Beatsteaks - Limbo messiah

Armin

15.11.2006 - 16:05



Sehr geehrte Damen und Herren,

Unsere Situation, also die der Musikgruppe Beatsteaks, gestaltet sich
derzeit folgendermaßen:
Wir befinden uns in einem sehr schönen Hamburger Studio, um unseren fünften
Tonträger aufzunehmen.

Die Arbeit schreitet in Riesenschritten voran und wir hecheln so gut es geht
hinterher, damit auch alles so wird, wie wir es uns in unseren kühnsten
Träumen ausgemalt haben.

Produziert wird das alles wie schon beim letzten Mal von Moses Schneider,
einem Mann, dem wir möglicherweise blind vertrauen. Der Produktionsprozess
gestaltet sich einigermaßen ausgelassen und, aber auch der Spaß kommt nicht
zu kurz, und wir haben nur wenige Verletzte zu beklagen.

Noch ist es zu früh, einen Albumtitel zu benennen, kommt Zeit, kommt Rat!

Freut Euch derweil des Lebens und lasst Euch nichts anmerken!

arnold apfelstrudel

15.11.2006 - 17:25

Oh my god, this band is tight.
Oh my got, I cannot hide.
I AM READY TO ROCK.

eric

15.11.2006 - 17:59

Wette die Neue wird stilistisch wieder anders als "Smacksmash". Bin sehr gespannt!

qwertz

15.11.2006 - 19:09

moses schneider ist doch gerad auch beim tocotronic am rumwerkeln. der hat anscheinend viel um die ohren. im wahrsten sinne des wortes!

arnold apfelstrudel

15.11.2006 - 19:22

stilistisch wieder anders als Smack Smash? ach, ich weiss nicht. ich denke eher stagnation auf hohem niveau. wobei stehengeblieben sind die beatsteaks nie.

Tschengis

16.11.2006 - 10:12

PANIC!!!!!!
Ich will wieder weniger tanzen und mehr Härte, "Different Ways", "Panic", mehr geiles, schlaues, interessantes Zerbrechlich-Songwriting àla "Soothe Me" und "Disconnected" und wegen mir auch mehr Hymnen wie "Let Me In"!!!!
Lieber Weihnachtsmann, kannst Du das machen?

Ich glaube, zu den Konzerten im Frühling fahr ich nicht hin... ich hab die Kids in der letzten Zeit immer mit Erfolg ausgeblendet, aber so langsam wird's echt langsam etwas zu groß... wobei ich ihnen den Erfolg immer noch von Herzen gönne.

dandi

16.11.2006 - 12:38

hey genial !!
ich freu mich wie ein honigkuchen

Nein

16.11.2006 - 12:39

Honigkuchenpferd

XY

16.11.2006 - 17:11

Ich will wieder weniger tanzen und mehr Härte, "Different Ways", "Panic", mehr geiles, schlaues, interessantes Zerbrechlich-Songwriting àla "Soothe Me" und "Disconnected" und wegen mir auch mehr Hymnen wie "Let Me In"!!!!

Ich schließe mich direkt mal an. Wobei ich die härteren Sachen auch durchaus tanzbar fand, sogar sehr. Man denke nur an "Shiny shoes" oder "Shut up stand up"...

Zu den Konzerten werden ich ebenfalls nicht hingehen.

arnold apfelstrudel

16.11.2006 - 17:58

was? nicht? selber schuld. ich geh nach Rottweil oder Augsburg, muss noch schaun. schaut euch an in welchen schuppen die spieln, bis die kiddies davon was mitbekommen, sind die schon längst ausverkauft.

eric

16.11.2006 - 18:16

Auch auf die Möglichkeit hin, mich eventuell selbst widerlegen zu müssen, behaupte ich:

Die Kiddies werden evtl. nur noch wenig von den Beatsteaks wissen wollen. Das Geschäft ist ja bei "Mode-Hörern" doch recht schnellebig... Solange keine potentielle Radiosingle/leicht zugängliches Lied wie "Hand in hand" samt Videorotation den Vorreiter zum Album macht, wird die Band den Bekannheitsgrad von 2004/05 nicht mehr erreichen. Was nicht unbedingt das schlechteste wäre, auch für die Konzerte...;)

Tschengis

16.11.2006 - 18:19

Wart mal ab... wenn die AWD-Hall wieder drei Monate vorher ausverkauft ist, werden wir weitersehen. :)

eric

16.11.2006 - 18:36

Zu den Konzerten werden ich ebenfalls nicht hingehen.

Für mich sind die gerade live umwerfend gut.

wenn die AWD-Hall wieder drei Monate vorher ausverkauft ist, werden wir weitersehen. :)

Ja. Die kleineren Hallen werden eh' bald ausverkauft sein, auch ohne Kiddies ;)

XY

16.11.2006 - 19:20

Wenn ich mir angucke, was für Spacken immer bei meinem Hass-Lied "Hand in Hand" auf die Tanzfläche stürmen, dann bin ich mir sicher, dass ich mit denen nicht auf einem Beatsteaks-Konzert sein will.

Klingt das jetzt sehr indie-arrogant?

Ich habe die Beatsteaks mal live zusammen mit Billy Talent gesehen. Das Konzert damals war großartig und so will ich beide Bands in Erinnerung behalten.

arnold apfelstrudel

16.11.2006 - 19:23

Klingt das jetzt sehr indie-arrogant?

ohja, aber ist schon gut. da bin ich selbst nicht besser. :D

Obrac

16.11.2006 - 20:53

Zu meiner Überraschung fand ich "Hand in Hand" vom letzten Album sogar ganz gut. Die beiden anderen Singles waren aber schon ziemlich übel. Mein Gott, wie oft ich die Band live gesehen habe. Ja, ich glaube, das ist kurioserweise die Band, die ich am häufigsten live gesehen habe.

alfred

16.11.2006 - 21:24

hey da oben, hört sofort auf zu stänkern, das wird schon. ich trau den leuten einiges zu. ;)

Tschengis

16.11.2006 - 21:37

Stimmt eigentlich... spätestens, wenn Arnim sich die Stimmbänder rausschreit, ist alles scheißegal. Und "Schlecht" dünnt den Kinder-Anteil schon irgendwie aus... ;)

alfred

16.11.2006 - 22:01

eben.^^

eric

16.11.2006 - 22:05

Ich habe die Beatsteaks mal live zusammen mit Billy Talent gesehen. Das Konzert damals war großartig und so will ich beide Bands in Erinnerung behalten.

Japp. Das war's. Aber soviel hat sich seitdem auch nicht geändert, eigentlich. War ja immerhin Live Music Hall damals.

Sehr toll war's auch im Mai 2005 in Luxemburg. 400 Leute höchstens & die Beatsteaks in Bestform.

Tschengis

16.11.2006 - 22:08

Ich weiß nicht, auf wieviel Buletten-Konzerten ich schon war, aber:
Kassel, Spot, irgendwann Oktober 2003, mit Turbostaat im Vorprogramm. WAHNSINN!!
Ich würd sonstwas dafür bezahlen, nochmal so einen Gig erleben zu können.

comeback kid

16.11.2006 - 22:56

erstes beatsteaks konzert = rock am see '99
zweites beatsteaks konzert = bielefeld, falkendom '99, "ladies first, james last" tour mit den donots

launched = bestes album, danach stetiger abstieg...

eric

16.11.2006 - 22:59

Jaja. '97, Monsters of Hauptstadt-Tour mit Terrorgruppe...;)

Abstieg stimme ich nicht zu. Defitiv nicht! Wahrscheinlich nur dann, wenn man wie comeback kid (nahezu) jeder Stiländerung/-öffnung kritisch gegenübersteht (soweit ich deine Postings hier kenne)...

Aber dass "Launched" die Beste ist, bestreite ich nicht.

comeback kid

16.11.2006 - 23:14

Abstieg stimme ich nicht zu...Aber dass "Launched" die Beste ist, bestreite ich nicht.

passt nicht zusammen.

wenn man wie comeback kid (nahezu) jeder Stiländerung/-öffnung kritisch gegenübersteht

Stiländerung ok, musikalische Verschlechterung nicht ok.

eric

16.11.2006 - 23:18

Doch, passt... ;)
Lieblingsalbum wechselt in meinem Fall ständig. Aber Launched hat mich damals echt umgehauen.

musikalische Verschlechterung nicht ok.

Ich sehe das anders. Ein zweites und drittes "Launched" hätte die Band (für mich) langweilig werden lassen. "Smacksmash" ist lebendig, offen für andere Stile und gerade deswegen so gut. "Living targets" höre ich seltener...

Armin

14.12.2006 - 13:27


Weihnachtszeit gleich Bastelzeit!

So, liebe Freunde der Vorweihnachts- und Postneujahrszeit: Wir basteln
gerade die letzten Dübel in unseren neuen Tonträger und fragen uns: Was
bastelt ihr? Wir haben da eine Idee: Bastelt uns Videos, Dia-Shows, Banner
oder sonstige Online-Spielereien. Das Thema ist folgendermaßen nur
unzureichend beschrieben: "Alta, die Beatsteaks gehen auf Tour!" Schickt uns
Eure Werke bis zum 07.01.2007 bitte an folgende Mail-Adresse:

gewinnen@xno.net

Die besten 10 Einsendungen wählen wir dann aus & diese gewinnen einen
Knüppel aus´m Sack plus weitere unliebsame Überraschungen. Und natürlich
bieten wir die 10 besten Basteleien auf unserer Myspace-Seite zum Download
an!!! Also, Kleber, Schere & Papier besorgen und ab geht´s.

Glück auf!

Die Beatsteaks

rule23

23.12.2006 - 12:55

Und ich dachte immer dass du Arnim heißt...oink oink...

Armin

04.01.2007 - 15:48

Als VÖ-Termin wurde nun der 30.03. angekündigt.

arnold apfelstrudel

04.01.2007 - 15:51

*saber*

eric

25.01.2007 - 11:56

Die Visions war im Studio. Schreibt was von "Uptempo"- & "auf die zwölf"-Nummern, aber auch teilweise "ausgefeiltere, dicke Gitarrenwände" und von "vernachlässigen konventioneller Songstrukturen". "Typische Hymnen" soll es natürlich auch geben...

Hab's gerade nich' hier, hoff ich hab' mir das richtig behalten. Ungefähr so eben....;) Klingt nach einer ordentlichen Mischung. Mal gespannt.

Lyxen

25.01.2007 - 12:00

Ich freue mich auch, bin mal gespannt wie sie nach Smack Smash klingen.

Tschengis

25.01.2007 - 12:15

Soll heißen, die Buletten machen jetzt Postrock? :)

Lyxen

25.01.2007 - 12:18

Nein UPS-Rock ;) Flachwitz.

arnold apfelstrudel