Foals - Collected reworks vol. 2

Klaus

31.07.2020 - 10:48

Heute erschienen.

https://open.spotify.com/album/34gxHZG9TvQgrRDGpR8Y6c?si=zAJG9gC7Rdar-3HNF6vLBA

Scheint besser zu sein, als der Vorgänger.

Armin

23.08.2020 - 20:19- Newsbeitrag

Frisch rezensiert.

Meinungen?

Kai

23.08.2020 - 20:58

Ohne das "Album" gehört zu haben...
Die Review ist ein Witz. Hätte man auch was anderes besprechen können.

The MACHINA of God

24.08.2020 - 14:46

Ich finds lustig.

oldschool

24.08.2020 - 14:52

Felix wollt halt witzisch sein. Ausserdem ist Montag, da ist die Motivation allegmein noch etwas gedämpft

Hier stand Ihre Werbung

24.08.2020 - 14:53

TIL: Tom Vek existiert noch.

Hier stand Ihre Werbung

24.08.2020 - 14:56

Und Felix schielt doch nur auf den Preis für die beste Rezension im Jahrespoll!

Klaus

24.08.2020 - 14:59

Finde allerdings, das Vol 2. schon ein Stück besser ist, als 1.

Voyage 34

24.08.2020 - 16:25

Find die Rezension auch eher nicht nötig, aber da der erste Teil rezensiert wurde, ist es auch konsequent den zweiten dazu zu nehmen. Nen ganzen Fließtext brauch es da wohl nicht.

Insgesamt aber keine echte Albumveröffentlichung für mich, mein Interesse an diesen Remixes hält sich insgesamt seehr in Grenzen.

ExplodingHead

24.08.2020 - 16:50

" Die Review ist ein Witz. Hätte man auch was anderes besprechen können."

Das Album ist ein Witz. Hätte man auch was anderes aufnehmen können.

Peacetrail

24.08.2020 - 17:05

Mein Eintrag hier ist ein Witz. Hätte ich auch was anderes schreiben können.

Kai

24.08.2020 - 18:34

"Hätte man auch was anderes aufnehmen können."
Ich glaub da ist ohnehin kein Remix "neu".

Als B-Seite waren die sicher allesamt irgendwie "okay". Ob es da halt ein Doppelalbum für gebraucht hat...
Ich denke wir kennen alle die Antwort.

Affengitarre

24.08.2020 - 18:37

Rezension ist super. :D Ja, hätte es wohl nicht gebraucht aber hat vielleicht für die Band gerade Sinn gemacht. Egal, neues Album kommt bestimmt.

ExplodingHead

24.08.2020 - 18:57

" Ob es da halt ein Doppelalbum für gebraucht hat...
Ich denke wir kennen alle die Antwort."

Wenn es denn wenigstens als Doppelalbum (das nicht unwesentlich teurer gekommen wäre als ein einzelnes) und nicht als zwei Einzelalben dahergekommen wäre... aber den Trick des maximalen Einnahmepotentials hatten die Jungs ja auch schon bei ihrem letzten, in zwei Häppchen erschienen Studio-Album entdeckt.

Die haben nicht nur musikalisch schwer nachgelassen...

Felix H

24.08.2020 - 21:18

Es wird noch "Vol. 3" geben, also eher ein Triple-Album.

Die Review ist ein Witz. Hätte man auch was anderes besprechen können.

Da die Rezension bewusst wenig Arbeit gemacht hat, wäre wohl eher gar nichts stattdessen gekommen. :-)
Und eine Aussage steckt durchaus dahinter.

oldschool

02.09.2020 - 11:22

Aussage = "same same but different"

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.