Every Time I Die - Radical

Affengitarre

11.09.2019 - 18:23

Anscheinend haben die Aufnahmen zum Nachfolger vom starken "Low Teens" begonnen.

Hier die Meldung der Band auf Instagram.

Affengitarre

11.09.2019 - 18:27

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
Record 9. Day 1. Ein Beitrag geteilt von Every Time I Die (@everytimeidie) am Sep 9, 2019 um 12:58 PDT

Affengitarre

29.01.2020 - 19:27



sizeofanocean

31.01.2020 - 11:34

da bin ich gespannt drauf, von mir aus gerne noch mehr Melodie, noch mehr straighte Riffs statt Chaosgeschrubber, noch mehr Gesang statt Gekeife

tjsifi

09.12.2020 - 13:26

Zwei neue Songs:

"A Colossal Wreck"
https://youtu.be/p6QrXMwoLKg

"Desperate Pleasures"
https://youtu.be/aVFXpYTqcPk

Klasse!

Affengitarre

14.12.2020 - 13:13

Ich binde die beiden Songs nochmal ein:





Sehr geile Songs, die Band liefert weiterhin auf höchstem Niveau ab. "A Colossal Wreck" macht innerhalb des Bandkosmos nicht viel neu, ist aber sehr intensiv und geht gut ab, "Desperate Pleasures" fühlt sich dann schon ungewohnter an, gefällt aber auch.

Affengitarre

03.02.2021 - 10:25- Newsbeitrag

tjsifi

03.02.2021 - 13:32

Wie bindet man die YT Links eigentlich ein?

Der neue Song fällt imo im Vergleich der beiden anderen ein bisschen ab. Bin aber schon mega gespannt auf das Album!

Affengitarre

03.02.2021 - 14:11

Einbinden klappt nur, wenn man Moderator, Newsscout oder ähnliches ist. Der normale Nutzer kann das leider nicht. Und ja, Bock habe ich auch, wahnsinnig konsistente Band, die letzten Alben waren super gut.

sizeofanocean

17.08.2021 - 18:04

"Radical" kommt am 22.10.

neue Single "Post-Boredom":

https://youtu.be/2e45OGyS5X4

tjsifi

18.08.2021 - 14:40

Weiterer sehr guter Song, kann aus meiner Sicht nicht mehr viel schief gehen was das Album anbelangt.

sizeofanocean

20.08.2021 - 09:43

zum Ende hin geht da echt nochmal so richtig die Sonne auf, passenderweise zur zentralen Textzeile "Ive done it all wrong for so long it feels ok"

Hoschi

20.08.2021 - 14:37

Starker Song.
Deutlich besser als die letzten beiden Vorboten.
Mag die Harmoniewechsel, aber das konnten die Jungs schon immer.
Erinnern mich immer mehr an the Bronx.

Kamm

20.08.2021 - 19:32

Krass, 2005 das letzte Mal gehört, und die klingen immer noch genauso. Könnte man negativ auslegen, aber in dem Fall meine ich das gar nicht so.
Hatte die abgespeichert unter: Diese Metalcoreband mit den gelegentlichen Hardrock- und Chaos-Vibes, bei denen alle paar Songs mal für ein paar Sekunden die Beatles vorbeischauen. :D

sizeofanocean

20.08.2021 - 19:36

trifft es als Beschreibung ziemlich gut

sizeofanocean

14.09.2021 - 18:59

könnte man auch mal langsam umbenennen hier...naja, nächste Single:

https://youtu.be/7IvWESzWBtE

coming live from planet shit
our only hope was in a murdered kid
the one god we had went off the grid
no future with a racist past
but we can’t acknowledge that
so we burn a cross and pray to a flag
we’ll wave it high
those pigs are fat with “pride”
the karma wheel is flat
even the ten commandments cracked
there’s no law when the outlaw wears a badge
so throw a brick. the tool becomes an instrument
whose fucking side are you on
whose fucking side are you on?

Affengitarre

14.09.2021 - 19:06- Newsbeitrag

tjsifi

15.09.2021 - 15:10

Wow! Bisher imo der beste Song!

sizeofanocean

15.09.2021 - 15:13

das Album scheint auf jeden Fall eine mehr als ordentliche Klatsche zu werden, bis auf die 30 Sekunden "Refrain" in Post-Boredom gibt es bis jetzt noch nicht viel "zu lachen"...

tjsifi

22.10.2021 - 13:53

Schon jemand reingehört? Was für ein Brett von einem Album! Da brauch man aber nach einem kompletten Durchgang auch erst mal ein bisschen Zeit um Durchschaufen.

sizeofanocean

22.10.2021 - 14:59

in der Tat eine mächtige Abreibung mit ein paar wenigen, dafür aber sehr hübschen melodischen Verschnaufpausen. Video zur neuen Single ist auch raus:

https://youtu.be/06mgL0GK--Y

die ist auf jeden Fall ein Highlight, ansonsten haben sich (vor allem in der zweiten Albumhälfte) noch hervorgetan:

Hostile Architecture
The Whip
White Void
People Verses

Hoschi

22.10.2021 - 17:58

Scheiße ist das eine geile Platte !!!
Kommt sogar fast am mein persönlicher Liebling hot damn ran. Nur mit dem Opener werd ich nicht wach.
Gerade die erste Hälfte haut Hit an Hit raus.
51 min rum und ich brauch jetzt n Schnaps zur Erholung...
Nach der enttäuschenden neuen Biffy eine echte Wohltat.
8,5/10 vorerst mit Tendenz zur 9.

eric

22.10.2021 - 18:33

Puh, wirklich ganz geil.

Erinnern mich immer mehr an the Bronx.

Auf den ersten beiden Platten? Ok. Heute klingen The Bronx leider fast boring, finde ich.

Hoschi

22.10.2021 - 19:08

Ich kenn nur die ersten 3 Platten von The Bronx :)

tjsifi

25.10.2021 - 09:53

Die Platte ist einfach der Hammer! Fand schon die Low Teens Klasse aber dieses Album legt nochmal eine ordentliche Schippe drauf.

sizeofanocean

25.10.2021 - 19:28

den Vergleich mit The Bronx fand ich schon immer schwierig, bei ETID geht es viel mehr in Richtung chaotisch-vertrackter Hardcore, da scheint deutlich seltener der Rock*n*Roll durch als bei the Bronx, die haben davon allerdings heute zu viel in ihrer DNA, von ihren Punk/HC Wurzeln haben sie sich ja leider weitestgehend verabschiedet

Affengitarre

27.10.2021 - 09:52

Wirklich sehr geil geworden. Schön auch, dass sie nach dem verhältnismäßig straighten und poppigen "Low Teens" wieder krachiger und chaotischer geworden sind. Die Länge hat mich auch erstmal abgeschreckt, das Album geht allerdings deutlich schneller vorbei als man denkt. Auch wieder sehr mächtig produziert.

tjsifi

27.10.2021 - 11:15

Geht bei mir stramm in Richtung AOTY.

Momentane Rangliste:
1. Every Time I Die -Radical
2. Turnstile -Glow
3. Quicksand -Distant Populations
4. Biffy Clyro -The Myth Of The Happily Ever After
5. Andrew W.K. -God Is Partying

tjsifi

29.10.2021 - 10:02

Platte des Monats in der Visions.

tjsifi

02.11.2021 - 17:17

Tolles Video zu Post-Boredom
https://youtu.be/_1O1CuUuRWw

Armin

03.11.2021 - 21:33- Newsbeitrag

Frisch rezensiert.

Meinungen?

Euroboy

21.11.2021 - 09:05

Was für eine Platte, nicht von dem Genre Metalcore abschrecken lassen. Die Platte hat damit wenn nur am Rand zu tun, geht eher in die Punkrock/Hardcore/Chaoscore Ecke.

Erstaunlich auch wie ETID über 16Songs/50min ihr hohes Level halten. Es gibt keinen Ausfall oder schwachen Song auf der Platte. Mit "Thing with Feather "ist sogar sowas wie eine Ballade drauf

Schwarznick

22.11.2021 - 10:31

yo, ziemliches brett. hätte man gerne auch die 8 zücken können ;)

fakeboy

22.11.2021 - 10:58

Was mich stört: der recht "künstliche", zugemüllerte Sound. Insbesondere das Schlagzeug bollert einfach alles zu, da bleibt kaum Luft zum Atmen. Da kann ich mit Converges Sound viel mehr anfangen.

Hoschi

22.11.2021 - 11:09

Den "zugemüllten" Sound kann ich so nicht ganz nachvollziehen.
Finde persönlich die Produktion, gerade im Hardcore Bereich, hier sogar ziemlich gut.
Speziell bei Songs wie A collosal wreck, was ja schon ordentlich Gas gibt, sitzen alle Frequenzen wo sie sitzen müssen.
Testweise auf einem Studiokopfhörer Beyerdynamic DT770 Pro(63Ohm),In Ear Sennheiser IE40Pro und Nubert NuBox 483 gehört.

Was mir mittlerweile aber etwas missfällt, ist die dann doch recht lange Spielzeit in Bezug auf die dann doch auf Dauer z.T. recht anstregende Art der Musik.
3-4 Songs und/oder eine Spielzeit von knapp 38 Minuten hätten der Platte jetzt auch nicht geschadet. Man kann ja immer noch eine Deluxe edition anbieten.

Meine 8,5/10 bleibt aber trotzalledem bestehen.

SammyJankis

18.01.2022 - 07:40

Every time i die

fakeboy

18.01.2022 - 10:01

fakeboy

18.01.2022 - 10:02

Sorry, html-Bock... Noch ein Versuch:

Band löst sich auf

SammyJankis

18.01.2022 - 10:10

Wollte ich eigentlich auch schreiben, aber dachtte irgendwie, dass das hier nen "Split" Thread wäre. :D
Jetzt kann das Outbreak Fest einen vernüftigen Headliner buchen.

sizeofanocean

18.01.2022 - 11:21

watt ist denn mit denen los, veröffentlichen ihr bestes Album und kriegen es dann nicht auf die Kette, miteinander zu sprechen?!

Hoschi

18.01.2022 - 12:02

Ernsthaft jetzt ?!
Eines, wenn nicht gar das beste Album härterer Gangart der letzten Jahre, und die Jungs verhalten sich wie 12 jährige ?!

Sehr trauriges und lächerliches Ende der Truppe.

The MACHINA of God

18.01.2022 - 12:35- Newsbeitrag

Ich mach es mal als News-Beitrag.

Affengitarre

18.01.2022 - 12:41

Ach Mensch, das war so eine gute Band. Sehr schade.

Euroboy

20.01.2022 - 17:13

Wirklich Jammerschade, besonders nach der unglaublich starken "Radical". Die Statements der Band und vom Sänger lesen sich auch recht wirr, es scheint halt irgendwie Streit zwischen den Buckley Brüdern gegeben zu haben. Erinnert ein wenig an Oasis ;).

Aber es scheint ja zumindest irgendwann mit einem neuen Sänger und Namen weiterzugehen.

fakeboy

20.01.2022 - 17:16

Die Statements sind so wirr, dass es wohl am schlausten wäre, die würden sich einfach eine Pause verordnen und in ein paar Monaten nochmals zusammen hin setzen und aussprechen.

velvet cacoon

20.01.2022 - 17:43

Gut, dass die sich aufgelöst haben, furchtbare Musik ohne Esprit

tjsifi

26.01.2022 - 16:55

Hatte sich ja leider angedeutet. Radical war ja auch schon lange fertig bevor es released wurde. Da hat es wohl längere Zeit geknirscht.

Bin trotzdem irgendwie immer noch schockiert, Radical wurde ja mehrfach als AOTY ausgezeichnet. Jetzt der Bruch quasi auf dem Gipfel des Erfolgs...Traurig.

boneless

01.06.2022 - 21:37

Aber es scheint ja zumindest irgendwann mit einem neuen Sänger und Namen weiterzugehen.

Hoffentlich nicht.

Zum Glück vor ein paar Jahren in einem Miniclub in der Pampa noch live gesehen. War selbstredend großartig, die Band rockte alles in Grund und Boden und ließ sich auch nicht von dem mageren Anblick der ca. 50 Anwesenden ins Bockshorn jagen. Jordan nutzte diesen Zustand übrigens, um während eines Songs durchs Publikum zu laufen und jedem die Hand zu geben. :D

Radical höre ich gerade zum ersten Mal (zur Vö wollte keine Stimmung aufkommen) und bin schon überrascht, wie gut die ist. Kommt für mich nicht ganz an die Low Teens ran, aber macht über die gesamte Spielzeit richtig Bock. Fein.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.