Wer ist erfolgreicher: Beatles oder Elvis?

Stefan

28.12.2006 - 15:06

Ich beziehe das jetzt mal nur auf den kommerziellen Erfolg. Die Beatles sollen bis zu ihrer Trennung 500 (!!!) Millionen Platten verkauft haben, also von 1963-1970. Eine pervers hohe Zahl , wenn man bedenkt wie wenig Platten damals eigentlich noch verkauft wurden. Elvis soll von 1956-1977 auch etwa 500 Millionen Platten verkauft haben. Nach heutigem Stand soll Elvis aber vor den Beatles liegen. Die Beatles haben ca 1,3 MRD verkauft und Elvis soll 1,5-1,85 MRD verkauft haben, die Angaben bei Elvis schwanken aber, mal heißt es 1 MRD , mal knapp 2 MRD. Oft heißt es auch , dass die Plattenfirma von Elvis die Zahlen manipuliert. Weiß jemand verläßliche Informationen?

besserwichser

28.12.2006 - 15:07

und da sind die schwarzpressungen und kopierten kassetten aus polen noch nicht mal mitgezählt...

Sidekick

28.12.2006 - 15:09

Elvis gewinnt so oder so. Er ist alleine, die beatles zu viert. :-)

Stefan

28.12.2006 - 15:12

naja, so alleine war er nicht. wenn man da seine ganzen songschreiber noch dazu zählt , war er klar in der überzahl.

besserwichser

28.12.2006 - 15:12

grad geschaut, ich hab 2 elvis-alben und 6 von den beatles, also ich denke das ist recht repräsentativ. auch für die welt.

Sidekick

28.12.2006 - 15:13

Ja normal, aber den Fame hat ja er kompledde Kiste kassiert. Ich wusste, dass da irgendwer Schlaues mit genau diesem Argument um die Ecke kommt. ;)

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.