TV On The Radio - Seeds

Jennifer

29.07.2014 - 23:37

Kommt im Herbst.

Album-Teaser

Michael Knight

30.07.2014 - 00:23

Potentielles Album des Jahres.

eric

30.07.2014 - 08:52

Hui! Fein. Klingt vielleicht blöd, wegen "Wolf like Me" und so, aber für mich wurden sie mit jedem Album besser. "Nine types of light" höre ich noch sehr oft.

kapitän kindisch

30.07.2014 - 09:09

überbewertet.

Demon Cleaner

30.07.2014 - 09:14

"Nine Types Of Light" war irgendwie so untergegangen - zu unrecht. Fand das auch ähnlich gut wie den Vorgänger und freue mich auf die neue.

MopedTobias (Marvin)

30.07.2014 - 09:17

Freu mich auch, sehe die letzten drei Alben alle auf einem ähnlich hohen Niveau.

.

02.09.2014 - 13:12

Neue Single: http://www.vevo.com/watch/tv-on-the-radio/happy-idiot-lyric-video/USUG11401358

Holden

02.09.2014 - 13:20

Auch schon gehört, klingt erschreckend seicht.

Demon Cleaner

02.09.2014 - 13:39

Erinnert mich von der Hintergrundmelodie irgendwie total an "Ma Baker". Finde es aber nicht schlecht.

Demon Cleaner

02.09.2014 - 13:52

Wer die 2013er Singles noch nicht kennt...

Million Miles
Mercy

In Wirklichkeit ist es ziemlich langweilig

02.09.2014 - 13:56

Dass das der kommende Mega-Hype inkl. Bezeichnung als Album der Dekade wird, steht jetzt schon fest.

Dielemma

02.09.2014 - 22:25

schlecht nicht, aber tatsächlich bisschen "seicht"
erinnert irgendwie an Twin Shadow, womit nicht das Seichte gemeint ist

Einzelkind

02.09.2014 - 23:01

Ist ja eigentlich nur der logische nächste Schritt des Wandels, der mit Dear,Science begonnen hat. Aber mir gibt's nichts. Ich hätte gern etwas mehr Krach und Rauschen zurück.

poser

02.09.2014 - 23:48

Die neuen Songs hauen mich echt nicht vom Hocker. Viel zu kalkiliert. TV On The Radio machen jetzt Radio-rock. (schlechtes Wortspiel, ist mir bewusst).

Naja, vllt kann das Album doch noch überzeugen. Zwar fand ich Nine Types Of Light nicht sehr gut, aber No Future Shock und Will Do waren schon klasse Songs.

@Einzelkind: Dem schließe ich mich an, auch wenn die Dear Science mein Lieblingsalbum von TVOTR ist.

Kevin

02.09.2014 - 23:52

Große Band, freu mich sehr.

segernaft

03.09.2014 - 00:17

wer von tv on the radio enttäuscht ist, sollte mal bei der gruppe "the invisible" (rispah) reinhören! traumhaft schön!

Watchful_Eye

03.09.2014 - 04:20

"Mercy" halte ich für eine überaus gute Single. Album wird eh gekauft.

Der beste Song vom letzten Album war imo ganz klar "Repetition". Der hätte meines Erachtens vom Aufbau her übrigens auch auf dem Debüt sein können, nur wegen der Produktion fiel das nicht so auf.

Armin

16.09.2014 - 18:59

TV On The Radio, TV On The Radio - neues Album SEEDS am 14. November
TV On The Radio, TV On The Radio - neues Album SEEDS am 14. November

TV On The Radio
TV On The Radio - neues Album SEEDS am 14. November
Wenn es bei dieser Band eine Konstante gibt, dann die, dass es keine Konstante gibt. Die New Yorker Formation „TV On The Radio“ haben seit ihrem ersten Album „Ok Calculator“, das sie 2002 noch in Eigenregie veröffentlicht haben, musikalisch mit jeder neuen Platte Maßstäbe gesetzt. Insofern darf man mehr als gespannt sein auf das brandneue Studioalbum „Seeds“, das am 14. November in Deutschland bei Vertigo Berlin veröffentlicht wird.

Die erste Single des neuen Albums „Happy Idiot“ gibt einen schönen Vorgeschmack auf das, was uns auf „Seeds“ erwartet: frenetischer Beat trifft auf süße Resignation. Das bunte Lyric-Video kann man sich hier ansehehen.

http://go.universal-music.de/tv-on-the-radio/light/video:348490

Sänger Tunde Adebimpe: „Wir haben in den vergangenen Jahren so viele Dinge miteinander erlebt, die die Band an ihr Ende hätten bringen können, aber ich bin froh, dass wir das durchgestanden haben und dass wir von der einzigartigen Verbindung zwischen uns profitieren konnten. Die Platte ist zu 1000% und ohne jeden Zweifel, das Beste was wir je gemacht haben.“

Frühere Alben wie „Desperate Youth, Blood Thirsty Babes“, “Return To Cookie Mountain”, „Dear Science“ und „Nine Types Of A Light“ (Grammy Nominierung) eroberten unlängst die Herzen der Fans und Kritiker. Nach dem tragischen Tod des Bassisten Gerard Smith 2011 war zunächst unklar wie es weitergehen wird. Doch im vergangenen September veröffentlichten TV On The Radio dann die zwei Tracks „Mercy“ und „Million Miles“ über das Label von Gitarrist David Andrew Sitek (Produzent u.a. Yeah Yeah Yeahs, Kelis, Foals). Auf ihn berief sich die Band mit ihrem neuen Album, was im Federal Prism Studio in Los Angeles aufgenommen und produziert wurde, abermals.

Weitere Infos gibt es unter:
www.facebook.com/TvOnTheRadio
http://www.tvontheradioband.com/

Popper

30.09.2014 - 15:43

Bin ich der Einzige, den die Strophe von 'Happy Idiot' ausgerechnet an 'Heart skips a beat' von Olly Murs erinnert?

Demon Cleaner

30.09.2014 - 16:40

Tracklist:

1. "Quartz" 3:58
2. "Careful You" 5:12
3. "Could You" 4:01
4. "Happy Idiot" 3:03
5. "Test Pilot" 4:41
6. "Love Stained" 4:20
7. "Ride" 6:29
8. "Right Now" 4:23
9. "Winter" 3:41
10. "Lazerray" 3:37
11. "Trouble" 4:34
12. "Seeds" 4:44

Keine der 2013er Singles dabei. Werde mir die noch mal organisieren.

.

07.10.2014 - 12:22

Guter, neuer Song: http://www.tape.tv/tv-on-the-radio/videos/careful-you

embele

07.10.2014 - 12:46

Song klingt sehr gut, das finde ich auch. Happy Idiot fand ich auch schon cool, freue mich sehr auf das neue Album !

Dielemma

07.10.2014 - 15:55

aber wo sind die abwechslungsreichen Drums und die schrägen Riffs, die TVOTR immer vom Rest abgehoben haben??

Watchful_Eye

07.10.2014 - 16:22

TVOTR ziehen dasselbe ab wie Caribou. ;o

Aber TVOTR sind die besseren Popper, glaube ich. Die hier könnte was werden.

Watchful_Eye

07.10.2014 - 16:25

Dochdoch, der Sound gefällt mir. :)

Dielemma

07.10.2014 - 19:41

der Sound ist schon ok, sind wahrscheinlich auch einfach zu "gut", um was wirklich Schlechtes herauszubringen, aber ich vermisse sowas wie Crying oder Red Dress, bei denen es unmöglich ist die Füße still zu halten.

embele

08.10.2014 - 08:00

Abwarten, es sind doch erst zwei Songs bekannt, oder kennst Du schon das ganze Album ?

Dielemma

08.10.2014 - 11:31

nein, ich werde auch abwarten, aber die beiden Songs gehen beide deutlich in die gleiche Richtung

Watchful_Eye

08.10.2014 - 13:18

Nur zur Info, man muss sich für die neue Caribou nicht strafbar machen ;) ist schon seit 1 Woche bei Spotify online.

Cosmig Egg

22.10.2014 - 09:15

Gibt man hier nicht die Wertung der Vorgängeralben ab, wenn man übers neue Album noch nichts schreiben kann?

Ich fang mal an:
Return to cookie mountain 8,2/10
Dear science 9.0/10
Nine types of light 8.5/10

Die spielen schon ganz oben in der Liga.
Eine Band, bei der man davon ausgehen kann, nicht enttäuscht zu werden.

Raider heißt jetzt Twix

22.10.2014 - 09:32

und TV On The Radio heißt TVOTR.

MopedTobias (Marvin)

22.10.2014 - 09:33

Was ist mit der Desperate Youth? Find ich persönlich nicht wirklich schlechter als den Keksberg.

Desperate Youth, Bloodthirsty Babes 8,5/10
Return to Cookie Mountain 8,5/10
Dear Science 9/10
Nine Types of Light 8/10

Aber ja, großartige Band.

T.V.

22.10.2014 - 12:23

"Trouble" live:

www.youtube.com/watch?v=IvPbJg5qsyo

Wieder ganz nett, aber irgendiwie ist mir das alles ein wenig zu seicht bisher.

Lazerray

28.10.2014 - 16:55

Neuer Song, den man aber anscheinend nur als Besitzer eines Samsung-Smartphones hören kann... http://smgmb.us/7ib

Der geheimnisvolle Wichtigtuer

07.11.2014 - 20:08

[L]eider [e]rst [a]b [k]ommendem Freitag draußen!

.

11.11.2014 - 14:06

Ersteindruck: Ist schon sehr poppig geworden, aber trotzdem gut.

Armin

12.11.2014 - 19:33

TV ON THE RADIO veröffentlichen am Freitag (14.11.) ihr neues, sechstes Studioalbum „Seeds“ via Vertigo Berlin.



Hierzu gäbe es einen Albumplayer:

LINK: https://soundcloud.com/umusic-backstage/sets/tv-on-the-radio-seeds



Seit ihrem Debüt “Ok Calculator“ (2002) haben TVOTR mit jeder ihrer Platten musikalisch neue Maßstäbe gesetzt.

Für ihr letztes Studioalbum “Nine Types of Light“ (2011) wurden die New Yorker u.a. für einen Grammy nominiert.



Hier auch noch das Video zur aktuellen Single „Happy Idiot“ - : http://youtu.be/bvCgff7oNKM



Weitere Infos unter: www.tvontheradioband.com & www.facebook.com/TvOnTheRadio

LOL

12.11.2014 - 19:52


Seit ihrem Debüt “Ok Calculator“ (2002) haben TVOTR mit jeder ihrer Platten musikalisch neue Maßstäbe gesetzt.


...und die wären?

Hm

12.11.2014 - 21:21

Sehe gerade erst, dass die Vinyl-Ausgabe auf den 5.12 verschoben wurde, schade. Dafür kommt sie mit zwei Bonustracks, löblich, dass es mal wieder sowas statt iTunes-Bonustracks gibt.

Watchful_Eye

13.11.2014 - 00:45

So richtig gut finden kann ich "Bonus"tracks generell nicht. Das ist ungefähr das musikalische Äquivalent von DLC bei Spielen, nur man hat sich längst dran gewöhnt. Die Songs existieren schon, und man könnte sie ohne zusätzliche Kosten auf jede CD pressen. Tut man aber halt nicht, weil "spezielle" Menschen dafür eben bereit sind, für jeden Fetzen noch etwas mehr zu zahlen. ;)

Watchful_Eye

13.11.2014 - 00:47

Merke gerade, dass das so rüberkommen könnte, als hielte ich diese "speziellen" Menschen für doof. Ich meinte es eher im Sinne dessen, dass sie eben die sind, die abgezockt werden.

Rockonaut

13.11.2014 - 07:40

Great POP

Cosmig Egg

14.11.2014 - 17:04

Naja, da war wohl die Vorfreude und die Erwartungen etwas zu hoch. muss es noch 3-4 mal hören. Aber aufs erste Ohr ist das für mich die schlechteste Platte der Band

The MACHINA of God

14.11.2014 - 17:07

Finds nach zwei Durchgängen auch eher belanglos.

Rent Reznor!

14.11.2014 - 17:35

Höre es gerade zum ersten Mal und finde es grossartig! Tolle, tolle, tolle Melodien.

Noel

14.11.2014 - 19:35

Ich finde es (wie eigentlich immer) klasse.

Mixtape

15.11.2014 - 03:33

Sehr schönes Album und wieder eine Riesensprung nach vorne nach dem enttäuschenden "Nine types of light". Dass es nicht an ihre beste Platte "Dear Science" heran reicht, liegt vor allem am Doppel "Winter" und "Lazerray", das stilistisch nicht zum Rest des Albums passt.

Cosmig Egg

15.11.2014 - 09:04

Ab...."enttäuschende Nine Types of light" konnte ich deinen Beitrag nicht mehr ernst nehmen.
Leider werde ich mit dem neuen Album nach 2 weitere Durchgängen immernoch nicht warm. Es scheint, als wären mit Gerard Smith alle Kanten und Ecken mit der Band gegangen.

MopedTobias (Marvin)

15.11.2014 - 11:18

Ah ja, also können Beiträge, die nicht deiner Meinung entsprechen, nicht ernstgenommen werden? Interessant.

Cosmig Egg

15.11.2014 - 11:22

von mir nicht. hast du ein problem damit?

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.