The Men - Open Your Heart

HV

05.03.2012 - 14:08

haha wie pitchie wieder ganz große riesenscheiße hochjubelt und die hipsterschwuchteln manipuliert. dabei haben die überhaupt keine ahnung. genial.

Hallo Horst

05.03.2012 - 14:29

Ich bin froh dass es pitchfork.com gibt. So muss ich mir nicht selbst was ausdenken und kann das gutfinden, was sie auch hochjubeln.

HV

05.03.2012 - 20:16

I bin a Hipsterschen!

e.coli

05.03.2012 - 20:28

Bin gespannt, "Leave Home" ist ein wunderbar dreckiges Album.

Und man kann über Pitchfork sagen, was man will, aber sie behandeln durchaus gute Musik. Wenn man natürlich blind jede BNM-Platte automatisch geil findet und hingegen jede Platte mit eine Wertung unter 6.0 ignoriert, ist man selbst schuld. Als Quelle für neue und - ja - auch gute Musik geht wenig über diese Seite. Leider ist es mittlerweile ähnlich hip, Pitchfork scheiße zu finden, wie Pitchfork selbst.

reinvan

05.03.2012 - 20:46

Hipster hin oder her. Pitchfork bleibt nach wie vor die vielleicht beste Möglichkeit, sich möglichst komprimiert einen breit gefächerten Überblick über neue, alternative Musik zu verschaffen. Man entdeckt da immer wieder interessante Künstler, die die deutschen Printmagazine nicht mit der Kneifzange anfassen würden.

The Men hingegen klingen wenig spannend.

e.coli

05.03.2012 - 21:00

Auch wenig spannend?

Die neue Platte scheint - den Samples nach zu urteilen - tatsächlich etwas weniger rotzig zu sein.

Walenta

27.03.2012 - 23:08

Hat halt so gut wie gar nix mehr mit deren erster Platte zu tun, auch wenig mit der zweten. Aber nach der anfänglichen Enttäuschung darüber hat sich das Album zu ihrem bisher stärksten Werk ausgewachsen. Viel was besseres ist im Rock dieses Jahr noch nicht passiert...

pitchieschrott

28.03.2012 - 15:09

HV
05.03.2012 - 14:08 Uhr
haha wie pitchie wieder ganz große riesenscheiße hochjubelt und die hipsterschwuchteln manipuliert. dabei haben die überhaupt keine ahnung. genial.


und sogar spiegel online ist auch mal wieder auf den zug aufgesprungen. die kapern auch nur noch platten von pitchie.

fridolin

28.03.2012 - 16:27

hmmm, dieser pitchie scheint geschmack zu haben!

Eliminator Jr.

28.03.2012 - 18:02

Starkes Album! Gefällt mir deutlich besser als der Vorgänger. Viel abwechslungsreicher und dynamischer. Und der Titelsong ist Buzzcocks und Dinosaur Jr. durch den Mixer gejagt. Fantastisch. Für mich neben Cloud Nothings die bisher beste Gitarrenplatte 2012.
Durchaus: 8/10

Eliminator Jr.

29.03.2012 - 17:41

Eine weitere fantastische Rezension bei auftouren.de.

seb.

03.04.2012 - 23:10

sag mal hackts bei carolin weidner...ne 05/10 für diese grandiose platte zu vergeben ist ne absolute frechheit!

mann

03.04.2012 - 23:37

die hat echt nen knall! für plattentests-verhältnisse sind 5/10 unterirdisch schlecht... übrigens: bei metacritic bisher 25 rezis, immer mindestens 7/10, im schnitt 8,6. mehr braucht man wohl nicht zu sagen.

Kevin

03.04.2012 - 23:58

Hm, um es mal diplomatisch auszudrücken: Die Meinung hat Carolin wohl für sich exklusiv.

Von mir gäbe es mindestens eine gute 7/10, vielleicht sogar mehr.

Nichts für ungut, man muss es ja nicht mögen.

jeckyll

04.04.2012 - 00:08

was, das weidner?

LG

04.04.2012 - 00:50


Hm, um es mal diplomatisch auszudrücken: Die Meinung hat Carolin wohl für sich exklusiv.

Von mir gäbe es mindestens eine gute 7/10, vielleicht sogar mehr.


Ich finde das Album jetzt auch nicht so aufregend, würde maximal eine 6/10 zücken.

LG

04.04.2012 - 00:52

Ich hab aber auch einen schlechten Geschmack.

Fiffi

04.04.2012 - 00:56

geile Musik ist das!

LauteSchwäche

04.04.2012 - 01:00

Immerhin besser als Rolf Zuchowski.

Ihr Ratten!

04.04.2012 - 01:33

Carolin Weidner, ich liebe dich.

Suck Ketchup

04.04.2012 - 08:09

Eher eine 7/10 als eine 5/10

dr_zoolo

04.04.2012 - 08:51

alleine wegen Oscillation hat das album mehr als eine magere 5/10 verdient. überhaupt....5/10?!? hier bekommen egale furzalben meistens noch ne 6-7/10.

meiner meinung nach ist "open your Heart" weit über dem durchschnitt.

Escobar

04.04.2012 - 09:04

Da hat die Dame aber tief ins Klo gegriffen. Absolutes Armutzszeugnis, diese Rezension. Eine der wenigen guten Platten in diesem mageren Musikjahr, und dann sowas.

e.coli

04.04.2012 - 12:06

Wieso gibt man ihr solche Platten? Sie hat offensichtlich keinen Zugang zu dieser Musik. Die Iceage-Platte hatte sie ebenfalls zu niedrig bewertet. Andererseits interessieren die PT-Rezensionen ja eh keine Sau mehr ...

musie

04.04.2012 - 14:33

ist doch gar nicht so schlecht die rezi? und die punkte sind ja wirklich egal.

e.coli

04.04.2012 - 16:42

Da auch bei Rezensionen manchmal der erste Eindruck zählt, lassen sich eventuell viele Interessierte von der Wertung abschrecken. Ich finde die Leave Home auch wesentlich besser, aber 5/10 ist einfach nur eine Frechheit.

Leave Home 9/10
Open Your Heart 7/10

jeckyll

04.04.2012 - 17:43

Die Rezension an sich ist gelungen, liest sich gut weg und eine originäre Schreibe hat sie trotz einiger überzogener Schreiberlingsmanierismen auch, aber zu der von ihr als neu beschriebenen Nerd-Spezies "Rocker" gehört sie eben nicht. Sonst würde sie der Platte eine bessere Bewertung geben.


Die Rocker sind jetzt also die neuen Nerds. Dann gibts in den nächsten Jahren bestimmt wieder einen Rock-Hype, was ich wiederum sehr begrüßen würde (zumindest wenn er sich um The Men, No Age, Japandroids & Co dreht)

retro

25.04.2012 - 08:07

wie daneben diese 5 punkte sind, sieht man wieder am update von gestern: alle 20 rezis bekommen 6 oder mehr punkte (einzige ausnahme sind the rasmus mit 4). somit bleibt "open your heart" bei plattentests einer der schlechtbewertetsten alben des jahres! unglaublich, wenn man bedenkt, wieviel schrott so veröffentlicht wird...

Arcon

25.04.2012 - 11:31

Sehe ich auch so. Eine 7 ist es im Vergleich mit anderen Bewertungen hier mindestens. Momentan vertraue ich sogar Pitchfork wieder mehr als PT.

tuxx

04.03.2013 - 15:14

5/10? Ach Freunde...

Felix

10.03.2013 - 11:17

Schon wieder neues Album am Start, wer hat es schon gehört? Pitchfork gibt 8,2.

Achim

10.03.2013 - 11:55

beim neuen ist alles weg, was die band mal ausgezeichnet hat. machen jetzt nur noch lahmen indie-pop.

Achim.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.