Suede - Coming Up

musie

05.02.2016 - 14:22

Ich liebte dieses Album damals 1996 als es rauskam, das war soo ein Partyalbum, zum einstimmen aufs Wochenende, und ich liebe es immer noch genau so sehr. Diesem Werk möchte ich hier auch einen Thread widmen :-)

Interessant, dass Brett Anderson 2011, im Rahmen der Veröffentlichung der (genialen) Deluxe Ausgabe gesagt hat, im Nachhinein hätte er auf The Chemistry Between Us auf dem Album verzichtet, dafür hätten die B-Seiten Europe Is Our Playground und This Time draufgehört.

9/10

Bonzo

05.02.2016 - 14:31

Hab zu Beautiful Ones gut in der Indie-Disko rumgemacht.

Tim.

05.02.2016 - 14:41

tolles album, aber was für ein grausiges cover...

carpi

05.02.2016 - 16:00

Schöne Mischung aus knackigen 3,30 Minutenhits für die Tanzfläche und Schwermütigtheatralischem (By the sea, Picnic by the motorway, The Chemistry between us und Saturday Night). Kleiner Minuspunkt für die vielen "LaLas" über die ganze Platte verteilt.
8/10

The MACHINA of God

05.02.2016 - 16:11

"Europe is our playsground" ist wirkich grandios und hätte gern mit drauf gekonnt. Aber nicht dafür "Chemistry" rausnehmen. nee nee.

@carpi: Jepp, bissl viel "Lala".

Quill Eupner

05.02.2016 - 17:06

@carpi und The MACHINA of God: Die vielen Lalalas sind mir auch aufgefallen. Trotzdem irgendwie mein Lieblingsalbum von Suede, das man immer auflegen kann. Außerdem großartige B-Seiten.

Söze

05.02.2016 - 17:09

Ein Überschuss an nervtötenden LaLas und NaNas waren Mitte 90er eine echte Seuche in diesem Genre. Siehe auch: Blur.

The MACHINA of God

05.02.2016 - 17:31

Also ich finde die ersten beiden schon noch deutlich besser. Sind allerdings etwas anstrengender, gerade "Dog man star".

Quill Eupner

05.02.2016 - 19:58

"Besser" sind die schon, das sehe ich auch so. DMS ist ein Meilenstein, und das eponyme Debüt gehört zu den besten Einstandsalben, die ich kenne. Aber "Coming Up" hat es mir irrationalerweise noch mehr angetan.

kingsuede

10.02.2016 - 23:40

Ist nicht gerade mein Lieblingsalbum von Suede, hat aber herausragende Einzelsongs. Habe ich wohl am seltensten vollständig durchgehört von allen Suede-Alben.

1 Trash 10/10
2 Filmstar 7/10
3 Lazy 8/10
4 By the sea 6/10
5 She 5/10
6 Beautiful ones 9/10
7 Starcrazy 5/10
8 Picnic by the motorway 8/10
9 The chemistry between us 7/10
10 Saturday night 10/10

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.