The Weakerthans = Death Cab For Cutie

Sidekick

03.04.2004 - 21:30

Beide sind toll, aber ist das schon jemandem mal aufgefallen, dass die im Prinzip die selben sind?

Florian

03.04.2004 - 21:32

wird zwar überall, wirklich überall gesagt, aber find ich eigentlich nicht, hmm... die DCFC Songs sind zwar seeehr schön, aber Weakerthans sind doch irgendwie Schmachtfähiger finde ich ;)

Obrac

03.04.2004 - 21:35

Die Weakerthans sind einige Klassen besser als DCFC. Textlich sowieso. So ähnlich sind sie sich auch nicht.

Sidekick

04.04.2004 - 13:09

Ob besser, oder schlechter ist nicht die Frage. Fakt ist, dass sie verdammt ähnlich klingen. Rein musikalisch. Und stimmlich natürlich auch.

eric

04.04.2004 - 13:51

Beide sind toll, aber ist das schon jemandem mal aufgefallen, dass die im Prinzip die selben sind? [...] Und stimmlich natürlich auch.

sehe ich nicht so. ich findem, man kann john k. samsons genöle eindeutig vom DCFC-sänger unterscheiden. und die schöneren songs schreiben IMHO eindeutig die weakerthans. ähneln tun sich die bands im sound nur dann, wenn sie ruhigere töne einschlagen.

denn DCFC (obwohl mir "transatlanticism" gut gefällt) können nicht mal ansatzweise so gut rocken wie die jungs aus winnipeg. man höre sich nur mal "aside" an, oder von der aktuellen platte "uncorrected proofs".

Oliver Ding

04.04.2004 - 14:25

Bands wie Nada Surf, Death Cab For Cutie oder The Weakerthans haben sicherlich große Ähnlichkeiten, aber letztlich gibt es solche Schnittmengen bei beinahe jeder Art von Musik. Daß die vorletzte Weakerthans-Platte auf einem Label von Markus Wiebusch erschienen ist und die neue DCFC ebenfalls, auch wenn das Label mittlerweile ein anderes ist, ist jedenfalls lediglich Zufall.

Sidekick

04.04.2004 - 14:29

Ja das stimmt. Die Weakerthans haben einen größeren Rockanteil. Aber in den ruhigeren Liedern sind sie sich wirklich ähnlich, auch wenn nicht textlich, denn Death Cab for Cutie arbeiten viel mehr mit Bildern und Metaphern, ganz im Gegensatz zu den Weakerthans, die mehr philosophischen Klartext reden. Die Rock-Attitüde kommt bei den Weakerthans wohl von Propaghandi.

solea

04.04.2004 - 17:34

also so ähnlich finde ich die jetzt gar nicht mal. Die Gemeinsamkeiten sehe ich darin, dass sie beide sehr gute ruhige Musik machen. Klar sie gehören zum selben Genre würd ich sagen aber da gibts in anderen Genres viel ähnlichrere Bands. Sowohl textlich als auch musikalisch.

Sidekick

04.04.2004 - 19:50

Mit welcher Frau singt eigentlich Samson auf Reconstruction Site den Song "Benediction"? Ist die Frau bekannt?

Obrac

04.04.2004 - 19:58

Sarah Harmer ist das..

Sidekick

04.04.2004 - 20:07

Wow, hätte ich nicht gedacht! Danke dir. Mochte Weeping Tile eigentlich fast nur wegen ihr.

Konsum

18.07.2005 - 17:40

Ich mag bei DCFC gerade die ruhigeren songs viel mehr als die rockigeren.

kobra

18.07.2005 - 17:58

"dass die im Prinzip die selben sind"
schlechtes Deutsch - unsinnige Aussage.

stativision

18.07.2005 - 18:13

achja. ist mir nie aufgefallen. mir ist aber auch nicht aufgefallen, dass beide toll sind (finde DCFC eher langweilig).

jo

18.07.2005 - 18:20

finde DCFC eher langweilig

bei mir sind es zumeist eher die "weakerthans".

Obrac

18.07.2005 - 18:30

Ich finde die Weakerthans nahezu gottgleich, während ich, wie Konsum, die ruhigeren Death Cab Songs favorisiere. Die Weakerthans beherrschen meiner Meinung nach sowohl rockigere Momente, als auch die unvergleichlichen ruhigen Songs besser.

jo

18.07.2005 - 18:34

ich mag die atmosphäre der "death cab for cutie"-songs zumeist lieber. das gilt jedoch fast "nur" für das gesamte "transatlanticism"-album. von den alben davor waren es immer nur einige songs, die mir so sehr zusagten.

Konsum

19.07.2005 - 22:35

Ehrlich gesagt kenn ich die Weakerthans nicht gut genug, aber von den songs, die ich gehört habe, wäre ich nie auf diesen Vergleich gekommen. Weakerthans sind doch viel mehr straighter Rock als DCFC. Vom Sound erinnern sie mich persönlich manchmal eher an Built to spill.

Paul Paul

19.07.2005 - 23:08

DCFC sind sehr schön, auch wenn ich den Frontmann bei The Postal Service noch ein wenig mehr mag. The Weakerthans sind genial.

die_muetze

19.07.2005 - 23:10

Wenn man nur vom musikalsichen ausgeht klingen blink 182 auch wie mxpx und mxpx klingen wieder wie fenix tx, aber vom inhaltlichen und emotionalen sind die band nicht identisch ich finde man darf nicht nur auf akkorde gucken

Paul Paul

19.07.2005 - 23:12

Blink 182 klingen um Längen besser als die zwei anderen genannten.

jo

19.07.2005 - 23:17

ja... der vergleich den "weakerthans" und "death cab for cutie" hinkt schon sehr. ob Sidekick solch einen thread heutzutage nochmal eröffnen würde?

die_muetze

19.07.2005 - 23:20

Blink 182 klingen um Längen besser als die zwei anderen genannten.

trotzdem klingen sie musikalisch nicht wirklich unterschiedlich und darum gehts ja, wer besser ist ist wieder geschmacksfrage und hat nix mit den verwendeten musikalischen mitteln zu tun

Konsum

19.07.2005 - 23:21

Ähnlichkeiten in der Stimme kann ich überhaupt nicht sehen. (oder hören;-) )´

Bei welchen Weakerthans-songs gibt es denn grosse "Schmachtfähigkeit"?

Obrac

19.07.2005 - 23:21

Wenn Blink ein Staubkorn ist, dann sind die Weakerthans ein Universum.

die_muetze

19.07.2005 - 23:24

Das ist ja auch unumstritten ;)

Konsum

19.07.2005 - 23:40

Die Frage ist nur: Was ist dann Death Cab for cutie?

die_muetze

19.07.2005 - 23:41

irgendwo dazwischen

fakeboy

19.07.2005 - 23:44

warum hat hier niemand erwähnt, dass die weakerthans sehr viel deutlicher als dcfc mit folk und country flirten? also ich find die bands verfolgen schon ganz andere ansätze...

aber gut sind beide!

Konsum

19.07.2005 - 23:48

Haben die Weakerthans auch so wunderschöne Hymnen wie Tiny Vessels, Transatlanticism oder A lack of color?

jo

19.07.2005 - 23:48

ja, schön zusammengefasst...

Obrac

20.07.2005 - 00:11

Konsum (19.07.2005 - 23:48 Uhr):
Haben die Weakerthans auch so wunderschöne Hymnen wie Tiny Vessels, Transatlanticism oder A lack of color?


Auf jeden Fall, massenweise.

Dip

20.07.2005 - 10:45

Stimmt. Und in Puncto Gänsehaut-Momente haben the Weakerthans eindeutig die Nase vorn,man höre sich nur mal den Break von "Exiles among you" oder den Refrain v. reconstruction Site an...

eric

20.07.2005 - 10:49

Die letzten beiden Postings unterschreibe ich!

Klotho

20.07.2005 - 10:52

Übrigens klingen Clem Snide auch wie die Weakerthans und auch wie Death Cab - nur nicht so gut ;)

jo

20.07.2005 - 11:48

Stimmt. Und in Puncto Gänsehaut-Momente haben the Weakerthans eindeutig die Nase vorn,man höre sich nur mal den Break von "Exiles among you" oder den Refrain v. reconstruction Site an...

sehe ich immer noch nicht so... auch, wenn ich die band sehr mag.

Obrac

20.07.2005 - 11:52

jo, welche Platten kennst du denn von der Band?

jo

20.07.2005 - 11:55

soweit ich weiß, alle (von beiden bands - eps ausgenommen).

Dip

20.07.2005 - 11:55

Natürich gibt es auch auf der Transatlanticism,die ich im übrigen immer noch sehr mag, schöne Momente zuhauf, aber die Weakerthans berühren wie ich finde einfach mehr...

jo

20.07.2005 - 11:57

ja... bei mir sind es eher "death cab for cutie", die berühren. ist eben doch immer subjektiv, sowas ;).

Dip

20.07.2005 - 11:59

Klar,mir ist nur grade langweilig;-)

jo

20.07.2005 - 12:01

na dann ;).

Dip

20.07.2005 - 12:03

Was nicht heißt,dass ich jetzt nicht an meiner Meinung festhalte:-)

Also,was kennst du denn nun von den Weakerthans?

jo

20.07.2005 - 12:04

habe ich doch oben schon geschrieben.
und an deiner meinung will ich auch nichts ändern... hab' eben nur 'ne andere ;).

Dip

20.07.2005 - 12:06

Sorry,hab ich in der Eile des Gefechts wohl überlesen...naja,egal.

Hergottnochmal ist mir langweilig:)

Obrac

20.07.2005 - 12:07

Die "Left and Leaving" ist für mich wohl die schönste Platte aller Zeiten.. aber klar, man kann natürlich auch anderer Meinung sein. Aber z.B. auch textlich finde ich, dass die Weakerthans DCFC meilenweilt überlegen sind.

die_muetze

20.07.2005 - 12:09

Hm also ich muss zugeben das ich von den Wheakerthans eher die ganz erste Platte (Fallow ?) sehr gut finde, aber die Transatlanticism für mich einfach der whnsinn ist, ich hab jetzt alelrdings die texte nicht verglichen wer da besser ist, ich finde halt nur das lieder wie "passenger seat" oder "tiny vessels" mich doch recht emotional berühren können, wenns im richtigen moment läuft.

Dip

20.07.2005 - 12:13

Tiny Vessels finde ich auch absolut großartig.

Aber ich sags nochmal:Kopfhörer rauf,"Left and Leaving" rein und spätestens bei "Exiles among you" (jaja,der schon erwähnte,geniale Break;-)) losheulen. und das Eis ist gebrochen.

die_muetze

20.07.2005 - 12:14

Mach ich gleich nachher mal :) ... das mit dem weinen kann ich aber nicht versprechen ;)

Dip

20.07.2005 - 12:17

Naja,zmindest symbolisch halt:-D

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.