Madonna

Felix H

10.11.2017 - 10:09

Hat ja noch gar keinen eigenen Thread, die Dame.

Cover im Pyjama(?) von Elliott Smiths "Between The Bars". Überraschend charmant finde ich es.



fubar

16.11.2017 - 03:24

singen kann sie ja, aber diese operiertheit geht gar nicht!

Corristo

06.08.2020 - 20:00

Habe mich gerade mal wieder über ihr sehr schlechtes Cover von "American Pie" geärgert. Einerseits hat sie dem Song damit zu erneuter Popularität verholfen, andererseits ist der Song im Original ellenlang und der Text sehr mysteriös bis befremdlich. Wahrscheinlich versteht nur Don McLean, was der überhaupt bedeutet. Schlimme Entstellung von Madonna leider und erbarmungslos auf den Hitcharakter heruntergebrochen. Umso unverständlicher, dass sie von McLean auch noch gelobt wurde dafür. Der wollte wahrscheinlich bloss nett sein. ;)

Given To The Rising

06.08.2020 - 20:06

Ironie des Schicksals, dass sich gestern Felix Klaus darüber beschwert hat, dass nicht über Madonna diskutiert wird und er jetzt nicht hier mitdiskutieren kann, weil er gesperrt ist.

Peacetrail

06.08.2020 - 22:48

Das Album (Music, 2000) mit American Pie als Bonustrack war vor fast genau 20 Jahren Album des Monats im Musikexpress. Nur so am Rande. Und nicht meine Wahl, ich bin da bei Corristo.

fuzzmyass

06.08.2020 - 23:43

Wieso ist Felix Klaus denn schon wieder gesperrt - das war doch schon mal?

Peacetrail

06.08.2020 - 23:46

Lange Geschichte. Musst Du Bierchen-Thread und letzten Eintrag im Moderationsthread lesen.

Given To The Rising

06.08.2020 - 23:46

Er ist im Bierthread ausgetickt und hat sich dann freiwillig sperren lassen.

fuzzmyass

06.08.2020 - 23:46

Bis einschl. Music war Madonna großartig, die Alben danach haben immer mehr abgebaut... Ray Of Light ist großartig...

Felix H

09.08.2020 - 21:22

"Confessions On A Dancefloor" hat mir noch viel Spaß gemacht, würde ich sogar vor "Music" setzen, die mir immer etwas zu zerfahren war.
Im Großen und Ganzen ist aber alles danach kein Vergleich zu der Zeit davor, das stimmt.

dreckskerl

09.08.2020 - 22:10

"Ray of light" sticht für mich schon ganz besonders heraus, da war sie in allen Punkten auf der Höhe, kompositorisch und die Wahl der Produzenten und des gesamten Sounds betreffend.
Eine Neuerfindung, nach dem übersexualisierten Jahren zuvor.

Und ja, Confessions hatte mehr was Eigenständiges als Music.

Mr. Orange

10.08.2020 - 00:23

„Music“ ist als Album nicht besonders erwähnenswert. Das profitiert nur von mehreren Umständen: Den sehr guten Singles (allen voran der Titeltrack) mit dem damals richtig coolen und zeitgeistigen Mirwais-Electrosound. Auch von dem Cowgirl-Image und der ganzen Optik, das Albumcover ist meiner Meinung nach das gelungenste der ganzen Karriere. Aber die vielen Füller auf dem Album sind meiner Meinung nach mittelmäßig bis schwach.

Mr Oh so

10.08.2020 - 12:22

Welches sind Deiner Meinung nach denn die Füller?

Watchful_Eye

19.01.2022 - 12:40

Für all die rückständigen Menschen, die noch CDs kaufen - von Madonna gibt es jetzt eine sehr gut zusammengestellte "Original Album Series" mit den Alben

"True Blue",
"Like A Prayer",
"Ray of Light",
"Music" und
"Confessions on a dance floor"

Die CDs sind wie üblich einzeln verpackt, allerdings sind dessen jeweilige Cover aus Pappe (keine Booklets). Habe ich mir gebraucht für etwas über 7 Euro geholt, aber auch Neu ist die günstig zu haben (derzeit 10 Euro bei Amazon).

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.