Linkin Park - One more light

Armin

07.02.2017 - 17:45



Wir wollen ja nicht spekulieren, dafür seid ihr da, verneigte Pressemenschen, aber habt ihr's schon gesehen? LINKIN PARK rumoren gerade durch ihre Socials - letzte Woche ein Testscreen auf dem Instagram-Channel der Band, am Freitag dann ein kurzes Video über linkinpark.de. Diesmal nicht aus dem Studio, diesmal mit tatsächlichen Tönen, einer unbekannter Melodie. Ein Hinweis? Jedenfalls ist das Video betitelt mit "Piano 1 of 8". Dass bereits "2 of 8" folgte, lässt die Frage aufkommen: Was ist 8 von 8?

3...2...1...

07.02.2017 - 17:59

Lasset das Häidn beginnen!

Affengitarre

07.02.2017 - 18:03

Ach, ein bisschen gespannt bin ich ja schon. Das Video und das Stück darin sind ziemlich nichtssagend.

grins

08.02.2017 - 11:31

über dieses klavierstück singe ich immer "it's you, it's you, it's all for youuuuuuu" drüber...

Klacki

08.02.2017 - 12:30

Wer Linkin Park häidet, hat keinen Geschmack und hört Black Metal und Schlager.

Fakt

08.02.2017 - 12:41

Guter Geschmack auf Plattentests ist wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen, bloß ohne Nadel.

kraulend in meiner haut

08.02.2017 - 12:49

CRAAAAAAAAAAAAAAAAAWLING IN MY SKIIIIIIIIIIIIN...

Doughboy

08.02.2017 - 19:27

Bin auch gespannt.

Die 1. Single "Heavy" soll wohl am 21. Februar rauskommen.

Hier das 3. Video:

https://www.youtube.com/watch?v=L70U7m1pyXY

http://www.lpassociation.com/

edegeiler

08.02.2017 - 19:32

playin videoooo gaaaaaammmeeeess.

manfredson

08.02.2017 - 20:03

Mal schauen. Nach dem im Nachhinein doch irgendwie verkrampften "Wir machen jetzt wieder Lärm"-Album "The Hunting Party" kommt entweder was richtig Gutes oder die absolute Formatradio-Anbiederung inklusive Deep House, EDM und wasweißichnochalles. Irgendwas dazwischen halte ich kaum für möglich.

qwertz

08.02.2017 - 22:28

Solange wieder ordentliche NIN-Gitarren drauf zu hören sind...

Doughboy

13.02.2017 - 21:51

Kiiara wird wohl in dem neuen Song zu hören sein:

https://genius.com/a/linkin-park-premieres-the-lyrics-to-new-single-heavy-featuring-kiiara

Hier mal 2 Songs von ihr:

"Feels": https://www.youtube.com/watch?v=sO9cBXRcBvo
"Gold": https://www.youtube.com/watch?v=6US7RN74D0k

linking park

14.02.2017 - 00:26

wir covern lana del rey.

Oceantoolhead

16.02.2017 - 18:28

Oh mein Gott ist der neue Song schlecht, ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll.

lurking park

16.02.2017 - 18:31

hier beschwert sich jemand, dass ein LP song schlecht ist, schreib mal was neues.

Armin

16.02.2017 - 18:39

Tragen ihr Herz auf der Zunge: LINKIN PARK kündigen neues Album 'One More Light' (VÖ: 19.05.) an und veröffentlichen erste Single 'Heavy (feat. Kiiara)'



LINKIN PARK sind nicht die, die Angst haben. Nicht vor großen Aufgaben, nicht vor Neuerungen und erst recht nicht vor Genre-übergreifenden Feature-Artists. Period.
Was sollen wir anderes tun, als diese Aussage mit Freude und Stolz mit der just heute erschienen neuen Single 'Heavy (feat. Kiiara)' zu untermauern? Wir lassen an dieser Stelle die Musik für sich sprechen:




Mit der Veröffentlichung von 'Heavy (feat. Kiiara)' beweisen LINKIN PARK nicht nur, dass sie erneut den nächsten Schritt gehen und sich wieder einmal in grandioser Art und Weise neu erfinden, sie kündigen auch die Veröffentlichung ihres siebten Studioalbums 'One More Light' für den 19. Mai an. Es stellt sich die Frage, wie diese Neuerfindung, diese Weiterentwicklung einer zweifach Grammy-ausgezeichneten Band aussehen soll.. Wie gewohnt, haben die sechs Musiker aus Kalifornien auch hierauf eine Antwort: Durch eine entwaffnende Offenheit. 'One More Light' ist ein Zeugnis dafür, wo die einzelnen Mitglieder von LINKIN PARK als Menschen stehen. Sie haben ihre Rollen als Bandmitglieder, Väter, Männer und Freunde gefunden und den Mut, genau das offen und ehrlich in 'One More Light' zu spiegeln.

LINKIN PARK reißen ein neues Kapitel an und wir dürfen dabei sein. Mit der heute erschienen Single 'Heavy (feat. Kiiara)' und dem erwartungsschürenden kommenden Album 'One More Light'.





LINKIN PARK
'Heavy (feat. Kiiara)'
OUT NOW!





LINKIN PARK
'One More Light'
VÖ: 19.05.

Armin

16.02.2017 - 18:42

Mangelnde Weiterentwicklung kann man ihnen nicht vorwerfen. Dafür aber, dass sie jetzt nach The Script klingen.

Affengitarre

16.02.2017 - 18:51

Man kann ihnen auch vorwerfen, dass sie super scheiße klingen.

Eliminator Jr.

16.02.2017 - 19:04

Ich habe zwar keines ihrer Alben der letzten 15 Jahre gehört, aber.. was?! Was soll das sein? Wer ist dieses Kiiara? Und warum zur Hölle habe ich mir das angehört?

edegeiler

16.02.2017 - 19:36

Was Armin sagt, triffts schon ganz gut. Die haben bald alles gemacht, was man so machen kann. Das hier klingt aber sehr generisch. Schade, ich fand The Hunting Party echt cool.

Plumps

16.02.2017 - 23:05

Von ihren letzten Album gefiel mir A thousand suns noch am besten. Die neue Single ist aber erschreckend schlecht.

Doughboy

17.02.2017 - 01:17

" "If I could change, I would" behaupten sie, und man muß wohl feststellen: Sie können sich nicht ändern. " Armin (Meteora Rezi)

Wer hätte das gedacht wa? :D

Na ja, mal ernsthaft: Ich wundere mich immer wieder, wie sie - fast 10 Jahre nach dem ziemlich großen Cut mit "Minutes To Midnight" - immernoch so polarisieren können. Man braucht sich nur mal ein paar Youtube Kommentare herauszupicken: das reinste Gefühlschaos :D.

Wie sich der Song bei mir entwickelt wird sich zeigen. Ich kann jedoch die Kritik an dem Song nicht ganz nachvollziehen.

Bamb00ch4

17.02.2017 - 01:44

Grausam, dieser Song...Linkin Park sind seit dem zweiten Album ein Schatten ihrer selbst. Einzig "Waiting for the End" war noch brauchbar.

Barbara

17.02.2017 - 08:33

Ganz netter ESC-Song eigentlich.

Armin

17.02.2017 - 20:42- Newsbeitrag

Hier noch mal das Video - hat technische Gründe. Ich muss es noch mal posten, damit hier ein Newsbeitrag ist und das hier schnieke markiert wird.

Danke Armin!

18.02.2017 - 05:27

Danke!

Pulle

20.02.2017 - 12:46

Ich bin schockiert. Ich habe bisher jedem albumrelease entgegengefiebert aber diese rotze macht mich nur noch sauer. Was ist das für ein nichtssagender pop-Müll? ???
David getta trifft auf u2 und britney spears oder was?
Was haben die im studio genommen verdammt noch mal?
Ich habe bisher immer verfolgt was die band so macht und wie und aus welchen Beweggründen ihre alben welche richtung genommen haben. Aber bei diesem mist wird mir einfach nur noch schlecht. Für mich sind heute legenden gestorben. Von dem album werde ich mir nicht mal die 30sekunden beispiele auf amazon anhören, weil ich dann nur NOCH wütender werde als ich eh schon bin. Einfach erbärmlich!!!

Timtom

20.02.2017 - 13:07

Huiii.... Ob's gefällt oder nicht, aber dieser Song wird die Charts stürmen...

Achim

20.02.2017 - 13:08

Wow, ist das unterirdisch :)

A.

yep

20.02.2017 - 13:21

was kommt als nächstes? nine inch nails feat. bruno mars? :D

Heavy Pop

20.02.2017 - 13:33

Wow...also das hätte noch nicht mal ich für möglich gehalten. Kommt das album dann am 1. April?

Doughboy

20.02.2017 - 13:36

@Pulle: Also für mich unterscheidet sich der Song nicht viel von so manchem Output von denen. Die 2 einzigen wirklichen Unterschiede bestehen in den Vocals. 1.) Chesters Stimme hat - speziell zu Beginn - einen ziemlichen "R&B Vibe". 2.) Ein Feature mit Frauenstimme.

Ich finde es ziemlich gut, wenn auch an manchen Stellen verbesserungswürdig.

The MACHINA of God

21.02.2017 - 16:14

Diese elende Drecksband. Hab ich schon immer gehasst. :)

Felix H

21.02.2017 - 16:51

Die Review zum neuen "Fifty Shades Of Grey" Soundtrack geht morgen online. Jedem, der "Heavy" mag, empfehle ich, dort dann auch reinzuhören. Klingt nämlich vieles genauso, nur in besserer Qualität.

Watchful_Eye

21.02.2017 - 19:44

Klingt wie die Musik, die im McDonalds (Bielefeld HbF) läuft. Ich finde irgendwie kaum noch Musik richtig schlimm, und den Song hier auch nicht. Nur völlig egal. Wobei das auch etwas schade ist, denn das letzte Album hatte durchaus ein paar gute Songs und gehörte zu den besseren der Band.

edegeiler

22.02.2017 - 12:52

Klingt nach the script mit nem 21pilots text, mein lieber herr gesangsverein, ist das quatsch. Tschüss ehemalige lieblingsband-aus-teeniezeiten.

The MACHINA of God

22.02.2017 - 14:24

Die Bandläuft bei Rateyourmusic unter anderem als "Musical Parody, Comedy Rock". :D

edegeiler

22.02.2017 - 18:15

ach komm, die haben gute sachen gemacht.

MopedTobias (Marvin)

22.02.2017 - 20:26

Gibt Schlimmeres, was man mit 13-16 hören kann, aber wer danach noch irgendwas von dieser Band feiert, sollte sich löschen.

Doughboy

22.02.2017 - 20:41

Schon lustig wie unterschiedlich die Meinungen sein können. Linkin Park finde ich ziemlich klasse, wenn auch nicht immer alles Gold ist was glänzt.

The MACHINA of God

22.02.2017 - 21:47

Fand die schon immer schlimm. Aber Nu-Metal war damals eh ne erst für mich.

Affengitarre

22.02.2017 - 22:04

"Rebellion" vom letzten Album war ganz cool. Interessante Mischung aus SOAD und Linkin Park. Aber insgesamt ist das so eine Band, bei der ich immer denke, dass sie schlechter gemacht werden als sie sind, bis ich mal wieder in die Sachen reinhöre und merke, wie wenig mich das eigentlich packt. Naja.

Croefield

23.02.2017 - 14:29

Ja, ich habe tatsächlich (warum auch immer) alle Alben, mag aber keines so wirklich. Gerade die erste Platte, die ja noch so halbwegs von den meisten anerkannt wird, finde ich ganz langweilig.
Auf einem Humorlevel finde ich die neue Single dabei relativ witzig, musikalisch aber natürlich nicht der Rede wert...

gurek

23.02.2017 - 15:40

linking park sind hampelmänner

Aber

23.02.2017 - 16:00

@Moped und @Felix:

Inwiefern ist das Lied jetzt so viel schlechter als der Output von der so gefeierten Ariana Grande?

MopedTobias (Marvin)

23.02.2017 - 16:52

Hahaha, du denkst ernsthaft, ich hätte mir den Song angehört? :D

Mr. Fritte

23.02.2017 - 17:22

Ich find den Song für Linkin-Park-Verhältnisse gar nicht so übel. Wenigstens machen sie da mal nicht so einen auf wütend. Klingt zwar nicht so danach, als hätte irgendwer außer dem Sänger und dem Producer mit dem Song was zu tun gehabt, aber vielleicht ist genau das bei dieser Band ja der richtige Weg. :D

mopedmitm platten

23.02.2017 - 17:43

Plastik-Pop abfeiern und über Plastik-Rock ablästern...

Gomes21

23.02.2017 - 18:00

what the f**k? :-D die sind ja schon lange beschissen, aber das übersteigt meine kühnsten Phantasien wie Linkin Park anno 2017 klingen könnten. Großartig, made my day.

Oceantoolhead

23.02.2017 - 18:06

Die A Thousand Suns finde ich nicht so schlecht wie sie gemacht hört, wahrscheinlich mein heimlicher Favourite unter ihren Platten, neben Hybrid Theory. Minutes to Midnight war auch noch ganz gut.
Komischerweise finde ich Meteora ziemlich langweilig und höre diese eigentlich gar nicht.
Living Things und der Neue Song klingen aber unglaublich schrecklich.

Ach ja das Album davor, bis auf 'All for Nothing' und 'Mark the Graves + Drawbar' total egales Dingen. Masquerade vielleicht der schlechteste Linkin Park Song überhaupt.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.