Sperling - Zweifel

Armin

13.01.2021 - 20:32- Newsbeitrag

Frisch rezensiert.

Meinungen?

Autotomate

27.01.2021 - 23:02

Interessant genug, um eine gewisse Unbehaglichkeit ignorieren zu können, die sich beim ersten Hören zusammen mit Heisskalt, Henning May und "Indianergeflüster" zwischen den Ohren breitmacht. Diese andauernde Dringlichkeit im Ausdruck... Aber insbesondere mit der Instrumentierung lotst einen das Album immer weiter durch die gemischten Gefühle. Einmal werd ich's mir auf jeden Fall noch geben.

Oliver Ding

03.01.2022 - 10:32

Wer "Laut" hört und nicht völlig begeistert ist, ist von der Brust abwärts tot. https://open.spotify.com/track/2E8AktWpPYiC4UqQiu0CnK?si=ktCjEZUGRL2b9spWHS-SGw&utm_source=copy-link

Autotomate

03.01.2022 - 11:06

Andernfalls von der Brust aufwärts... Nee, der Song ist schon nett und hat übrigens auch ein ganz schickes Video dabei...

Autotomate

03.01.2022 - 23:12

Demnächst gehen Sperling mit Kind Kaputt und Marathonmann auf Tour:

03.03.2022 Saarbrücken – Garage
04.03.2022 Bochum – Rotunde
05.03.2022 Stuttgart – Juha West
10.03.2022 Nürnberg – Z-Bau
11.03.2022 Leipzig – Naumanns
12.03.2022 Köln – Helios37
17.03.2022 Düsseldorf – Tube
18.03.2022 Hannover – Lux
19.03.2022 Berlin – Hole44
24.03.2022 Wiesbaden – Schlachthof
25.03.2022 Osnabrück – Bastard Club
26.03. 2022 Hamburg – Logo

(festivalstalker.de)

Zu diesem Anlass haben sie vor einiger Zeit einen gemeinsamen Song veröffentlicht, hier ist er zu hören. Wer möchte da im März nicht mit verschränkten Armen in der Ecke stehen?^^

Arne L.

04.01.2022 - 03:04

Nachdem es "Bleib", "Relikt" und "Schlaflied" nachhaltig in die Rotation geschafft haben, überlege ich, mich da mal zur Tour zur schleppen. Danke für die Info!

Ralph mit F

04.01.2022 - 08:32

Puuuh ... Ist ja schon einfach Casper-Duktus auf Heisskalt-Songs der ersten zwei Alben geklatscht. Teilweise sehr dreist kopiert.
Gerade "Laut". "Komm, wir werden laut" = "Komm, wir machen was kaputt".
Witzigerweise hat's aber irgendwie was. Gut geklaut und so. Immer noch besser als der saftlose Deutschrock, mit dem Marathonmann seit Jahren langweilen.

Arne L.

06.01.2022 - 15:58

Hab nach der Konzertankündigung noch ein paar Mal das Album gehört und so vieles daran schreit, dass es nicht funktionieren sollte, aber ich find es nur immer besser. Finde es eines der besseren deutschsprachigen Releases der letzten Jahre. Nur den Opener, in dem sich über Mainstreammusik ausgekotzt wird, muss ich immer skippen.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.