Schwächen hatten

VelvetCell

19.11.2021 - 17:19

Ich fand sowohl Backspacer als auch Lightning Bolt ziemlich gut. Etwas glatter hier und da. Aber wenn da Songs wie Sirens rausspringen – gerne!

Gigaton geht nicht so schnell ins Ohr, hat dafür die entsprechend längere Halbwertzeit.

fuzzmyass

19.11.2021 - 17:36

Ich mag Lightning Bolt auch sehr... Sirens auch super Song, der die Grenze zum seichten Kitsch nicht überschreitet... fand aber schon, dass 2-3 laue Songs das Album etwas runterziehen (Future Days, Sleeping By Myself welches auf dem Ukulele Album gut war, hier aber scheiße arrangiert wurde und als Bandsong abkackt... Let The Recors Play)...

Backspacer hatte einige sehr gute Songs, aber auch einige Rohrkrepierer, die mir gar nichts geben und mit der Zeit auch noch geschrumpft sind (Just Breathe, Supersonic, Speed Of Sound, Force Of Nature, The End)... erste Hälfte gut, zweite Hälfte schwach bis grausig...

Solche Rohrkrepierer finde ich sonst auf keinem PJ Album, deswegen ist für mich Backspacer das schwächste und Lightning Bolt zwar ein gutes, aber das zweitschwächste... Gigaton kann IMO dagegen ganz gut mit der Phase Binaural bis einschl. Avocado mithalten...

Armin

19.11.2021 - 20:21- Newsbeitrag

EDDIE VEDDER kündigt neues Soloalbum „Earthling“ für den 11.02.2022 an


Eddie Vedder kündigte gestern sein drittes Soloalbum an. „Earthling“ wird am 11. Februar 2022 erscheinen und ist ab sofort hier vorbestellbar.



„Earthling“ wurde von Andrew Watt produziert und folgt auf Vedders letztes Werk „Ukulele Songs“ (2011).

Ein paar der neuen Songs hatte Eddie Vedder bereits beim diesjährigen Ohana Festival in Kalifornien live präsentiert, wo er sowohl solo, als auch mit Pearl Jam auftrat.

Schaut Euch hier seine Solo-Performance von „Long Way“ an:



EDDIE VEDDER – „LONG WAY“ (Live at Ohana, 2021)


Armin

19.11.2021 - 21:25

Warum muss das Album - Vinyl-Krise hin oder her - auf Platte 39,99 Euro kosten?

fuzzmyass

14.01.2022 - 13:46

Neuer Song Brother The Cloud:

https://www.youtube.com/watch?v=5bMAg3juSPY

Vinyl/CD des Albums kommt erst im Juni.

fuzzmyass

14.01.2022 - 13:52

P.S.: Song scheint wohl über Chris Cornell zu sein, zumindest lassen die Lyrics recht stark darauf schließen.

fuzzmyass

14.01.2022 - 14:10

Und:
"Eddie Vedder has revealed that this forthcoming solo album, Earthling, will feature guest cameos from Stevie Wonder, Elton John, Ringo Starr, and his late father."

https://www.loudersound.com/news/eddie-vedders-dead-father-sings-on-the-pearl-jam-vocalists-new-solo-album

VelvetCell

14.01.2022 - 14:49

Die Konzert- und Vinylpreise finde ich so frech, dass ich mich dem verweigern werde.

Und auch wenn derlei vom Management entschieden wird, kann ich nicht verstehen, wie Vedder, der sich einst mit Ticketmaster anlegte, vor der Preisgestaltung einfach die Augen verschließt.

fuzzmyass

14.01.2022 - 14:59

Ich glaube nicht, dass er für die Vinylpreise auch nur irgendwas kann... das ist doch mittlerweile immer so, dass etwas üppiger gestaltete LPs sich in der Preisrange einpendeln, egal welcher Künstler - sehe ich zuletzt immer wieder... glaube nicht, dass der Künstler da auch große mehr verdient, das hängt halt damit zusammen wie die ganze Verpackung designt ist (Gatefold, Druck, Inner Sleeves und Schnickschnack etc. etc.)...

Bei den Ticketpreisen sehe ich aber schon, dass man als Musiker Einfluss ausüben könnte, wenn man denn wollte... scheinbar interessiert er sich aber nicht mehr dafür und will einfach nur auftreten und alle Beteiligten bezahlt bekommen - der Rest ist ihm, aber auch den meisten anderen Musikern, scheinbar egal..

Armin

14.01.2022 - 18:55- Newsbeitrag

EDDIE VEDDER veröffentlicht neue Single „Brother The Cloud“ in Gedenken an Chris Cornell /

neues Soloalbum „Earthling“ folgt am 11.02.2022



In Gedenken an einen seiner besten Freunde, den 2017 verstorbenen Musiker Chris Cornell, Frontmann von Bands wie Soundgarden und Temple Of The Dog, hat Eddie Vedder heute die Single „Brother The Cloud“ aus seinem kommenden Soloalbum „Earthling“ veröffentlicht.



„I had a brother

And now my brother is gone

I search the sky for a glimpse of his blue eyes and there I find

His image in the clouds”,



heißt es in den Lyrics zu „Brother The Cloud“.



Hört Euch den Tribute-Song für Chris Cornell hier an:



EDDIE VEDDER – „BROTHER THE CLOUD”

https://eddievedder.lnk.to/BrotherTheCloud

VelvetCell

15.01.2022 - 23:40

40 Ocken für eine Einfach-LP sind einfach zu viel. Auch bei Gatefold.

Aber das ist halt Angebot und Nachfrage. Vedder hat treue Fans (bis dahin auch mich) und die Erstauflage wird ratzfatz weg sein. So ist die Marktwirtschaft. Man kann da mitmachen. Oder eben auch nicht.

oldschool

16.01.2022 - 19:45

He took the long waaay...on the freeeway?
Echt jetzt?
Ganz gruselig.
Strophe ist okay, aber der Refrain ist ganz schlimm.
Banal und zum Mitklatschen in der Schlagerparade geeigent.

Armin

09.02.2022 - 19:22- Newsbeitrag

Frisch rezensiert.

Meinungen?

fuzzmyass

12.02.2022 - 12:20

Ersteindruck - 7/10

Einige ganz gute und sehr unterhaltsame Momente, kein schlechter Song, aber auch wenig Material, das richtig komplett umhaut.... The Haves finde ich am schwächsten und es ist der einzige Moment, wo es etwas "gefährlich" Richtung Kitsch geht...
Chad Smith macht stellenweise richtig Dampf an den Drums, die Band spielt klasse auf, Produktion gefällt auch... das Album ist sehr abwechslungsreich und Vedder tobt sich richtig aus, zum ersten Mal traut er sich richtig andere Facetten zu zeigen und mal nicht "nur" DER Eddie Vedder VON Pearl Jam zu sein - hier eine Tom Petty Verbeugung, dort eine Prise Beatles (passend dazu mit Ringo als Gast), drüben etwas R.E.M., dann noch dezente Springsteen, Strummer oder David Byrne Momente - aber alles mit eigenem Charme und etwas schneller gerockt wird auch hin und wieder, lästige Altherren Momente nehme ich persönlich nicht wahr... das Elton John Duett hätte einen besseren Refrain als den fast etwas schunkeligen verdient gehabt, aber die Verse und Elton's geile Piano Soli entschädigen und drehen das Ganze absolut glänzend... der Finalsong mit eingewobenen Aufnahmen von Vedder's Vater, den er kaum kannte (in Pearl Jam's Alive und Release thematisiert), rundet dann alles ab und schließt mit Zitaten aus vorherigen Songs perfekt ab... ein richtiges Soloalbum mit Allstar Band... macht sehr viel Spaß, ohne an Gigaton ranzukommen oder irgendwelche innovativen gewichtigen AHA Effekte zu setzen... ist für mich aber fein, richtig Lust das Album oft aufzulegen habe ich und das zählt.... Innovationen und Edge kann ich mir woanders holen...

Huhn vom Hof

12.02.2022 - 13:50

40 Ocken für eine Einfach-LP sind einfach zu viel. Auch bei Gatefold.

Bin kein großer Vinylkäufer, aber 40 € find ich auch überteuert. Ich werd mir wohl eher die CD kaufen.

fuzzmyass

12.02.2022 - 14:28

Vinyl gibts erst im Juni, hab mir jetzt die CD gekauft

Huhn vom Hof

12.02.2022 - 22:24

Hab mir heute auch die CD zugelegt und ich bin ziemlich begeistert. Rocker wie "Good and Evil" reißen alles ab, und auch "Picture" mit Elton John ist wahnsinnig gut.

6/10? Niemals! Ne 7 ist da mindestens drin.

Huhn vom Hof

12.02.2022 - 22:27

Und good ol' Ringo spielt Drums und Percussion auf "Mrs. Mills" - mit gerade mal 81 Jahren, Respekt.

fuzzmyass

13.02.2022 - 01:24

Ja, und Chad Smith drückt ordentlich, sein Spiel gefällt mir richtig gut.... total umhauen tut mich die Scheibe nicht, aber die unbändige Spielfreude, das Funkeln überall, die Luftigkeit - das steckt richtig an und ich habe Spaß daran... so wie Ed und Band hörbar Spaß an den Songs haben... hätte echt Lust mir das mit der Band live anzuschauen... im Sommer - falls Corona es zulässt - steht erstmal Pearl Jam an, aber die Earthling Band wie die gerade in USA tourt darf gerne nächstes Jahr auch nach Europa kommen, falls Chad Smith zw den RHCP Touren Zeit hat :)

Huhn vom Hof

13.02.2022 - 13:11

Yep, man hört dem Album viel Spielfreude an. Das könnte live durchaus Spaß machen :o)

Highlights:
Power of right
Brother the cloud
Good and evil
Rose of Jericho
Picture

ijb

13.02.2022 - 13:20

Auf Eltons letztem Album "Lockdown Sessions" war das Duett mit Eddie Vedder auch schon der Höhepunkt.

(Die neue Unart, einfache LPs für 30 oder 40 Euro zu verkaufen, finde ich auch eine Schweinerei. Das steht in keinem Verhältnis mehr. Auch für ein Doppelalbum eigentlich zu viel. Leider sind in den letzten Monaten aber auch schon die normalen Preise für einfache LPs bei mindestens 25 Euro eingepegelt... für mich eine Schmerzgrenze... so vertreibt man potenzielle Käufer/innen nur weiter zu Spotify.
Ich versteh auch nicht, was der "Mehrwert" einer limitierten, überteuerten Erstauflage sein soll. Nur das Gatefold etwa?)

fuzzmyass

13.02.2022 - 13:55

Jetzt wo auch noch jahrelang das Livegeschäft wegbricht muss ja die Kohle irgendwo herkommen, dann macht man halt die Tonträger teurer... wo auch die Presswerke so überlastet sind und man eh nicht unendlich viel Vinyl pressen kann... finde es auch scheiße, aber ich werde deswegen trotzdem nicht dauerhaft zum Streaming wechseln...

ijb

13.02.2022 - 15:27

Nee, dauerhaft zum Streaming wechseln werde ich sicher auch nicht. Es ist halt nur so, dass ich nicht für ein einzelnes Album 25, 30 oder noch mehr zahlen kann. Dann kann ich mir am Ende vielleicht zwei Alben im Monat kaufen. Und dann eben lieber 3 Alben auf CD statt nur eines auf einer LP kaufen.

(Wer jetzt mehr Geld verdient, wird das vielleicht anders handhaben, aber Lebensmittel-, Energie- und Wohnkosten steigen ja auch... Und ich hoffe natürlich, für die Musikindustrie, dass Leute, die es sich leisten können, weiterhin Tonträger kaufen und nicht nur aufs problematische bzw. kostenlose Streaming zurückgreifen... befürcjte aber, die Realität sieht anders aus...)

Es ist halt die Frage, ob man mit der Begründung "das Livegeschäft bricht weg", die Leute, die nicht zu den Gutverdienern gehören (Leute, die 2000 und mehr im Monat verdienen, sag ich jetzt mal so) mit diesen Preisen die Tonträger eher verleidet oder sie als potenzielle, limitierte Super-Wertanlagen schmackhaft macht.... Ich weiß nicht. Ich kenn auch Leute, die wirklich gut verdienen und trotzdem sagen, irgendwo ist auch meine Grenze für Luxusartikel, und dann nicht mehr mitgehen.

fuzzmyass

13.02.2022 - 15:50

Ja, sehe ich im Grunde genauso... klar werde ich bei der Preissteigerung auch nicht absolut jedes Album kaufen oder auf jeden Gig gehen... bei "Lieblingskünstlern" werde ich aber trotzdem mitgehen und da unterscheide ich auch nicht ob der Künstler generell eher gut betucht ist oder nicht... für Menschen, die mich mit ihrer Kunst mein Leben lang begleiten und dieses enorm bereichert haben (und da gehört Vedder sicher dazu), gebe ich gerne Geld aus...
Aber ja, Musik abseits von Spotify ist sicher ein Luxusgut geworden und da werden immer weniger mitgehen - zumindest bei den Tonträgern... live sieht es wieder anders aus, da ist der Drang nach dem nächsten "Huhu, seht her wo ich jetzt bin und gebt mir eure Likes" Instafoto noch größer als jeder Geldbetrag :)

Für mich ist Musik so wichtig, dass ich halt notfalls woanders Spare, falls es mal knapp in der Monatskasse wird - Kleidung, Urlaubsreisen etc.

ijb

13.02.2022 - 16:11

Ja, durchaus... Die neue LP von Mattiel möchte ich schon auch sehr gerne wieder als LP haben, aber dass sie nicht mehr 18 bis 20 kostet, wie die vorigen beiden, sondern ab 25 aufwärts, finde ich schon sehr frustrierend. Bei Idles das gleiche.

Ich kaufe deshalb im Gegenzug andere Alben nicht oder eben nur auf CD.

Sneaky Johnson

13.02.2022 - 17:45

fuzzmyass
... für Menschen, die mich mit ihrer Kunst mein Leben lang begleiten und dieses enorm bereichert haben ... gebe ich gerne Geld aus...


Absolut, bravo!

fuzzmyass

15.02.2022 - 02:59

Eddie Vedder in Conversation with Bruce Springsteen:

https://m.youtube.com/watch?v=PhqKCQXI8s0

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.