Atlas Sound - Parallax

25.08.2011 - 09:59

http://4ad.com/parallax/

Achim

25.08.2011 - 10:30

Zudem "Terra Incognita" zum freien Download, ohne (!) dass man Mailadresse etch. angeben muss. Sehr lobenswert.

Achim.

25.08.2011 - 10:37

und bei einem der fenster rechts oben im haus als versteckter download "oh, ricky"

pommesbude

25.08.2011 - 15:13

Wunderbarer Song. Macht Lust auf mehr!

Achim

25.08.2011 - 15:26

wer ebenfalls zu blind ist, "oh, ricky" zu finden: mit jdownloader geht es.

Achim.

Noch einfacher:

25.08.2011 - 15:30

http://promo.4ad.com/atlassound/downloads/ohricky.mp3

dominik

25.08.2011 - 19:42

sehr schöner song! für jeden Deerhunter Fan ein muss :)

pommesbude

16.09.2011 - 16:01

Neuer Track 'Te Amo' auch sehr stark!

23.09.2011 - 17:03

und weiter geht es:


http://widgets.beggarspromo.com/modernaquaticnightsongs/widget.php

HV

24.09.2011 - 11:29

drei BNM-tracks in folge, wird wohl die nächste 9+ sein.

ich persönlich kann nicht soooooooo viel damit anfangen.

Einzelkind

24.09.2011 - 11:41

Die ersten beiden Singles fand ich ziemlich geil, aber wenn sich wirklich jeder Song auf dem Album so anhört, könnte es etwas langweilig werden. Aber Mona Lisa, das schon auf Bedroom Databank enthalten war, geht ja eher in Richtung Shelia oder Walkabout.

07.10.2011 - 21:34

usw.

http://widgets.beggarspromo.com/amplifiers/

cargo

20.10.2011 - 17:30

Wieder mal ein großartiges Album. Der Mann kann einfach keine schlechten Songs schreiben! "The Shakes" ist Wahnsinn.

HV

26.10.2011 - 11:34

finde keinen leak. ._____.

basddsa

26.10.2011 - 16:35

Jetzt aber schon, oder? ^^

HV

26.10.2011 - 17:12

nein?

basddsa

26.10.2011 - 22:33

Los cargo, jetzt sag doch mal was.

Bodo

26.10.2011 - 22:42

finde keinen leak. ._____.

lol wie doof kann man eigentlich sein? XD

VH

27.10.2011 - 14:44

HV 24.09.2011 - 11:29 Uhr
[...]
ich persönlich kann nicht soooooooo viel damit anfangen.


und unpersönlich?

basddsa

31.10.2011 - 21:50

2 Hördurchgänge, bin begeistert. Modern Aquatic Nightsongs ist fantastisch.

deerhunter

31.10.2011 - 21:57

Danke übrigens für den Tip, Herr basddsa! :)

basddsa

31.10.2011 - 22:00

ach hey :) kein problem.

deerhunter

31.10.2011 - 22:14

Hast du einen empfehlenswerten Leak? Leider finde ich nicht alle Songs auf youtube.

Mir gefällt dieses Zurückgelehnte, kann man bestimmt gut Rotwein trinken zum Album. Bin top zufrieden.

basddsa

31.10.2011 - 22:28

Puh, also eigentlich hab ich nur den ersten genommen, den google ausgespuckt hat. Wollte aber auch nur Probehören und das Album erscheint ja schon am Freitag. Einen Link würde ich hier sowieso nicht posten. ;)

deerhunter

31.10.2011 - 22:38

Okay, bis Freitag kann ich mich noch gedulden und höre mir es nicht weiter an. Hoffentlich kriege ich das überhaupt bei dem örtlichen Großhandel.

HV

01.11.2011 - 14:01

muss mich korrigieren, kann doch sehr viel damit anfangen.

find den solo auch besser als deerhunter.

VH

01.11.2011 - 14:02

can't tell if...

HV

01.11.2011 - 14:02

ja, bitte?

oliver

01.11.2011 - 14:09

spannende und originelle soundwelten. schön anzuhören

pawibe

01.11.2011 - 14:43

Schönes Album, nur Deerhunter gefällt mir doch ein bisschen besser.

02.11.2011 - 16:04

als stream bei 3voor12.nl

02.11.2011 - 16:05

warte die pitchfork wertung ab

02.11.2011 - 17:11

PS: ich bin HV

Spinatwachtel

02.11.2011 - 17:26

find den solo auch besser als deerhunter.

Nee, das nun nicht. "Te Amo" ist großartig, das ist wirklich gut. Dieses Pianoloop, diese Hi-Hat, die anstelle einer Snare eingesetzt wird, das ganze Keyboardgekruschtel, also das ist schon auf sehr hohem Niveau. Toll auch "Mona Lisa", den man allerdings, gerade weils so ein minimaler und guter Song ist, noch bisschen spartanischer haette angehen muessen. Insgesamt ein ziemlich interessantes Album, ungeheuer "stripped down", aber ich glaub, die letzte Deerhunter war trotzdem insgesamt besser.

Spinatwachtel

02.11.2011 - 17:48

"Angel Is Broken" ist natuerlich auch ganz gut, dieses affige 50er-Jahre-Elvis-Tremolo in der Stimme, ist schon ne gute Sache.

basddsa

04.11.2011 - 19:43

Ich verliebe mich gerade in dieses Album.

Einzelkind

04.11.2011 - 19:48

Ich auch. Und mir fällt gerade niemand ein, der mit solch einer hohen Frequenz und Qualität Musik veröffentlich wie Bradford Cox. Würde mich nicht wunder, wenn Anfang nächsten Jahres schon wieder ein neues Deerhunter-Album ansteht.

pawibe

04.11.2011 - 20:11

Mittlerweile auch bei mir mit den letzten beiden Deerhunter-Alben gleichauf. Die Atmosphäre ist grandios.
Nur das Cover mag ich nicht. Gerade im Vergleich zu dem von "Halcyon Digest" und "Microcastle".
Wie sind eigentlich die anderen Alben von Atlas Sound? Kenne die nicht wirklich, nur so bisschen und meine mich erinnern zu können, dass mir das zwar gefallen hat, aber auch nicht wirklich überzeugen konnte.

HV

04.11.2011 - 20:11

bleibe dabei, besser als deerhunter.

HV

04.11.2011 - 20:12

Wie sind eigentlich die anderen Alben von Atlas Sound? Kenne die nicht wirklich, nur so bisschen und meine mich erinnern zu können, dass mir das zwar gefallen hat, aber auch nicht wirklich überzeugen konnte.

logos - anhören.

mindestens genauso gut.

Einzelkind

04.11.2011 - 20:16

Logos geht wohl noch am ehesten in Richtung Deerhunter bzw. hat wohl die Marschrichtung für Halcyon Digest vorgegeben.
Microcastle bleibt dennoch unerreicht.

pawibe

04.11.2011 - 20:25

Danke, HV.
"Logos" werde ich mir dann wohl mal anhören, wobei ich die "Microcastle" ja auch bisschen mehr mag als "Halcyon Digest" und "Logos" soll nach Einzelkind ja eher in Richtung des letzten Deerhunter-Albums gehen.

Manchmal fehlt mir halt sowas wie 'Nothing Ever Happened', da bin ich dann doch dankbar, dass es auch Deerhunter gibt.

iiiiiii

07.11.2011 - 13:37

Dachte erst es sei die neue Oliver Pocher.

hermit

10.11.2011 - 21:48

Auch wenn mir die Highlights nicht ganz zufrieden stellen, insgesamt gute Rezi, Kevin. Ne, ist echt gut geworden — Album und Review.
Danke ;-)

Kevin

10.11.2011 - 21:50

Dass meine Highlights vermutlich nicht konsens-fähig sind, war mir dieses Mal von vornherein bewusst. Aber auch hier ist es, wie bereits andernorts beschrieben: Die Key Tracks sind Bauchgefühl... Gerade bei einer 8/10.

Danke für das Lob.

hermit

10.11.2011 - 21:56

Hast Recht. Bei einer so durchgängige guten Platte fällt's schwer, klare Highlights zu sehen. Von daher kann man das unterschiedlich sehen.

HV

11.11.2011 - 00:21

find die highlights auch gut gewählt.

oIi

11.11.2011 - 13:59

Ist das Pocher auf dem Cover?

@oli

11.11.2011 - 14:02

Nein, ein junger Rudi Carrell.

oIi

11.11.2011 - 14:03

sieht aber aus wie pocher.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.