Entombed A.D. - Back To The Front

Telecaster

14.08.2014 - 12:50

Gerade durchgehört - ganz schönes Brett!
Eher im Stile von Wolverin Blues und To Ride, Shoot Straight... als die frühen Entombed, aber mit einigen sehr feinen Lead-Parts. "Soldier of no Fortune", der letzte Song auf dem Album, war jetzt echt fast mein Highlight, mit knapp 7 Minuten auch der längste Song auf dem Album, der Rest ist etwas kompakter geraten, wie halt auch auf oben erwähnten beiden Alben.
Kann ich jetzt glatt noch mal von vorne hören, ohne dass es mich langweilt. Groß!

from looking into the sun

14.08.2014 - 12:56

die ersten beiden alben waren GOTT.
der rest rotz.

Telecaster

14.08.2014 - 13:07

Hm, also ich bin mir bis heute nicht sicher, ob ich Left Hand Path, das totale Death-Metal-Monster, oder Wolverine Blues, den Wendepunkt zum Rock, besser finde. Genial sind sie irgendwie beide, aber Clandestine dazwischen ist, wenn auch gut, definitiv nicht mein Highlight. Die späteren kenne ich ehrlich gesagt nicht mehr komplett, aber man muss halt mit dem Stilwechsel klarkommen, um sie zu mögen.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.