Rainer von Vielen - Erden

Armin

11.03.2014 - 21:41

Frisch rezensiert!

Meinungen?

S.v.K.

11.03.2014 - 21:56

Frecheit "PeterLicht" als erste Referenz aufzuführen. Dazwischen liegen Welten. Nicht nur qualitativ.
Rainer von Vielen ist eben wirklich nur Rainer von vielen schlechten Liedermachern.

Rainer Tsuval

11.03.2014 - 22:58

Der Kollege. Nich schlecht!

ghoti

12.03.2014 - 12:36

S.v.K.:
Von nichts ne Ahnung, aber voll dabei?
Stimmt, zwischen RvV und PeterLicht liegen qualitativ, gesanglich, stimmlich und musikalisch absolute Welten! Zugunsten von RvV... Meine Meinung.
Aber gut, ich weiß ja: Nicht alles, was man (mögen) kann, muss man...

myx

08.07.2017 - 08:03

Freut mich, dass es hier eine Rezi zu Rainer von Vielen gibt. Und erst noch eine treffend formulierte. Habe ihn vor einer Woche mit meiner neuen Lebensgefährtin aus dem Oberallgäu live in Kaufbeuren erlebt. Der "Grosse Bla" gesungen in der Dreifaltigkeitskirche vor einem 3 m hohen Kruzifix, das hatte schon was ... :D Neben einigen Highlights (allen voran "Asche zu Asche", "Leben den Lebenden" und das ruhige "Dem Gefühl") auch ein paar Ausfälle. "Geistesreichtum und Wahnsinn" nahe beeinander eben ... wie in der Rezi beschrieben.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.