Dälek - Gutter tactics

Snogo

19.01.2009 - 14:56

"Gutter Tactics is an alarm clock set for one week after Obama takes office. It’s a wake-up call to the boardroom and the block. It’s a bomb set to blow the Hip-hop nation – and every nation otherwise – sky-fucking-high. As he said last time out, “If younger heads quote this, then it ain’t all hopeless.” (http://roychristopher.com/dalek-gutter-tactics#more-1097)

Das neue Album des Experimental Hip Hop Projekts namens "Gutter Tactics" erscheint am 27. Januar. Auf ihrer myspace-Seite sind 4 Songs davon anzuhören.

Mendigo

19.01.2009 - 15:20

die myspace sachen klingen wirklich verdammt fett

Third Eye Surfer

19.01.2009 - 19:54

Nicht nur die. Wobei die zwei fettesten Lieder (No Question und das Titellied) schon da zu hören sind.

mumpelmann

20.01.2009 - 20:12

Ist zwar nicht besonders anders als das Abandoned-Language Zeug, gefällt mir aber trotzdem besser.

collin

20.01.2009 - 21:09

Das Album ist gut, aber für mich doch bedeutend schwächer als "Abondaned Language". Wirkt für mich nicht ganz stimmig das Ganze.

Third Eye Surfer

22.01.2009 - 18:11

Hm, ich find's eigentlich doch sehr, sehr anders als Abandoned Language. Die war bedeutend chilliger, relaxter, fast sogar schon trip hoppig.

smörre

22.01.2009 - 18:29

ja, irgendwie werde ich bis auf zwei, drei Songs auch nicht warm mit dem Album. Dälek scheiße zu finden ist natürlich irgendwie wegen unzähliger Verdienste bezüglich progressiven HipHops vom Grundsatz her nicht drin, aber das Werk finde ich vielleicht sogar nur mittelmäßig.

Soup Dragon

22.01.2009 - 18:39

Kontinuierliche Abnahme der Qualität seit dem Debütalbum oder wie?

Dän

22.01.2009 - 19:01

Ich finde, es ist ihr bestes seit "From filthy tongue".

Third Eye Surfer

23.01.2009 - 13:44

Hat sich da in die Rezi ein Fehler eingeschlichen? Im letzten Satz des zweiten Absatzes ist doch sicher "We Lost Sight" statt "Atypical Stereotype" gemeint.

Dass das Intro als Highlight genannt wird, find ich auch ein wenig komisch.

Mendigo

23.01.2009 - 13:46

ich finds soweit sehr nett und vor allem schön düster. weiteres werden weitere hördurchläufe zeigen.

Wolffather

23.01.2009 - 14:15

Die MySpace Sachen hören sich schon mal sehr geil an... kommt die CD jetzt offiziell am 30.01.? Ursprünglich sollte es ja der 23. sein, ich kann es kaum erwarten das Album in Händen zu halten, das Artwork sieht ja auch weltklasse aus...
Was ich überhaupt nicht verstehen kann: in der Rezi wird ganz dezent über die grandiose Abandoned Language gemeckert, was soll denn der Scheiß? ;) Und wenn die Gutter Tactics doch so besser ist, warum kriegt sie dann nicht einen Punkt mehr als die Abandoned Language?

Dän

23.01.2009 - 14:20

@Third Eye Surfer: Du hast natürlich recht, danke für den Hinweis, ist korrigiert.

Intros als Highlights sind sicherlich selten, aber auch kein Novum. Hier finde ich einfach, dass die Stimmung für den Rest der Platte kaum besser vorgegeben werden könnte. Und musikalisch ist das ja auch ein "vollwertiger" Track, nur halt kürzer.

@Wolffather: Die Meckerei ist ja eigentlich keine Kritik an "Abandoned language", sondern eher ein Lob für den Nachfolger. "Abandoned" ist bei mir mittlerweile eher eine 7/10, ehrlich gesagt.

Wolffather

23.01.2009 - 14:33

Ja ich weiß, mein Einwand war ja auch nicht so ernst gemeint... hat mich nur gewundert, ich finde nämlich die AL nach wie vor enorm gut, eben gerade weil sie an einigen Stellen etwas eingängiger ist... aber welches Dälek Album nun das beste ist, ist sowieso schwer zu sagen, bei mir ändert sich das ständig

shabooba

23.01.2009 - 15:21

wer Subversive Script live erleben durfte weiß, dass die die Wall of Sound bei Abandoned Language mehr als vorhanden ist ;)

Live der absolute Übertrack...

Third Eye Surfer

23.01.2009 - 15:25

Find die AL mittlerweile sogar besser als vor 2 Jahren, als sie rauskam.

Find es allerdings auch schwierig, die Alben in eine qualitative Reihenfolge zu stellen. From Filthy Tongue steht zwar ganz oben, aber danach hätte ich Probleme. Was sehr für die Band spricht.

shabooba

23.01.2009 - 16:02

jo, geht mir ähnlich.

Gutter Tactics geht bei meinem persönlichen ersten Gehördurchgang auch grad gut ab...mal gespannt wie sich das entwickelt.

cds23

23.01.2009 - 17:08

Kann mit Abandoned Language" auch mehr anfangen als mit den (extrem) noisigen Sachen. Wenn ich Industrial mit innovativen Beats will, höre ich mir "The Downward Spiral" an. "Abandoned Language" war, vor allem der Titeltrack, atmosphärisch bis zum geht nicht mehr.

collin

23.01.2009 - 17:17

Ich kann das auch nicht nachvollziehen. "Abandoned Language" ist für mich sogar das beste Album von Dälek überhaupt. Bei "Gutter Tactics" fehlt mir diese tolle Atmosphäre. Wirkt absolut zerissen und oft auch einfach zu viel Noise, als dass man es noch als genialistisch bezeichnen könnte.
Trotzdem natürlich nicht schlecht, aber für mich ist das Album ein Rückschritt.

shaooba

23.01.2009 - 17:37

was Dälek mit Industrial zu tun haben soll sei mal dahingestellt ;)

stativision

23.01.2009 - 17:51

industrialeinflüsse (jaja, neben vielen anderen) sind doch (z.b.) auf der absence nicht zu verleugnen.

shabooba

23.01.2009 - 17:56

das war auch nicht das, was ich an der Aussage lustig fand...eher die Tatsache, dass meiner einer nicht Dälek hört, weil er Industrial mit dicken beats will.

Das da Industrial, Shoegazing, Kraut und sonstwas für welche Einflüsse vorhanden sind will ich sicherlich nicht abstreiten.

Fand das in dem Kontext einfach nur etwas ulkig, ist aber nich böse gemeint (vor allem weil ich weiß, wie sehr dem guten cds23 NIN taugt).

Third Eye Surfer

31.01.2009 - 03:08

Warum gibt's die eigentlich nicht bei Amazon?

Wolffather

31.01.2009 - 03:10

wundert mich auch... gibt es sieh im Laden denn? Hatte heute keine Zeit, will sie mir so schnell wie möglich holen

Third Eye Surfer

31.01.2009 - 03:22

Ich hab's jetzt nicht so eilig, da ich momentan eh nur beschränkt Zeit zum Musikhören hab und diese Zeit eher von meinem momentanen NIN Trip ausgefüllt wird. Haben will ich sie aber dann doch letztendlich.

Wolffather

17.02.2009 - 00:23

Ok, habe jetzt 2 Durchgänge hinter mir... der erste war etwas anstrengend wegen den höheren Noise Anteilen im Vergleich zum Vorgänger, aber schon beim 2. kristallisieren sich langsam Details heraus, die Platte gefällt mir sehr gut und hat durchaus Wachstumspotential... bin sehr zufrieden, der Einstieg mit dem Intro und No Question ist gleich sehr geil und auch Street Diction und Gutter Tactics sind zunächst als Highlights zu verzeichnen

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.