Suede - Bloodsports

Gordon Fraser

07.01.2013 - 20:34

Neues Album kommt!

"Barriers" ist als erste Track draußen:
http://www.nme.com/news/suede/68035

Erste Single soll "It Starts and Ends With You" und kommt im Februar.

Klasse Nachrichten.

The MACHINA of God

07.01.2013 - 20:44

Hmm, weiß nicht. BRaucht es unbedingt ein neues Album von denen?

Achim

07.01.2013 - 21:06

Ja. Mehr als ein weiteres bedeutungsloses Soloalbum von Brett Anderson.

Achim.

The MACHINA of God

07.01.2013 - 22:02

Stimmt schon. Hmm. Naja, aber ohne Butler ist das halt songtechnisch nicht wirklich was.
Neuer Song klingt trotzdem ganz nett.

pitchie says

23.03.2013 - 01:51

7.6

Gordon Fraser

23.03.2013 - 09:26

Das Album könnte auch von 1995 stammen - ist also sehr gut.

metacritic says

23.03.2013 - 11:56

81/100

sugar ray robinson

23.03.2013 - 12:36

Ich finde es sehr gelungen. Wär damals Fan und hätte nicht gedacht, dass die noch mal was hörbares hinbekommen, v.a. ohne Butler.
Die letzte Suede wär ja schon schwach und die Soloalben ziemlich schlecht. Die hier könnte die beste seit der Coming Up sein. Finde die letzten 4 Songs grandios und auch Barriers und die Single gut, deswegen 8/10

edit

23.03.2013 - 12:38

Wär = war (scheiss autokorrektur)

Wär

23.03.2013 - 12:44

wärst mir fast sympathisch gewesen aber wer seine fehler korrigiert, den find ich doof.

The MACHINA of God

25.03.2013 - 19:59

Wenn pitchfork so einer Band so eine Wertung gibt, muss es ja quasi ein Meisterwerk sein. ;)

The MACHINA of God

25.03.2013 - 21:58

Und mir gefällt es auf Anhieb doch ziemlich gut.

Quill Eupner

25.03.2013 - 22:30

Es ist ja auch gut. Nur die deutschen Medien haben das nicht erkannt oder sehen es einfach anders.

Ich würde sagen, ein gelungener Stilmix aus "Coming Up" (die ersten 6 Songs) und den "Dog Man Star"-Balladen (die letzten 4 Songs).

Hogi

26.03.2013 - 21:33

kann die negativen Kritiken nicht ganz nachvollziehen...was wird denn sonst von Suede erwartet?

Zur Sicherheit nochmal

26.03.2013 - 23:22

Geht es hier um Suede?

The MACHINA of God

26.03.2013 - 23:51

kann die negativen Kritiken nicht ganz nachvollziehen...was wird denn sonst von Suede erwartet?

Ich finde eher überall sehr positive Kritiken.

The MACHINA of God

27.03.2013 - 22:20

Suede 8,5/10
Dog man star 9-9,5/10
Coming up 8/10
Sci-Fi lullabies 9/10
Head music 7,5/10
A new morning 6/10

Bloodsports bewegt sich derzeit im Dreh von "Coming up" und "Head music". Hätte ich nicht so gut erwartet.

The MACHINA of God

29.03.2013 - 02:07

Aber schwermütige Füller à la "Sometimes I feel I'll float away"

???

Quill Eupner

29.03.2013 - 11:43

Verstehe ich auch nicht, was daran ein "Füller" sein soll. Vielleicht, wenn man nur die 30-sekündigen Songschnipsel hört.

Calamares

29.03.2013 - 14:11

Enttäuschende Review. Da war es wohl wichtiger, dämliche Metaphern einzubauen statt vernünftig auf die Musik einzugehen. Mit der der Rezensent aber anscheinend sowieso nix anzufangen weiß, wie der hilflose Britpop-Verweis beweist.

s r r

29.03.2013 - 14:50

Find die Rezi hohl und inkompetent. Dieser ausglutschte 90er Verweis... Wahrscheinlich war der Rezensent damals 0 bis max 6 Jahre alt.
Ich habs übrigens probiert und mir die Coming Up in den letzten Tagen noch mal reingezogen. War schwierig. DIE klingt nach 90ies. Find gerade gut an der neuen, dass sie eben nicht so klingt wie damals, sondern wie Suede 2013. Gutes Album, Highlights: die letzte 4 Songs, Lowlight bzw "schwächstes" Stück: Hit me

Menikmati

01.04.2013 - 16:19

ich finde es auch etwas merkwürdig, dass gerade die balladen so schlecht wegkommen. gerade "Sometimes I Feel I'll Float Away"
und das darauffolgende "What Are You Not Telling Me?" sind doch unbestrittene highlights?! und barriers sollte auch zwingend erwähnt werden. dieser song wächst bei jedem mal hören..

Menikmati

01.04.2013 - 16:22

Nach ca. 5 Hördurchgängen

1. "Barriers" 9/10
2. "Snowblind" 8/10
3. "It Starts and Ends with You" 8/10
4. "Sabotage" 7/10
5. "For the Strangers" 7.5/10
6. "Hit Me" 7/10
7. "Sometimes I Feel I'll Float Away" 9/10
8. "What Are You Not Telling Me?" 8/10
9. "Always" 6.5/10
10. "Faultlines" 7/10

Das ergibt eine solide 8. Macht Spass das Album.

The MACHINA of God

01.04.2013 - 19:58

gerade "Sometimes I Feel I'll Float Away"
und das darauffolgende "What Are You Not Telling Me?" sind doch unbestrittene highlights?! und barriers sollte auch zwingend erwähnt werden. dieser song wächst bei jedem mal hören..


Absolut.

Und auch deiner Einzelwertung kann cih im Großen und Ganzen zustimmen.
Irgendwie find ich aber auch "Hit me" mit seiner Mega Hit-Absicht klasse.

Udo

04.04.2013 - 16:41

Die Rezension ist wirklich schwach.
- "Es geht zurück in eine Ära, in der sich Suede im Schatten von Oasis und Blur zu den heimlichen und bisweilen "cooleren" Genre-Lieblingen mauserten." Wer damals Musik verfolgte, weiß, dass der Suede-Hype vor dem Oasis/Blur-Hype stattfand. Es hilft aber auch ein Blick auf die Erscheinungsdaten der jeweils ersten beiden (relevantesten) Alben von Suede und Oasis. Mit Coming Up (zur Oasis/Blur-Hochphase) wurden Suede doch eher uncooler, weil viel kommerzieller.
- Die Referenzen sind wohl ein Joke. Einfach wahllos alles englische aus zweieinhalb Jahrzehnten (bzw. alles was mit Britpop in Verbindung gebracht wird) aufzulisten, kann jeder im Internet abschreiben. Da hat aber vieles musikalisch wirklich kaum was mit dem Album zu tun. Und dann fehlt ausgerechnet die britische 90ies Band Jack, an deren Album "Pioneer Soundtracks" mit allen rockigeren Songs am Anfang und allen Balladen am Ende Bloodsports doch ziemlich offendichtlich erinnert (ok, dazu muss man es kennen)
- Die letzten 4 Lieder sind auch meiner Meinung nach Highlights, aber gut, das ist Geschmackssache. Nach den ersten Eindrücken bin ich insgesamt jedenfalls sehr positiv überrascht. Habe denen auch nicht mehr wirklich was zugetraut (oder vermutet, dass da überhaupt noch was kommt)

The MACHINA of God

13.04.2013 - 23:04

Auch mit mehr Abstand ist das Album mehr als eine positive Überraschung. Ich find da keine Ausfälle, dafür extrem viele sehr gute Songs. Bestes Album seit "Coming up". Manchmal sogar seit "Dog man star". ;)

osmi

15.04.2013 - 10:04

sehe ich auch so!

The MACHINA of God

02.06.2013 - 21:18

"Float" und "Telling" sind so ein Traum.

musie

11.06.2013 - 15:33

achtung, die beiden neuen lieder auf der hit me ep sind grossartig!

The MACHINA of God

12.06.2013 - 22:35

Wie heissen die denn?

Achim

12.06.2013 - 23:30

Falling Planes
What Violet Says

Achim

13.06.2013 - 13:00

7/10
8/10

Hogi

13.06.2013 - 17:33

beide Songs hätten das Album noch besser werden lassen...anhören!

The MACHINA of God

14.06.2013 - 21:56

Das Album ist immer noch so klasse. Ich hätte es nie nie niemals mehr von denen erwartet.
Inzwischen für mcih wohl das beste nach den beiden ersten. Wahnsinn!

billy blaze

14.06.2013 - 23:07

Das Album ist sicher eines der besten Comeback-Alben seit Jahren und nachdem ich Suede in den letzten beiden Jahren bereits 2x live genossen habe, freue ich mich wie Bolle auf die Tour im November.

Aber findet Ihr nicht auch, dass die Anordnung der Songs auf dem Album irgendwie ungeschickt ist? Mich stört das echt, auch wenn die Songs eigentlich durchweg klasse sind.

The MACHINA of God

14.06.2013 - 23:09

Es ist schon komisch, im Sinne von erst 6 Mal flott dann 4 mal ruhig (bei der BRMC ist es ja auch so komisch eingeteilt).
Aber irgendwie stört es mich nicht mehr.

Achim

31.08.2013 - 21:56

eigentlich doch ein tolles album. der große schwachpunkt ist, dass zwei der besten songs nur in der digitalen (!!!) version erschienen sind. deluxe versions auf cd sind schön und gut, aber bonus-songs nur für itunes o.ä. sind einfach schäbig :(
=
No Holding Back 9/10
Nothing Can Stop Us 8.5/10

Achim.

The MACHINA of God

31.08.2013 - 22:12

Kenn ich noch gar nicht. Sind die eher ruhiger?
Finde das Album immer noch eine der positivsten Überraschung der letzten Zeit. Hätte ihc denen nicht mehr zugetraut.

Achim

31.08.2013 - 22:14

Ne, eher melodisch-euphorisch im Stile von "Barriers" ;)

The MACHINA of God

07.09.2013 - 23:18

Album ist immer noch klasse. :)

The MACHINA of God

10.09.2013 - 16:09

@Achim:
"No holding back" find ich jetzt nicht so super, aber "Nothing can stop us now" ist ziemlich grandios.

musie

23.10.2013 - 12:56

bereits die nächste EP mit wieder neuen richtig guten nicht-album-liedern. die 6/10 für bloodsports ist wirklich zu tief gegriffen.

The MACHINA of God

23.10.2013 - 19:12

Bleib auch dabei. Bestes Album seit "Coming up", eigentlich sogar eher seit "Dog man star".
Wie heisst die neue EP?

musie

24.10.2013 - 08:44

für mich 8++/10. bestes comeback-album seit langem. erinnere mich nicht an ein ebenso gutes. kein ausfall auf dem album. 10 lieder ein fluss.

aber vlt zu subjektiv

neue EP for the strangers

Hogi

03.11.2013 - 14:47

hui, die Songs auf der neuen EP sind erneut spitze. Das ganze Bonusmaterial wertet die Bloodsports nochmals extrem auf. Tatsächlich eines der besten Comebacks in den letzten Jahren. Freue mich schon auf deren Auftritt beim RSW.

The MACHINA of God

21.06.2019 - 00:02

Sequencing find ich weiterhin komisch, ggerade auch weil das auf den beiden Nachfolgern so perfekt gemacht wurde. Trotzdem ein schönes Comeback-Album. Hör es mir aber gern in etwas gemischterer Reihenfolge an. 7,5/10

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.