ACHTUNG DIE NEUE BRIAN ENO IST SO GUT WIE DIE NEUE KID ROCK!

22.11.2012 - 21:40

PLATTENTESTS IST ECHT SO EIN UNGLAUBWÜRDIER HAUFEN MIST :D:D:D:D:D

Gigwithawig

22.11.2012 - 21:47

Frechheit...das die Eno-Scheiße überhaupt erwähnt wird...und das von Vorposter noch im gleichen Atem- bzw. Schreibzug wie Kid Rock. Lächerlich...Spacken!

Armin

22.11.2012 - 21:53

Ganz ehrlich: Ich würde anhand den Rezensionen jetzt lieber die neue Kid Rock einmal durchhören müssen als die neue Brian Eno.

LG

22.11.2012 - 22:23

Ich würde [...] jetzt lieber die neue Kid Rock einmal durchhören müssen als die neue Brian Eno.

das sagt leider alles über den zustand von plattentests aus.

Ian

22.11.2012 - 23:26

Die Rezension ist ein schlagender Beweis dafür, dass Politik in solchen Texten besser nichts zu suchen hat. Der Autor offenbar ein äußerst begrenztes, klischeetriefendes, letztlich ahnungsloses Bild über die Republikaner. Und er hat offensichtlich nicht verstanden, worum es bei den Reflexionen zum "Ende des weißen Mannes" ging. Ich empfehle die Lektüre von Peter Scholl-Latours Buch "Die Angst des weißen Mannes" - ein Buch das schon vor Jahren geschrieben wurde und sicher nicht im Verdacht republikanischer Propaganda steht. Vielleicht nützt es ja noch was und sorgt für mehr Klarheit im medial vernebelten Weltbild des Rezensenten.

katong

23.11.2012 - 00:40

Ich will halt Lieder hören. LIEDER! Summ-summ-summ, Bienchen... Und Bilder, auf dennen man was erkennen kann. Rembrandt statt Malewitsch. Welcher Idiot sollte denn etwas anscheinend uninteressantes, etwas den normalen Lieferbedingungen widersprechendes ansehen oder anhören wollen, ohne so schnell wie möglich "Scheiße" zu schreien? Mich zögerlich abzuwenden und zu sagen "Dazu fällt mir leider nichts ein." - dafür bin ich nun wirklich zu cool.

Lorah-Nynn

23.11.2012 - 03:26

Die Wertung für Eno ist fast so skandalös wie die fehlende Benotung für Scott Walkers Bish Bosch.

das sagt leider alles über den zustand von plattentests aus.

Exakt das dachte ich mir auch. PT hatte mal relevante Plattenkritiken mit halbwegs fähigen Schreibern, das ist jetzt wohl vollends in die Hose gegangen, seitdem eine neue Generation heranwächst...

Brian Eno

23.11.2012 - 03:38

MEINE KUNST!!!11!einseflz!!1

Ono

23.11.2012 - 08:28

@Lorah-Nynn:
preußer und baschek schreiben schon seit jahren für plattentests.de
und wer das album von eno gut findet, der hört auch langlang zum frühstück.

katong

23.11.2012 - 08:55

Die Rezi zu Walker finde ich gut, den Verzicht auf eine Wertung okay. Eno hätte man halt einfach weglegen sollen. Das liest sich wie ne Napalm-Death-Rezension von Carmen Nebel.

enos lux

24.11.2012 - 16:02

jetzt hat es uns der preußer aber gegeben...

...

25.11.2012 - 22:09

KLICK

Hör bitte auf kleine Mädchen zu stalken, das ist gruselig!

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.