Die Heiterkeit - Monterey

JaRaDa

13.03.2014 - 16:09

Schöne Platte, erinnert sehr an Nico. Sehr angenehm zu hören, dabei weder gefällig noch langweilig.

Hansidackel

13.03.2014 - 16:39

Sie beherrschen ihre Instrumente immer noch nicht und können immer noch nicht singen. Die Musik ist immer noch auf dem Niveau einer Schülerband, aber die Texte, die sind wirklich wichtig, dringlich und weltbewegend. Oder nur einfältige Hipsterprosa? Anyway, unterm Strich bleibt typisch deutsche Indiemucke, die schon beim 2. Hören langweilt.

wisser

13.03.2014 - 16:42

Schon alleine am blöden Bandnamen ist doch zu erkennen, wie scheiße die Musik ist.

@Hansidackel

13.03.2014 - 16:49

Du schreibst irgendwie auch immer den gleichen Kram zu Musik, die dir nicht gefällt.

JaRaDa

13.03.2014 - 17:32

Also wer sich darüber beschwert dass eine Band nicht singen kann und Instrumente nicht beherrscht, hat wohl nach den 50ern aufgehört, Popmusik zu hören. Völlig lächerliche Aussage, sorry^^

bazbazi

13.03.2014 - 18:59

Hochinnovative Umstürzlerinnengruppe. 8/10

Achim

17.03.2014 - 21:57

da hatte aber einer die schnauze voll :D sehe das album zwar komplett anders, aber so eine wertung taugt mir mehr als die tausendste 6/10 oder 7/10.

Achim.

slowww

17.03.2014 - 22:55

ich verstehe nicht, wie man ein album danach bewerten kann, dass es referenzen nicht erreicht, die für die band sicher selbst keine sind. wer hat gesagt, dass sie wie die knef, die lassie singers oder nach new wave klingen wollen? wollen sie womöglich einfach so klingen, wie sie klingen?

obacht

17.03.2014 - 23:03

ALLE wollen klingen wie die Lassie Singers!

lölchen

18.03.2014 - 00:20

3/10??? Damit hat sich PT ein weiteres mal lächerlich gemacht. Bitte macht diese Seite endlich dicht!

JaRaDa

18.03.2014 - 06:51

3/10 ist nicht nur lächerlich, sondern auch eine unprofessionelle Wertung. Wenn ein Rezensent seine offenkundige Abscheu vor einer Band nicht zurückhalten kann, sollte er deren Album vielleicht nicht besprechen.

Dass in den Referenzen Nico nicht auftaucht, sagt aber eigentlich alles.

Olle

18.03.2014 - 07:59

Also für mich ist die Rezension extrem gelungen. Endlich mal einer, der es ausspricht. Habe das Gefühl, Bands wie Ja, Panik finden die Band öffentlich nur gut, weil sie die Mitglieder_Innen scharf finden :D

Olle

18.03.2014 - 08:08

Außer Spechtl, natürlich

JaRaDa

18.03.2014 - 08:21

Die Heiterkeit werden doch weitestgehend eher gedisst. Und da hab ich den Verdacht, dass es daran liegt, dass sie sich weigern süße Sexobjekte zu sein. So erklär ich mir zumindest immer diese Verachtung, wenn es um ihre "arroganten" Bühnenauftritte geht. Würde ein Mann so auftreten, würde es nicht als arrogant, sondern als "cool" und "lässig" gelten....

Olle

18.03.2014 - 08:26

@JaRaDa

Aber auch nur, wenn die Kunst stimmt. Und die ist bei Die Heiterkeit eher schwach :D

JaRaDa

18.03.2014 - 08:39

Überragend jetzt nicht, würde so 6/10 geben. 3/10 für mich aber kaum zu rechtfertigen, und ganz klar gemeint um der Band mal eins auszuwischen.

JaRaDa

18.03.2014 - 08:42

So gesehen ist die 3/10 aber schon nen größeres Lob als die 6/10, zeigt dass die Provokation der Band doch funktioniert, mir solls recht sein. :D

...

18.03.2014 - 10:13

wirklich unfassbar grässliche band.
letztes jahr auf einem festival gesehen. kannte die band nicht. selten so etwas langweiliges, monotones gehört.

Die sollten

18.03.2014 - 10:35

Bohren und der Hipsterclub nennen

Nicklas

18.03.2014 - 18:49

Pascal, einer meiner Lieblinge und jetzt greifst Du so daneben? Großartige Band, großartige Arroganz. Warum sollte man das persönlich nehmen?
http://www.tagesspiegel.de/kultur/die-heiterkeit-pferde-wale-und-goldhaare/9563052.html

Niklas

18.03.2014 - 19:28

Nicklas, lern erst ma klavier spielen!

captain kidd

18.03.2014 - 20:26

grauenhafte band. und warum eine 3/10 zeigen soll, dass die provokation funktioniert, musst du mir auch mal erklären, JaRaDa. eine 3/10 zeigt nur, dass der kritiker die platte scheiße fand. aber man kann das jetzt natürlich auch überkontextualisieren und daraus ne feminismus-debatte machen. damit instrumentalisiert man jedoch "das frausein" der band noch mehr, als es alle kritiker tun könnten.

JaRaDa

18.03.2014 - 20:36

Sehr guter Artikel vom tagesspiegel.

captain kidd

18.03.2014 - 20:56

vor allem die formulierung "Die Heiterkeit liefern mit ihrem fantastischen neuen Album „Monterey“ prima Indie-Pop" finde ich klasse. prima indiepop also. und auch da wieder diese gespenst der provokation. nochmal: die provozieren nicht. die sind einfach kompletter mist. da gibt es keinen überbau, kein "aber bei jungs fänden das alle toll, nur bei käsigen, prima indie-mädels nicht". die machen einfach schlechte musik. punkt.

JaRaDa

18.03.2014 - 21:05

Und nach welcher wissenschaftlichen und unangreifbaren Methode hast du festgestellt, dass die Musik Mist ist? Weil sie ihre Instrumente nicht spielen können und die Sängerin keinen technisch sauberen Gesangsstil hat? Ich nehme an dann magst du auch Dylan, Nico, Sex Pistols und eigentlich alle Punk Bands nicht. Na gut.

captain kidd

18.03.2014 - 21:21

nein, die musik ist nicht mist, weil da keine virtuosen am werk sind. die musik ist mist, weil sie mist ist. weil sie einfach keine leidenschaft transportiert. weil sie kalt und konstruiert klingt. weil sie keine melodien, keine sounds, keine ideen hat.

warum glauben eigentlich alle, dass dilettanten immer coole künstler seien? klar gibt es großartige dilettanten, aber bestimmt noch mehr öde dilettanten, die einfach schlechte musik machen. und die sex pistols waren ne gecastete boyband und damit das gegenteil von punk. und nico war ein heroinsüchtiges modell, das zufällig andy warhol gekannt hat. und dylan... dylan ist gott. und die heiterkeit können noch so oft dylan in ihren songs zitieren - sie haben einfach nicht seine klasse. auch weil sie nichts zu sagen haben. weil es eben drei langweilige studentinnen sind.

Rumhorster

18.03.2014 - 21:22

Ich mag Dylan, Nico und die Sex Pistols und find Die Heiterkeit trotzdem richtig kacke. Und wo zur Hölle soll da der Bezug zum Punk sein?

Technono

18.03.2014 - 21:36

Kann mit Die Heiterkeit auch nix anfangen. Weder musikalisch noch textlich hat diese Band (mir) was zu sagen. Keine Power noch sonst irgendwas

Ich kenne aber eine Band, die ebenfalls aus drei Frauen besteht und der Heitikeititeit mal richtig zeigt, wo der Hammer hängt:

Nisennenmondai

http://blog.zeit.de/tontraeger/2010/02/19/nisennenmondai_4751

scheißescheißepisse

18.03.2014 - 21:39

Mistband. Wer die gut findet, mag auch Die Nerven. Und die sind noch schlimmer.

scheißescheißepisse

18.03.2014 - 21:40

Hörsch gern Arcade Fire und Radiohead LULZ!!!!

Hater

19.03.2014 - 07:35

Die Lächeln ja gar nicht!!!!!!1111 Und die machen schlechte Musik, ohne Melodien und so!!!111

Auf den Scheiterhaufen mit dem Hexenpack! -_-

captain shit

19.03.2014 - 07:38

Wenn Musik keine Leidenschaft verkörpert und kalt und konstruiert klingt, ist sie automatisch Mist.

Kraftwerk sind ja bekanntlich auch talentlose und überhypte Amateure.

Wolle T0k Mafiri

19.03.2014 - 13:03

Wenn du nicht den Qualitätsunterschied zwischen Kraftwerk und Die Heiterkeit heraushören kannst, dann bist du leider völlig unmusikalisch und nicht ernstzunehmen.

eric

19.03.2014 - 13:24

Was mich immer ärgert im Zusammenhang mit solcher Musik bzw. z.T. ähnlich 'zeitgemäßen' Bands wie oder Ja, Panik!, sind Vorwürfe, man würde diese Art von Kunstform oder auch den Ausdruck, die Message nicht "verstehen".

JB Jovi

19.03.2014 - 13:31

Der Erfolg gibt ihnen recht.

Kim Jong-un

19.03.2014 - 15:38

Genau!

informierter leser

19.03.2014 - 16:53

Zeit wusste schon beim ersten album, dass die Band nix is:

http://blog.zeit.de/tontraeger/2012/09/03/die-heiterkeit_13932

groller

19.03.2014 - 17:01

Nein, der Author der Zeit hat sich geärgert, weil er Die Heiterkeit scheisse finden wollte und ihm die Musik dann leider doch gefallen hat. Man lese den letzten Absatz. Das Zitat von Deichkind soll nämlich "Leider geil" sein. Leider waren damals schon nur dummerweise 95% der Leser dieses Textes zu blöd um das zu checken.

Pascal

19.03.2014 - 18:46

@scheißescheißepisse: Ich habe auch Die Nerven bewertet und die bekamen 8/10.

Todson

19.03.2014 - 20:43

Und etwas mehr Erfolg wäre ihnen wirklich zu wünschen! Allerdings nicht ganz uneigennützig: Nachdem ich die Band vor einiger Zeit mal über Bandcamp angemailt und gefragt habe, ob es noch irgendeine Möglichkeit gibt, an eine CD ihres Debut-Albums heranzukommen, schrieben sie mir zurück, dass sie durchaus vorhaben, nochmal eine Auflage in Auftrag zu geben, ihnen dafür aber momentan das Geld fehlt. In dem Zusammenhang wiesen sie auch schon auf die baldige Veröffentlichung des neuen Albums hin. ;-)

Also hoffe ich mal, dass es dann demnächst auch das Debut nochmal in CD-Form zu erwerben gibt.

captain polemik

19.03.2014 - 21:22

captain kidd

18.03.2014 - 21:21 Uhr

und nico war ein heroinsüchtiges modell, das zufällig andy warhol gekannt hat.


omfg...:D *facepalm*

?????

19.03.2014 - 21:30

Also hoffe ich mal, dass es dann demnächst auch das Debut nochmal in CD-Form zu erwerben gibt.

falls es um Herz aus Gold geht, das ist doch noch überall zu haben...???

lulzki

20.03.2014 - 11:24

Wäre captain kidd Geschichtslehrer, wäre es lustig, wie er Historie zu einem Einzeiler eindampft. :D

"Erfolgloser Postkartenmaler aus Österreich mit Vegetarismushintergrund redet sich in Rage"

Liz

23.03.2014 - 18:36

Grausige Band...finde die Rezension durchaus gelungen (auch als Frau :P)

nanu

23.03.2014 - 19:29

"auch als Frau"


heißt doch gar nichts, Frauen sind doch die größten Zicken wenns ums Bewerten anderer Frauen geht... :D

Gigigo

23.03.2014 - 19:49

Vielleicht die derzeit beste deutsche Band.

nanu

23.03.2014 - 21:17

Die Konkurrenz ist ja aber nicht gerade groß. Die Nerven, Ja, Panik, Notwist - alle eher (gutes) Mittelmaß momentan.

Frrank

24.03.2014 - 10:45

Die Heiterkeit kommen nicht aus Österreich.

Depressiver Ösi

27.03.2014 - 17:45

Ja, das stimmt wohl.

Der Umblätterer

10.04.2014 - 10:52

*umblätter*

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.