The Dillinger Escape Plan - Option paralysis

toolshed

16.07.2009 - 05:07

... so der vorrausichtliche Titel. Bald.. also, 2010 ist es soweit. =)

...

17.07.2009 - 19:39

gestern schon lust auf neues bekommen :-)

Manus

17.07.2009 - 22:13

Hab auch gestern erst wieder Ire Works gehört. Großartig! Darf gerne so weitergehen.

Third Eye Surfer

18.07.2009 - 00:17

Da bin ich ja mal gespannt, wie es weiter geht mit denen. Ich für meinen Teil mag ja die zunehmenden Popanteile im DEP Sound. Meiner Meinung nach haben sich die Jungs von Album zu Album immer weiter gesteigert.

Luke_sein_Vater

18.07.2009 - 01:32

Das kommt wohl schon dieses Jahr und wird sehr wahrscheinlich weniger Pop im Sound haben. Und Option Paralysis als Name steht auch schon fest.

Third Eye Surfer

18.07.2009 - 01:52

Nicht falsch verstehen, ich hab auch nichts dagegen, wenn sie den Popanteil wieder zurückschrauben. Die Qualität muss halt stimmen, das ist das einzige, was zählt. Mein Kommentar galt nur als vorbeugendes Statement von mir, falls in dem Thread wieder die Sellout Argumente fallen. ;)

Manus

18.07.2009 - 04:39

Sehe ich ziemlich genauso, Third Eye.

Manus

18.07.2009 - 04:39

Sehe ich ziemlich genauso.

Manus

18.07.2009 - 04:40

Haha, soll ich nochmal? ;)

toolshed

18.07.2009 - 04:56

"Ire Works" war genau wie "Miss Machine" kein Meisterwerk, aber von verblüffend großem Suchtpotenzial. Ich hör sie beide immerwieder gern. "Calculating Infinity" und die "Under the Running Board" EP sind und bleiben natürlich meine Dillinger Escape Favoriten, dennoch muß ich sagen, dass der Weg den sie gegangen sind der einzig richtige war und ist.

Im Übrigen haben sie sich von Relapse getrennt und sind nun bei Season of Mist.

Third Eye Surfer

18.07.2009 - 13:32

Für mich sind die beiden Alben schon Meisterwerke des Genres, was sie für mich neben Converge auch zu meiner absoluten Lieblingsband dieser Art Musik macht. Calculating Infinity war sicherlich innovativer als Miss Machine und Ire Works, aber ich fand sie trotzdem einfach noch ein wenig unausgereift und zu schrei-fokussiert.

Manus

19.07.2009 - 00:33

Weiß zwar nicht genau ob ich Miss Machine oder Ire Works besser finde, aber ich weiß, dass ich beide besser als Calculating Infinity finde. Obgleich auch das ein Wahnsinnsalbum ist. Aber war das denn soviel innovativer als Under the Running Board?

Haben jedenfalls sich in die absolut richtige Richtung entwickelt, und gerade Herr Puciato hat einiges dazu beigetragen.

Den Vergleich mit Converge kann ich allerdings schwer nachvollziehen, auch wenn tatsächlich Gemeinsamkeiten zwischen beiden bestehen.

toolshed

19.07.2009 - 04:55

@ Third Eye Surfer: Das darfst du gerne so sehen. Ich finde zum Beispiel, dass sie derart großartige Ambientartige Passagen nach "Calculating Infinity" nie wieder hatten. Hat man sich nur erfolgreich in dieses Album reingehört, lassen sich super viele geniale Sahnestückchen bezüglich Songwriting und Instrumentenbeherrschung entdecken.. dieses Album ist so eine wunderbar geformte Einheit, sowas ist selten. Geschrei steht meiner Meinung nach zur keiner Zeit im Fokus. Das Ding gilt auch nicht umsonst als Chaosprogressivegrindmathcorespazzfrickelwasweißichcore-Messlatte. Ion Dissonance, The Locust, PsyOpus, Behold.. the Arctopus und Konsorten werden sich auch weiterhin daran messen müßen, denn so fantastisch sie auch teilweise sind, einen derartigen Meilenstein hat noch keiner von ihnen abgeliefert.


Converge sind für mich auch schon wieder eine andere Ecke. Botch dürfte man an dieser Stelle nennen. Oder sicherlich auch Coalesce (auch das neue OX ist wieder grandios geworden, läuft bei mir derzeit auch sehr oft). Kennst du die überhaupt schon, Third Eye Surfer? Ohne Botch würde es TDEP garnicht geben.. :)

@toolshed

19.07.2009 - 12:48

Stimmt, denn bei Botch spielen ja die Eltern von DEP. Hätten die sich nicht gefunden, dann wär das nix geworden mit der kalkulierten Unendlichkeit.

Third Eye Surfer

19.07.2009 - 14:02

Ja, Botch kenn und mag ich auch, kommen aber vom Songwriting her nicht an DEP ran, find ich.

Ich wollte jetzt auch eigentlich keinen großen Vergleich zwischen Converge und DEP machen. Dass die beide musikalisch teils sehr anders operieren, ist mir schon klar. Aber ich teile sie halt beide ganz grob in die moderne Schreihals-Hardcore-mit-technischen-Anspruch Ecke ein.

Und zu Under The Running Board: Ich bin ein albumorientierter Mensch. Für mich hat die Calculating Infinity da einfach die bei weitem größere Bedeutung als die knapp 8 Minuten von UTRB, auch wenn die sicherlich schon einiges vom zukünftigen DEP Sound vorweggenommen hat.

Manus

19.07.2009 - 14:51

Botch sind natürlich sehr wichtig für das Genre. We Are The Romans würde ich schon als Klassiker bezeichnen. Allerdings bevorzuge auch ich DEP.

Ich hab die neue Coalesce zwar noch nicht gehört, aber würde sie hier nie als Referenz oder Vergleich aufführen. Völlig überbewertet, zumindest die alten Scheiben.

Ich finde, DEP haben spätestens seit Under the Running Board ihren ganz eigenen Sound. Unvergleichlich.
Und klar hat Calculating Infinity die größere Bedeutung, aber ich meine doch, dass der Sound den sie darauf fahren sich nicht großartig von der EP unterscheidet, auch wenn das Album besser produziert ist.

öreström

19.07.2009 - 15:41

tdep haben ja auch nciht einfach nen neuen stil auf die landkarte geschissen, die einflüsse waren auch weniger botch, sondern die erste welle an math bands(deadguy, rorschach, kiss it goodbye etc.) und viel technischer death metal anfang von anfang der 90er...

toolshed

20.07.2009 - 06:16

"Kiss it Goodbye" sowie ihre Nachfolger "Deadguy" gehen für mich wieder eindeutig in die Noisecore/Hardcore-Ecke.

Botch sind und bleiben sowas wie die Koryphäen des Mathcore, find ich. Und klar sind auch Cynic, Atheist und Death nennenswert, die waren super prägend und wegweisend.

Aber dass ist wohl auch eine müßige Diskussion und eigentlich auch unwichtig.

"Under The Running Board" hat Mathcore-Geschichte geschrieben, da ist es sowas von nebensächlich ob die CD es gerade mal auf etwas über 7 min. bringt. Diese drei Song sind der helle Wahnsinn.


@Third Eye Surfer: Du darfs gerne zum "Under The Running Board" Re-Release greifen, wenn ich mich nicht täusche wurde sie im November vergangenen Jahres wiederveröffentlicht, mit viel Livematerial und einem coolen Black Sabbath-Cover ('Paranoid'). Das Teil bringt es nun locker auf Albumlänge. ;)

toolshed

20.07.2009 - 06:17

Hier hätten wir es:
http://www.youtube.com/watch?v=wLEJVS-U98s

Walenta

24.09.2009 - 21:27

http://www.youtube.com/watch?v=r-lxwlgyhhA

....da freu ich mich jetzt schon auf die tour zum album!

Third Eye Surfer

24.09.2009 - 23:17

@toolshed:
Auf Livematerial steh ich nicht. Und das Paranoid Cover find ich jetzt nicht wirklich toll.

NeurISIS

11.01.2010 - 16:26

Damit steht dann wohl der VÖ fest.

http://www.youtube.com/watch?v=jlX-r45OgXQ

;)

bernhard.

11.01.2010 - 18:00

http://www.youtube.com/watch?v=ryYWG3h28ms&annotation_id=annotation_260111&feature=iv

eieiei, ist das geil.

neue single "farewell, mona lisa"

Scheidi

11.01.2010 - 19:19

Soweit wohl alles beim alten.
Wenn sie ihren klassischen schnellen Wirrbeat bringen, sind sie immer gut und man bekommt eine Ahnung, wie es hätte schön sein können, wenn sie den Weg von "Calculating Infinity" konsequent weitergegangen wären ohne ewig diesen Ballastquatsch in Form von Schwuchtelgesangs- bzw. Slamrockparts zu bringen.

knorkeborke

11.01.2010 - 19:43

vor allem schafft es puciato einfach nicht seine fresse zu halten, er muss über alles drüberjodeln, ob's passt oder nicht...

The MACHINA of God

11.01.2010 - 19:50

Fand ja den Abschlusssong der letzten toll, das jazzige steht ihnen.

dumbsick

15.01.2010 - 15:51

da ich ein großer fan der miss machine bin, bin ich sehr gespannt, wie das neue album klingen wird:)

bernhard.

15.01.2010 - 16:42

ich find gerade diese abwechslung spannend. find miss machine auch wesentlich besser als calculating infinity, aber das ist ja bekanntlich geschmackssache =)

genau so wie dieser song jetzt klingt soll dann bitte das ganze album klingen, dann wird das bombe.

Kuma

20.01.2010 - 16:43

Cover-Artwork:

http://www.metalsucks.net/wp-content/uploads/2010/01/option-paralysis.jpg

Leider doch nicht das Bild, das auf Youtube Farewell, Mona Lisa zierte. Schade.

Third Eye Surfer

20.01.2010 - 17:45

Zum Glück.

Bei dem Detailgrad kommt das Bild in 350x350 allerdings nicht wirklich rüber.

...

20.01.2010 - 19:31

schick isses ja, aber was zur hölle ist das?!

Kuma

21.01.2010 - 09:28

Natürlich war das andere Bild kein Kunstwerk, aber mir hätte es als Albumcover mehr zugesagt. Just sayin' :) Und ja, anscheinend kursiert bislang noch keine bessere Auflösung davon.

Es ist übrigens eine Darstellung vom Gehörorgan, keine messerschwingende Mischung aus Kobra und Tintenfisch.

...

21.01.2010 - 21:14

jetzt wo dus sagst :D

Zoria

25.01.2010 - 10:49

auf theprp.com
gibt es nen preview zum Album (30 sec. snippets). Die Songs hören sich durchweg geil an. Scheint besser zu werden als IRe Works und Miss Machine.

dumbsick

25.01.2010 - 10:51

diese snippets habe ich auch schon gehört. klingt echt sehr vielversprechend:) bin mal auf die limited edition gespannt und ab wann man sie vorbestellen kann.

Walena

25.01.2010 - 11:26

Hm...auf die Snippets hab ich irgendwie gar keine Lust, aber nicht zuletzt Dank Farewell Mona Lisa ist Option Paralysis eines meiner am heißest erwartetsten Alben des Jahres.
Eigentlich mach ich mir bei denen auch gar keine Sorgen, dass es nix werden könnte - enttäuscht haben die mich ja noch nie.

woher stammt eigentlich die info dass es eine limited edition geben wird?

dumbsick

25.01.2010 - 11:38

@ walenta: das haben die mal über twitter verlauten lassen

Walenta

25.01.2010 - 12:14

Ok, danke - konnte irgendwie nix drüber ergoogeln.

Zoria

02.02.2010 - 16:57

Im Online-Store von season of Mist ist die Limited Box und ihr Inhalt zu sehen bzw. zu lesen. das ganze ist leider mit lediglich 2000 Exemplaren schon ausverkauft. Schade das. Als ich erfahren hatte, dass man vorbestellen kann, gabs schon keien mehr. : (

Zoria

03.02.2010 - 08:15

Ok Kommando zurück! Out of stock ist weg. Es war noch gar nicht zum Verkauf frei gegeben. Dann sollte man aber nicht out of stock hinschreiben!
http://www.optionparalysis.net/

hier gibts nen Überblick über die verschiedenen CD, LP und Digital Versionen.
Ich hab mich für das Digipack entschieden, da dort auch der Bonustrack der Limited Edition drauf ist.
Die Limited kostet 59 Euro ohne Versand, das normale Jewel Case ist mit 12 Euro 2 billiger als das Digipack.

dumbsick

05.02.2010 - 23:40

komme gerade vom konzert in köln. mann, war das großartig, es gab drei songs vom neuen album zu hören (farewell mona lisa und die namen der anderen beiden weiß ich nicht). ansonsten wurden folgende sachen gespielt (nicht in richtiger reihenfolge):
the mullet burden
sugar coated sour
43% burnt
the running board
when good dogs do bad things
panasonic youth
sunshine the werewolf
fix your face
lurch
black bubblegum
milk lizard
horse hunter
mouth of ghosts

toolshed

06.02.2010 - 01:30

Hierzulande fällt uns die Platte am 23 März in den Schoß. Das bisschen, was mir bisher zu Ohren kam, ist recht beeindruckend.

dumbsick

06.02.2010 - 12:54

hier mal der link zu einer track by track review:

http://www.rocksound.tv/features/article/dillinger-e

ach ja, der zweite neue song, der gestern gespielt wurde, war good neighbour

Walenta

07.02.2010 - 11:56

Album ist bestellt - Vorfreude kaum mehr auszuhalten! :-D

dumbsick

07.02.2010 - 12:14

gestern die digipak version bestellt:)

Zoria

07.03.2010 - 12:22

CHINESE WHISPERS in Radio Quali bei Youtube:
http://www.youtube.com/watch?v=GmShvgSuwr4&feature=player_embedded

Finde den Song sehr geil, leider fehlt das Ende.
Das Album scheint ganz groß zu werden!!!

Galactic Thom

09.03.2010 - 21:32

Den ganzen Song inkl. Ende und in etwas besserer Qualität gibt's jetzt auf http://www.metalsucks.net/

Super Song! Meine Vorfreude wächst täglich...

Third Eye Surfer

10.03.2010 - 01:01

Klingt schon mal nett. Dürfte aber der schwächste Track werden, wenn man nach der Track by Track Review und den 30 Sek. Schnippseln geht.

der huesteler

12.03.2010 - 23:59

*huestel*

Third Eye Surfer

13.03.2010 - 02:55

:)

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.