Chad Vangaalen - Skelliconnection

fakeboy

23.08.2006 - 16:04

Sehr schönes Album auf Sub Pop! VISIONS meinte dazu folgendes: "Egal ob eine dylaneske Harp die schleppende Rockhymne "Dead Ends" zersägt (wo VanGaalen übrigens urplötzlich zu Meat Loafs Operettenhaftigkeit abzweigt), in "Burn To Ash" schaurig-schräge Synthies um die Wette wimmern oder "Gubbish" am Ende Richtung Geräuschkunst-Orbit abdriftet - die Songs bleiben am Leben, blühen unter der Detailfülle förmlich auf. Eine Platte, die nicht bloss mit den Pixies sozialisierten Kanada-Connaisseuren ans Herz wachsen dürfte."

Pixies und Arcade Fire sind denn auch so in etwa die Eckpunkte, wobei Chad Vangaalen noch eine Spur skizzenhafter ans Werk geht. Den Clip zu "Flower Gardens" kann man sich hier anschauen, ist musikalisch aber nur bedingt repräsentativ fürs Album: http://youtube.com/watch?v=iKYeCWfXSro

fakeboy

23.08.2006 - 22:49

Meine Güte, die Rezi ist jetzt aber wirklich mehr als dürftig. Hast mal schnell 2 Minuten in die Platte reingehört und dann was dazu geschrieben? Schade schade...

bee

02.03.2007 - 17:21

bin nun an die Platte Infiniheart gekommen - tolle Musik zwischen Singer/Songwriter und Indierock - Refs von Thom Yorke bis Sufjan Stevens - guter Mann!

cut your hair

10.03.2007 - 21:04

Ich hör grad Burn 2 Ash. Sehr schönes Lied. Klingt kanadisch, gefällt mir

Pascal

09.07.2008 - 19:10

Infos zum kommenden Album. Die Freude ist groß;)

modestmarc

09.07.2008 - 21:07

Oh danke fuer die Infos, freue mich auf ein neues Album, Skelliconnection finde ich uebrigens immer noch sehr gut.

bee

03.08.2008 - 20:22

oh ja - auf dein neues Album von ihm bin auch auch sehr gespannt!
Tracklist:
Willow Tree
Bones of Man
Cries of the Dead
Inside the Molecules
Bare Feet on Wet Griptape
Phantom Anthills
Poisonous Heads
TMNT Mask
Molten Light
Old Man + the Sea
City of Electric Light
Rabid Bits of Time
Frozen Energon

Pascal

10.08.2008 - 17:29

Willow Tree ist wieder richtig groß und vor allem ab jetzt über Flemish Eye als kostenloser Download zu haben.

Pascal

19.08.2008 - 09:40

Ich lege mich jetzt schon fest: "Soft Airplane" ist bei mir definitiv in den Top 5 des Jahres. Absolut reifes Werk, experimentell,verspielt und doch mit so viel Gefühl, dabei nicht ansatzweise ein Ausfall. Groß!

bee

19.08.2008 - 11:30

oh, das hört sich super gut an! wo hast du's her?

Pascal

19.08.2008 - 11:56

Hab die Promo letzten Freitag für auftouren.de von Cargo bekommen;) Die erste Single gibt´s aber wie gesagt bei Flemish Eye zu hören. Toller Opener.

Soup Dragon

29.08.2008 - 20:24

Ich hoffe mal, bei der nächsten Rezension ist ein bisschen mehr drin.

Pascal

29.08.2008 - 20:28

Hui, jetzt erst gesehen. Manchmal, liebes plattentests, liegt ihr aber auch sowas von daneben:) Hoffnung besteht aber trotzdem, da "Soft Airplane" doch noch einiges mehr zu bieten hat als der Vorgänger.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.