Charlotte Roche

Deborah

02.10.2002 - 12:48

Ich glaube nicht, dass es einen Ersatz für Charlotte gibt. Hoffen wir mal, dass sie nach der Babypause wieder da ist

captain kidd

02.10.2002 - 12:56

die ist sooo schrecklich. nimmt z.b. immer die meinung ihres interviewpartners an. ist ganz übel gekleidet. pseudoalternativ. schlimme sprache auch. ganz arm. die frau.

Ben

02.10.2002 - 13:41

@captain kidd

--> " nimmt z.b. immer die meinung ihres interviewpartners an..."

Sind wir bei Michel Friedmann oder was dass wir uns dauernd streiten müssen? ;-) Mal im Ernst, ich persönlich seh sie nicht sehr häufig, aber im Gegensatz zu allen anderen Interviews ist das nicht ein stumpfes Frage-Antwort-Spiel mit vorgegeben Mustern ("Ach, wie heisst denn eure neue Platte, wie seid ihr auf den Titel gekommen, wann ist eure Tour und was sind eure Vorbilder?"), sondern ein Gespräch. Mit Worten und Sätzen und so. *räusper*

Und wenn sie pseudo-alternativ ist, dann auch nicht MEHR als alle anderen hier. Stellt sich nur die Frage wie du das pseudo-alternativ definierst und woran man diese "Krankheit" erkennt ;-)

captain kidd

02.10.2002 - 13:57

ich finde man sollte in zwei verschiedenen interviews nicht einmal der band zustimmen, die brian wilson als gott darstellen und dann der band zustimmen, die brian wilson als überbewertet (im übrigen waren das tocotronic) ansehen. das geht meiner meinung nach nicht so richtig.

"maui, haben wir das handyklingeln auch auf band? weil wir ja ne totale indiesendung sind. natürlich kannst du crack in meiner sendung sagen. oder fuck. cool."

Charlotte

02.10.2002 - 14:44

@c.Kidd
Dann schau doch weiter die Wuschbox und gut is...

sadcaper

02.10.2002 - 15:12

captain kidd: Stimme dir da zu tausend Prozent zu. Sie nimmt jedesmal die Meinung ihres Interviewspartners an. Das ist ist richtig nervig. Das schlimmste war als Farin Urlaub da war. Da ist sie ihm so in den Arsch gekrochen.

Bitar

02.10.2002 - 15:27

Ich mag die Frau auch nicht sonderlich, aber das Interview mit den Chili Peppers war königlich. Bis auf der Teil mit Herrn Kiedis, das war ein wenig peinlich teils, aber der Chad Smith Teil, selten so gelacht.

Bitar

02.10.2002 - 15:31

Ach ja, das Interview mit Chris Isaak war auch genial, weil es halt ein Gespräch war.

Als Interview-Frau find ich die Roche ganz gut (bis sehr gut, aber nur manchmal, die Sache mit dem Meinung annehmen mag ich auch nicht) aber als Moderatorin ist sie schlecht. Finde ich.

stefan

02.10.2002 - 16:01

"schlimme sprache auch"
ich sag nur grimme-preis. muss ja nicht jeder rumlallen wie der rest von den viva-typen.

Fernandez

02.10.2002 - 16:35

@kapitän kind

deine kommentare kotzen mich an.

stefan

02.10.2002 - 16:50

"Sie nimmt jedesmal die Meinung ihres Interviewspartners an."
ich erinnere mich da beispielsweise an korn, da war das keinesfalls so.

@Fernandez:
volle zustimmung meinerseits

Michi

02.10.2002 - 17:50

Diese Frau hat eine derartig schlechte Art auf Menschen einzugehen, da kommt mir das Kotzen.

Vor allem weil sie in den Interviews immer, und wirklich immer, dem Interviewten recht gibt, egal wenns auch noch so ein Scheiß ist (wie zum Beispiel bei Gary oder Noel)

Aber wenigstens spielt die Sendung noch einigermaßen gute Musik.

Oliver Ding

02.10.2002 - 17:59

Es kann halt nicht jede so wie Sandra Maischberger. :-)

Skeleton

03.10.2002 - 01:15

Für eine nun-nur-noch-VIVA-Moderatorin ist Charlotte doch wirklich alternativ, finde ich.
Und soweit ich weiß streiten Mola und wen es da sonst noch so gibt ja auch nicht gerade mit ihren Interviewpartnern. Immerhin bringt Charlotte immer mal wieder unorthodoxe Fragen, bei denen die Leute dann richtig ins Grübeln kommen, oder mitunter Charlotte auch für bekloppt halten.

sascha

03.10.2002 - 11:38

"nimmt z.b. immer die meinung ihres interviewpartners an". Scheint zu stimmen, da sie in der Tat besagtem Hrrn Urlaub recht gab, dass viele Musiker sich zu Ernst nehmen und erst neulich Suede beipflichtete, dass Spaß nun wirklich nicht zu Musik gehört.

elusivestranger

03.10.2002 - 13:29

die frau ist echt die pest. will anderen die "styling-popel" aus der nase ziehen und rennt selbst in gardinen rum. und wer behauptet, dass es spass macht, hühnern den kopf abzuschlagen (buuh, ich bin aber tough!!!), ist meines erachtens nicht mehr ganz klar im kopf.

sascha

03.10.2002 - 13:41

Du solltest aber schon beachten, dass vieles, was sie sagt nicht wirklich ernst gemeint ist und meiner Meinung nach aht diese Frau definitiv Sinn für Humor. Aber ich kann schon verstehen, wenn man sie nicht mag.

Ben

03.10.2002 - 15:11

Muss man diese Frau ernst nehmen? Innerhalb von 10 Sekunden redet die mehr Blödsinn als Dieter Bohlen in einer Woche - und das ist sehr, sehr schwierig ;-) Und trotz allem hat die Frau einfach noch die besten Interviews in den Musiksendern... wie war das mit Ville Valo? Der Typ redet auch so'n Müll, und die beiden zusammen war einfach einmalig *grinsfett* Dass er Angst vor Pferden hat, weil sein Hund vor gut 20 Jahren gestorben ist der ihm das "life among beasts" beibringen sollte, woraufhin er dann aufgrund des Schocks Asthma bekommen hat - was will man mehr? *hehe*

aramelus

03.10.2002 - 15:20

Also mit Meinung des Interview Partners kann man aber nun wirklich nicht verallgemeinern. Ich weiß noch als jemand Leni Riefenstahl ganz toll fand(Wer das war hab ich vergessen) da hat sie aber aufs hefstigste wiedersprochen

???

03.10.2002 - 15:42

Finde die charlotte irgendwie lustig. Es ist klar, dass sie meinungen von ihren interviewpartnern annimmt. Sonst wären die vielleicht bös auf sie(??). Keine ahnung. Ist auch egal (meiner meinung nach). Wär sie nicht mag muss sich ja die sendung nicht anschauen.
@Ben
Das war einfach lustig mit ville. Schade dass es nur ne halbe stunde war. :(

Ben

03.10.2002 - 18:28

...und ausserdem: Der Kerner auf ZDF zeigt ja auch, dass man erfolgreich Interviews machen kann OHNE gleich ein Streitgespräch anzuzetteln. Es muss ja nicht nur gleiche Meinung sein, sondern eher ein "sich-in-die-Sicht-des-anderen-hineinversetzen", das klappt sowohl bei Kerner als auch bei Charlotte (find ich) ganz gut ;-) Und ausserdem: Bei welchen Interviews wird denn schon die ehrliche Meinung geäußert? Höchstens bei den Polit-Streitgesprächen auf den Privaten, aber bei MTViva machst du das einmal und siehst den Typen nie wieder.

@???
Ja, Ville fands ja auch irgendwie schade, aber immerhin sind sie dann noch eine rauchen gegangen *grins*

Muck

04.10.2002 - 11:19

Also ich zapp' immer wo anders hin, wenn Charlotte nach den Videos wieder auftaucht...:-)

Lukas

04.10.2002 - 18:47

Ich mag Charlotte. Sie macht ihre Sache sehr gut und hat auch wirklich Ahnung.
Und was Frau Maischberger angeht: es kann halt nicht jede Friedrich Küppersbusch im Ohr haben, um kluge Fragen zu stellen :-)

Skeleton

05.10.2002 - 01:37

Sobald sie den Mund aufmacht, kommt scheinbarer Blödsinn heraus. Das ist doch beachtlich. Vor allem weil Vieles von dem, was sie sagt, in Wirklichkeit gar nicht so blöd ist.
Ihre Moderationen und Liedansagen bei Fast Forward sind natürlich kompletter Blödsinn, aber witzig. Und sobald es etwas tiefschürfender wird, zeigt sich, dass die Frau nicht dumm ist.

DE

05.10.2002 - 12:25

Im übrigen geht es doch nun wirklich um die Musik in der Sendung, und die ist im Vergleich zu allem anderen was läuft, eine Wohltat. Wer Charlotte als Interviewerin nicht mag, muss sich die Gespräche ja nicht anschaun. Sach ich mal so.

Dän

05.10.2002 - 12:42

Ich mag sie und schaue auch gerne ihre Interviews. Aber das mit Noel gestern war schon ein bisschen enttäuschend. Und wie der aussah... au weia.

gt

05.10.2002 - 17:22

das interview war lustig.so wie immer.

captain kidd

06.10.2002 - 11:54

kerner ist ja nun mal das schlimmste überhaupt. dieser konsensonkel, der sich dabei nur selbst verkaufen will. schlimm.

Ben

06.10.2002 - 12:13

@captain kidd

Werd mal erwachsen.

captain kidd

06.10.2002 - 12:23

?????????????????????

Ben

06.10.2002 - 14:11

Das mein ich ;-)

Skeleton

07.10.2002 - 01:51

Johnny B. Kerner gehört doch noch zu den okayeren Leuten im Fernsehen, würde ich jedenfalls mal sagen...

Deborah

07.10.2002 - 07:25

Also, ich finde Charlotte ist so ziemlich die einzige, die sagt was sie denkt, und sich selbst treu bleibt. Manche Leute können das halt nicht verkraften. Ihre schrille Art ist einzigartig, genau wie sie selbst. Es sollte mehr davon geben

Kalle

07.10.2002 - 09:40

Charlotte RULT einfach!

Ausserdem denke ich, daß sie auch nur Interviews führt mit Leuten, die sie vom Stil (Musik) her mag!

Deborah

07.10.2002 - 11:48

Ich hab sie mal persönlich getroffen, und ich muss sagen, sie ist auch im privaten sehr sehr nett.

Deborah

07.10.2002 - 17:57

Wegen dem Interview mit Herrn Valo. Irgendwie komisch, dass er nach seinem Hund Angst vor allen Tieren hat, und dann noch von seiner späteren Schildkröte erzählt!

Ben

07.10.2002 - 18:55

...und DU achtest bei diesem Interview noch auf Logik? ;-)

Kathi

07.10.2002 - 19:11

Das war nur ein witz von ville, glaub ich ;)

Ben

07.10.2002 - 19:32

Du glaubst nur? *grins* Ville allein würd ich schon nicht ernstnehmen, und dazu noch die Charlotte... wie dem auch sei... ;-)

Deborah

08.10.2002 - 07:56

Na ja...

Kathi

10.10.2002 - 22:02

@Ben
Da hast du recht :)

superstooge

11.10.2002 - 04:22

subjektiv jetzt: charlotte hat stil, humor, fachwissen PUNKT. reicht für mich um eine gute *musik moderatorin* zu sein.

johanna

11.10.2002 - 17:10

c. kidd: ich kann dir in bezug auf tocotronic und die interviews nur zustimmen - hab das auch gesehn!
ausserdem finde ich dass fast forward auch immer mehr verkommerzt wird(was wahrscheinlich eher an viva und nich c. roche liegt - ich weiss ja nicht, inwieweit die in die programmgestaltung miteinbezogen wird).
jedenfalls habe ich aufgehört, mir diese sendung anzusehehn, als no doubt zum interview da waren (diesen frühsommer).

Sledge Hammer

13.10.2002 - 10:11

Ben ist der beste hier.
Einen Kerner Anhänger kann man ja nun bei aller Liebe nicht wirklich ernst nehmen.
Schlimm dass die Charlotte nun auch noch schwanger ist, das sich diese Brut noch fortpflanzt!

Ben

13.10.2002 - 11:34

@sledge hammer
Ein "Anhänger" vom Kerner bin ich in dem Sinne nicht. Hat aber was mit Niveau zu tun, was bei dem so abläuft... im Gegensatz zu den meisten Interviews, bei denen es eh nur schlichtweg um Promotion geht. Wenn dir das lieber ist, bitte. Dann erfreu dich halt weiterhin an Oliver Pocher und Stefan Raab :-Þ

Sledge Hammer

13.10.2002 - 11:42

Quatsch.
Kerner und Roche sind elende Speichellecker, wobei die Roche noch schlimmer sit. weil die oft genug Bands in ihrer Sendung niedermacht und dann 5 Wochen später wenn sie beim Interview sitzen, ihnen in den Arsch kriecht.
Aber mal abgesehen davon: wenn Daisy Dee und roche die Sendungen tauschen würeen, hätte die gute Frau viel weniger zuspruch.

Ben

13.10.2002 - 14:15

Du holst dir auch keinem zum Interview um ihn dann niederzumachen. Ich sags nochmal: Das macht ein Michel Friedmann, aber dessen Ego ist meiner Meinung nach noch größer als die seiner Gäste. Wenn Charlotte Roche (oder Kerner) so wär, würde da doch keiner mehr hingehn wollen. Hat mit Speichellecken nix zu tun.

Und vor allem mal in Bezug auf Kerner: Der lädt sich seine Gäste nicht ein um sie zum Himmel zu loben und ihnen in den Arsch zu kriechen - der will was aus ihrem Leben erfahren. Um einen Helmut Kohl was über seine Frau oder die Spendenaffäre zu entlocken wäre ein "immer mitten in die Fresse" nicht sehr gesprächsdienlich. Aber das wirst du schon noch lernen, wenn du älter bist...

Schau weiter deine Talkshows, da sind sie ehrlich (oder bezahlt, wie auch immer :-Þ). Bye.

Sledge Hammer

13.10.2002 - 17:48

es ist schön, dass Du auf meine Frage eingehst

Ben

13.10.2002 - 19:40

Um auf eine Frage einzugehen solltest du mal eine stellen, meinst du nicht? *g*

Sledge Hammer

13.10.2002 - 20:24

Ich meine einfach dass die Frau nicht besser (und auch nicht schlechter) ist als die Milkas, Janines oder Anastasias dieser Welt.
Und dass die Frau eben nur soviel zuspruch bekommt, weil sie eben FF moderiert, wenn die Alte nämlich Niteclub moderieren würden und Daisy Dee eben FF gäb es tausende von Daisy Dee Huldignugsthreads.
Okay keine Frage, mehr eine Feststellung

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.