Avril Lavigne - Avril Lavigne

Armin

25.09.2013 - 22:20

Am 1. November erscheint Avril Lavignes fünftes Studioalbum unter ihrem Namen "Avril Lavigne". Vorbestellbar ist das Album ab sofort. Mit den ersten Tracks "Here's To Never Growing Up" und "Rock'n Roll" präsentiert Avril sich ganz so, wie ihre Fans sie lieben - kaum zu glauben, dass der kanadische Wirbelwind nun schon seit zwölf Jahren durch die Musikgeschichte rockt.

Das Cover lässt jedoch bereits erahnen, dass die Rockprinzessin auf "Avril Lavigne"ganz neue Facetten von sich zeigen wird. Gespannt sein dürfen die Fans vor allem auf Kollabos mit ihrem Ehemann Chad Kroeger ("Let Me Go") und mit Schock-Rocker Marilyn Manson ("Bad Girl").


“Das Album ist sehr vielseitig. Es gibt diese Pop-Rock Songs auf der einen und Piano-Balladen mit einem Orchester auf der anderen Seite." so Avril. "Ich habe einen härteren Song mit Marylin Manson zusammen aufgenommen und dann gibt es da noch ‘Hello Kitty’, einen Song, der sich komplett anders anhört, als alles, was ich bisher geschrieben habe.”
Ihren ersten Plattenvertrag unterschrieb Avril Lavigne mit gerade mal 16 Jahren. Ihr erstes Studioalbum „Let Go“ platzierte sich 2002 auf #2 der deutschen Albumcharts. Es folgten die #1-Alben „Under My Skin“ (2004) und „Best Damn Thing“ (2007) (#1 in D, UK, US und CA). Ihr letztes Album „Goodbye Lullaby“ chartete auf #4.







AVRIL LAVIGNE - "Avril Lavigne"
VÖ: 01.11. (SONY MUSIC)


Tracklist:
1. Rock’n Roll

2. Here’s To Never Growing Up

3. 17

4. Bitchin Summer

5. Let Me Go (feat. Chad Kroeger)

6. Give You What You Like

7. Bad Girl (Marilyn Manson)

8. Hello Kitty

9. You Ain’t Seen Nothin’ Yet

10. Sippin’ On Sunshine

11. Hello Heartache

12. Falling Fast

13. Hush Hush




Nützliche Links:

http://www.avrillavigne.com/de

http://de.wikipedia.org/wiki/Avril_Lavigne

Brüller

25.09.2013 - 22:24

"Das Album ist sehr vielseitig"

So wie Käseaufschnitt!

Desare Nezitic

25.09.2013 - 22:32

Das zeigt einfach das Problem des Zwangs der Erwerbstätigkeit, um über die Runden zu kommen. Anstatt mit einem garantierten Mindesteinkommens die Talente dieses Menschens zu fördern, muss er die Zeit damit verschwenden, Müll wie diesen zu verkaufen, damit der Strom bezahlt werden kann.

qwertz

25.09.2013 - 22:41

...Schock-Rocker Marilyn Manson

Hallo?! Sind wir hier in den 90ern oder was?!

Demon Cleaner

25.09.2013 - 23:08

Da gabs doch schon nen anderen Thread zu. Erschreckend jedenfalls, dass die dortige Tracklist kein Fake war.

Desare Nezitic

25.09.2013 - 23:10

"Hello Kitty" ist eine aggressive Kritik an der Ausbeutung der in Swaetshops und Fabriken dahinsiechenden chinesischen und indischen Kindern.

Demon Cleaner

25.09.2013 - 23:12

"Let Me Go" ist dann wohl eine intime Annäherung von Lavigne und Kroeger, die Duetten zwischen Scout Niblett und Will Oldham oder Nick Cave und Kylie Minogue in nichts nachsteht.

Desare Nezitic

25.09.2013 - 23:14

Nä, das wird so geil, kommt sogar an Nicole Kidman und Robbie Williams ran.

Felix

25.09.2013 - 23:18

Die Tracklist war offenbar kein Fake. Wer die ersten 2. Singles gehört hat, weiß, dass man von dem Album nichts erwarten braucht.

Freue mich auf den Verriss hier!

Mal ehrlich

25.09.2013 - 23:25

Die blöde, aber einigermaßen spaßige, mitsumm-taugliche Bubblegum-Lavigne muss einem doch eigentlich sympathischer - weil ohnehin authentisch erscheinender - sein als dieses "kredible" "Second Coming of Alanis"-Zeug, in das sie ja zu Beginn gepresst werden sollte. Hohler, aber einfach catchy Cheerleader-Nonsense wie "Girlfriend" macht doch mehr Spaß als alberner "Ich bin ja so wütend"-Pseudo-Hardrock wie z.B. "Losing Grip". Natürlich darf man Ersteres nur heimlich hören, aber zumindest hört man es überhaupt. Wenn man Zweiteres will, bekommt man das tausendmal besser und glaubwürdiger auch von anderer Stelle.

Demon Cleaner

25.09.2013 - 23:38

Hohler, aber einfach catchy Cheerleader-Nonsense wie "Girlfriend" macht doch mehr Spaß als alberner "Ich bin ja so wütend"-Pseudo-Hardrock wie z.B. "Losing Grip".

Nein.

Wenn man Zweiteres will, bekommt man das tausendmal besser und glaubwürdiger auch von anderer Stelle.

Möglich. Zum ersten Satz: trotzdem nein.

@Demon Cleaner//Mal ehrlich

25.09.2013 - 23:41

Das kriegt selbst eine Katy Perry besser. Die weiß kommt wenigstens mit einer guten Portion Selbstironie daher.

Das Rock'n Roll Video ist einfach peinlich.

Die alte Avril ala "Alanis" war da schon besser.

abc

08.10.2013 - 19:17

http://www.youtube.com/watch?v=TA-uT1jE4O4

neue Single ! 3 Single !

nörtz

08.10.2013 - 19:26

Tja, wohl kein Zufall, dass dieses Lied auch auf ein Album von Nickelback gepasst hätte. Die gleichen lahmen Refrains und 08/15-Melodien.

Ich kann Photoshop!

15.10.2013 - 19:20

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/8/83/Let_Me_Go%2C_Avril_Lavigne_Song.png

Neue Single!

Der Bildbearbeiter gehört gesteinigt! Autsch!

xy

15.10.2013 - 19:22

http://www.youtube.com/watch?v=AqajUg85Ax4

+ Video

Der WedIer

15.10.2013 - 21:13

Ist die jetzt Goth?

Kinski

15.10.2013 - 22:41

Die Alte war schon immer recht hässlich. Die würde ich nicht mal mit der Kneifzange anfassen. Bah ist die fies. Musik kenn ich nicht.

wack

17.10.2013 - 17:03

Tut leicht weh.

@xy

17.10.2013 - 20:13

"Dieses Video ist in Deutschland nicht verfügbar, weil es möglicherweise Musik enthält, für die die erforderlichen Musikrechte von der GEMA nicht eingeräumt wurden."

@@xy

18.10.2013 - 21:44

Die Gute alte GEMA :D

manfredson

28.10.2013 - 18:58

http://www.youtube.com/watch?v=Yx5kZNqKkmo

"Hello Kitty". Ich weiß nicht, ob ich jemals was Schlimmeres gehört habe.

Demon Cleaner

28.10.2013 - 19:01

Meinst die das ernst? Das unterbietet sogar noch das "The Best Damn Thing" Album.

"Bad Girl" ist ähnlich scheiße.

The MACHINA of God

28.10.2013 - 19:04

Haha, ist das scheisse. Ich fand die mal gar nicht so schlimm. Aber wie man sich und seine angebliche Authenzitäts-Attitüde so ad absurdum führen kann, ist shcon eindrucksvoll.

Mit Vollspaten Chud Kröeger ist wohl acuh der vollkommene Wahnsinn ins Haus Lavigne eingezogen.
Und DubStep entdeckt sie auch Jahre zu spät.

manfredson

28.10.2013 - 19:14

Stimmt, "Bad Girl" ist ähnlich peinlich. Eigentlich sogar noch schlimmer, bei "Hello Kitty" gibts immerhin noch die kleine Chance, dass das alles nur ein Witz sein soll. :D

Hab mal kurz in alle Songs reingehört. Das ganze Album ist ein Riesenhaufen Mist. Das einzige Lied, das ansatzweise was kann, ist "Give You What You Like", der Rest ist komplett für die Tonne.

Schade. "The Best Damn Thing" hätte man als Ausrutscher/Ausprobieren werten können, "Goodbye Lullaby" war größtenteils ein nettes Pop-Album. Aber jetzt ist der Drops wohl endgültig gelutscht. Hätte man ihr dieses Album vor acht bis zehn Jahren vorgespielt, wäre sie wohl lachend auf die nächste Autobahn gerannt.

Mal ehrlich,

28.10.2013 - 19:19

das sollt auch nicht ihr gut finden, sondern Schulmädchen.

The MACHINA of God

28.10.2013 - 19:23

"Hätte man ihr dieses Album vor acht bis zehn Jahren vorgespielt, wäre sie wohl lachend auf die nächste Autobahn gerannt."

:D

humbert humbert

28.10.2013 - 19:29

Wenn man ausblendet, dass sie mit Dubstep viel zu spät dran ist & dass das extrem debile Lied von einer erwachsenen 28jährigen stammt & nicht von einer 17jährigen, ist der Song doch ganz spaßig.
Da die Singles alle nur im Libanon so richtig einschlugen, glaube ich, dass das Album ein ziemlicher kommerzieller Flop wird. Vor allem da dieser Herbst geflutet wird von Alben anderer Popfrauen wie Miley Cyrus, Katy Perry und Lady Gaga, die mit ihren (besseren) Singles viel mehr aufsehen generierten als Avril Lavigne.

@ Mal ehrlich,
Ha ha, da ist was dran.

Ah!

28.10.2013 - 20:52

Ich konnte das "Lied" nicht mal zu Ende hören! Richtig richtig mies - und das ist nett ausgedrückt!

Ah!

28.10.2013 - 20:53

"Give You What You Like" ist ganz chillig soweit aber nichts besonders.

zote

28.10.2013 - 21:28

Ich war nie Marilyn Manson-Fan, aber das er bei so einem Müll mitmacht überrascht mich dann doch leicht. Ich kann mich noch an ein Interview mit ihm bei MTV vor ein paar Jahren erinnern, wo er sagte er hätte seinen Gitarristen gefeuert, weil dieser Songs mit/für Hilary Duff geschrieben hat.
Er setzt noch eins drauf und singt gleich mit...

Demon Cleaner

29.10.2013 - 10:43

Die nächste 1/10 ist im Anrollen.

Arcade Fire

29.10.2013 - 11:15

Wie wahr, wie wahr.

Harhar

29.10.2013 - 12:23

Hahaha, ich hätte es kaum für möglich gehalten, aber der Chad Kroeger sieht ja ohne seine Lockenpracht tatsächlich noch beschissener aus als vorher. Hahahahaha, die beiden zusammen, witziger gehts kaum.:-D

Mainstream

29.10.2013 - 12:25

Wartet ab wenn sie Kinder bekommen und diese ihre musikalische Seite zu entdecken beginnen.

Prophet Jesaia

29.10.2013 - 16:11

dann kommt wahrscheinlich sowas wie John Zorn heraus. Aber Persil Lasagne ist schon ok. Mag vor allem ihre Version von BlindeKuh

xy

30.10.2013 - 17:21

Okay jetzt mal durchgehört!

2/10 wäre eigentlich ganz angebracht!

Ausnahme : http://www.youtube.com/watch?v=3AZglWF5Dro

Der Rest ist Dreck! Reimt sich sogar!

Demon Cleaner

31.10.2013 - 09:02

Wo kommen denn da 3 Punkte her? Und warum wurde Marilyn Mansons peinlicher Auftritt nicht erwähnt? Schade.

@ Demon Cleaner

31.10.2013 - 12:00

Trostpunkte vielleicht?

@ Demon Cleaner

31.10.2013 - 13:01

Oder Geilheitspunkte.

xy

31.10.2013 - 18:32

Geilheitspunkte sicherlich nicht! :D

Demon Cleaner

31.10.2013 - 18:35

Anhand des furchtbaren Covers müsste man eher Geilheitspunkte abziehen, aber da wäre ich schon im Minusbereich.

Kolhaas

31.10.2013 - 18:40

Oh man, was für ein geiles Jahr für Freunde der gut gemachten Popmusik! Erst kommen die New Kids on the Block mit ihrem Hammeralbum "10", dann ziehen die Backstreet Boys mutig, wenn auch nicht ganz so gut, nach. Dann knallten noch Deafheaven und die Queens of the Stone Age mit ihren energischen Poprockern dazwischen, dass es einem bald Angst und Bange wurde.
Und nun die toughe Avril, mit ihrem tollen Gespür für - oft auch mal etwas schräge - Melodien und Texte! Popfan, was willst du mehr?!
Cher muss ich noch richtig reinhören, das könnte noch was werden :)

T.rolldetektor

31.10.2013 - 18:41

*Unsicher schwank*

xy

31.10.2013 - 19:04

Chers Album Cover ist viel besser als das von Avril. Cher sieht wenigstens nicht so alt aus wie Avril! :D

Cinori

01.11.2013 - 02:56

"Sie wird nicht erwachsen und bleibt auch mit 29 Jahren ein Teenager. Vielleicht ist das der Preis ihrer frühen Berühmtheit."

Naja, aber in ihrer Jugend hat sie mit "Let Go" doch ein realtiv gutes Album gemacht. Ihr grösster Fehler war die Trenunng von ihrer Band. Bzw. die Band hat sich von ihr getrennt.

maya

01.11.2013 - 10:22

ob sie nochmal ein 6/10 Album rausbringt?

The MACHINA of God

01.11.2013 - 19:40

Übrigens lächelt niemand schlechter 'falsch' als sie. Einfach nur Mundwinkel nach hinten ziehen. Tzz.

Stephan

01.11.2013 - 21:25

@Demon Cleaner: Die 3 Punkte kommen daher, dass ich drei Songs (siehe Text) ganz okay finde. Habe mich bei Chef rückversichert: Das ist zu viel für 2/10.

Superhelge

01.11.2013 - 23:56

Ich bleibe dabei, Avril ist für mich unkaputtbar, liebe ihre Stimme.

Sicherlich ist das Album nur noch durch die Fanbrille gut, aber: auch bei 'Goodbye Lullaby' hat häufiges Hören geholfen...

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.